Özcan Yıldırım gewann das 96. Gazi-Rennen

0 40

Bei der 96. Ausgabe des Gazi Race, dem Derby des türkischen Rennsports, gewann Jockey Özcan Yıldırım mit seinem Pferd namens Secret Power. Damit gewann Yıldırım zum ersten Mal in seinem Beruf das Gazi-Rennen.

Bei der Anstrengung, bei der 22 dreijährige britische Hengste erbittert auf der 2400-Meter-Strecke und auf der Grasbahn gegeneinander antraten, gewann der reinrassige Secret Power 2,5 Millionen TL für seinen Besitzer. Neben dem ersten Preis gewann der Besitzer des Pferdes, das das Rennen gewann, insgesamt 3 Millionen 859 Tausend 700 TL mit Registrierungspreisen, Ratenpreisen und der Prämie des Pferdebesitzers. Wenn der Pferdebesitzer auch ein Fohlenzüchter ist, beinhaltet dieser Betrag die Zuchtprämie und die Belohnung erreicht 4 Millionen 578 Tausend 450 TL.

KANÄLE UNTER DEMİRÖREN MEDIEN ÜBERTRAGEN

Gazi Race wird auf Kanal D, CNN Türk, D-Smart und TAY TV-Bildschirmen innerhalb von Demirören Media übertragen.

BOLD PILOTEN REKORD UNGEBROCHEN SEIT 22 JAHREN

Bei Gazi Race bezieht sich der beste Abschluss auf einen reinrassigen namens Bold Pilot. Bold Pilot, im Besitz des verstorbenen Özdemir Atman, einem der legendären Führer des Jockey Club of Turkey, erreichte den ersten Platz in dem Pokal, den er 1996 mit einer Zeit von 2:26:22 gewann. Dieser Rekord wurde seit genau 22 Jahren nicht mehr gebrochen.

 

(Fotos: HÜSEYİN YAVUZ)

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More