Nach dem Spiel zwischen Kayserispor und Fenerbahçe kündigte er an: Ich werde diesen Tisch abreißen und neu aufbauen!

0 25

TROTZ ALİ KOÇ!.. – ERCAN İTİMAT (MİLLİYET)

OK… Fenerbahçes „Kayseri-Explosion“ wurde heute aus seiner Asche geboren, anstatt sich auf dem Feld zu verstecken , es ist ein grausamer Tod. Die Teilnahme am Trikotrennen ist das Ergebnis der Leistung der müden/verärgerten Fußballspieler von gestern, nicht „magisch“, sondern nur eine Berührung mit der „aufrichtigen Hand“ … Er hat tatsächlich Hikmet Karaman besiegt. İsmail Kartal, der seine Spieler seit Wochen einen nach dem anderen anfasst und bei der Verteilung von Belohnungen und Strafen auch vor Gerechtigkeit nicht zurückschreckt, berührte diesmal das Spiel direkt und trug den Angriffs- und Verteidigungsplan auf Basis des Mittelfelds durch, was tadellos funktionieren sollte , zum Feld wie in seinen Träumen. Trotz Anführer Ali Koç!

(3) HAF A MANAGEMENT STYLE‘

Warum?… Weil İsmail Kartal und seine Schüler all dies taten, erhöhte der Fenerbahçe-Führer die Anzahl berühmter/teurer ausländischer Trainer, die er suchte, auf zwei, fast so, als ob „Was auch immer Sie tun, ich werde diesen Tisch abreißen und wieder aufstellen.“ “ gab eine Erklärung ab. Während jeder im Kader versucht, die „Ängste“ auszulöschen, die er am meisten empfunden hat, sich einer nach dem anderen auf ein Ziel zu konzentrieren, das Fenerbahçe nicht passt, auf den zweiten Platz, und zumindest das Dach über dem Platz zu errichten In der nächsten Periode ist eine Stimme von oben zu hören, die „versucht es nicht umsonst“. In der Tat, ein seltsamer Führungsstil!

„OFFIZIELL „INTERGENERATIONALES“ GRUPPENSPIEL“
Was das Spiel angeht… Die Top-Elf „ging nicht über sich hinaus“ mit ihrer harten Arbeit, ihrem Enthusiasmus, auf dem Platz/ außergerichtlicher Plan und Talent. Fenerbahce hat nur „sich selbst erreicht“, ein klarer Sieg. Beginnen wir mit dem letzten Gegentor… Gustavo, der einer der reifsten der Mannschaft ist und nach langer Halbzeit zurückkam, und der Vertrag des jungen Talents Ferdi, der mit einem Abzug des Balls aus dem eigenen Strafraum begann Der 17-jährige Arda schickt es als viertes Tor ins gegnerische Tor.

Offizielles „generationenübergreifendes“ Kaderspiel. Sogar „zwischen Teams“!.. Es gibt kein A-Team, kein B-Team. Erst elf, egal wer aus der Kabine kommt. Alle kamen in der letzten halben Stunde ins Spiel. Denn sowohl die Stars des Feldes als auch alle schossen Tore, und İsmail Kartal nahm İrfan Can, Rossi und Zajc beiseite, damit der Gelb-Karten-Wahn nicht zum „Rettungsspiel mit der Tribüne“ wird, in dem sie spielen werden Kadıköy nächste Woche. Mit anderen Worten, er arbeitet an dem Spiel mit einem Interessengebiet, Hodja. Tatsächlich ist der Plan von Hikmet Karaman ein Beispiel, und er plant auch, das Mittelfeld zu dominieren. Aber in der Umsetzung ist Fenerbahce erfolgreich. „Eğreti Hodja“ ha!..

„SEHR GEEIGNET ALS TEAM F. BAHÇE“
In dem Spiel, das hart begann und hart anhielt, war der Rivale Kayserispor die einzige Gefahr im Schloss von Fenerbahçe war Altay‘ von Freistoß. der Ball raus. Denn wenn der Gegner das Mittelfeld quert, stehen zwei sehr ordentliche Verteidiger da, bevor der Torhüter nach Altay kommt. Fenerbahce ist als Kader sehr gut. Auswärts gibt es nur in Worten … Der rechte Flügel von Fenerbahçe dreht auf dem Feld. Osayi, Mert Hakan und İrfan Can sind angeblich ein Mann. Sie fließen wie Quecksilber in die Lücken, die einander freigelassen haben. Diejenigen, die ihren Platz einnehmen, suchen sie nicht. Alle Spieler sind in der Abwehr, in Bewegung. Bleibt es, die Tore von Fenerbahçe neunzig Minuten lang gegen Kayserispor zu zählen, liegt es weder am mangelnden Talent der rivalisierenden Fußballer noch an der falschen Planung seines Lehrers. Es war Fenerbahce, der gespielt oder nicht gespielt hat, und das Ergebnis ist das Dokument. Es ist offensichtlich, dass … Fenerbahce in offensichtlicher Form ist, Schritt für Schritt läuft, und wenn wir über diejenigen sprechen, die in der neuen Periode kommen und gehen werden, wenn diejenigen, die ihren Mund halten sollten, „um die sozialen Medien zufrieden zu stellen“. Die Konstanz dieser Mannschaft nicht brechen, es ist wahrscheinlich die Zeit, die zu einem guten Ende kommen wird.

European geöffnet – FAFİK ÇetİNer (FanatİK)

) İsmail Kartal spielt nicht viel mit den Top 11. Nicht einmal Rossi und Serdar Dursun, die des Länderspiels überdrüssig sind, ließ er keine Ruhe, nur um Platz für Mert Hakan zu machen, dessen Satz abgelaufen war. Konkurrent Kayserispor ist eine ordentliche Gruppe, zu Hause sogar noch adäquater. Fenerbahce ist die Mehrheit derjenigen, die sagen, dass das Problem weg ist. Das Spiel begann, wir beobachteten einen Fenerbahce, der Druck auf das Feld ausübte, seinen Gegner kein Spiel machen ließ und versuchte, mit einem Pass herauszukommen, ihn zum Fehler zwang, Situationen fand und 2 Differenzen erwischte, als die ersten 45 Minuten waren über. Obwohl Kayserispor in seiner Heimat spielte, fand er keine Position, er fand nur Trost bei einem Freistoß von Emrah Başsan, der an der Stange explodierte. Als die zweite Halbzeit begann, wurden Hikmet Karamans Durchbrüche schnell mit dem generischen Tor von İrfan Can ad acta gelegt. Zählen wir mal, wer die Leute waren, die Fenerbahçe in kurzer Zeit zu einer beliebten Mannschaft gemacht haben. Ismail-Lehrer hat die ersten 11 gefunden.

SQUAD GEHT AUF VOLLSTROM

Kartal fährt die Hütten zum Feld, wenn es soweit ist. (Pelkas, Arda Güler, Ferdi, Szalai, Gustavo) Osayi wurde der überlegene Rechtsverteidiger. Keine Notwendigkeit zu sagen, wer. Die Harmonie und der Einsatz des Duos Crespo-Zajc ist großartig. Mert Hakan kam zur Besinnung, Rossi wurde populär.. Und lasst uns einen Absatz zu İrfan Can öffnen. Als er sich ans Steuer setzt, gibt die Gruppe Vollgas. Wenn er sein Talent nicht verrät, wird er weiterhin der unterhaltsamste Spieler in dieser Liga sein. Arda Güler machte den Abschluss mit dem Tor, das er erzielte, indem er seinem Bruder ein Nazire machte. Sogar die Tribünen von Kayseri standen auf. Fenerbahce, dessen Machtverdrängung leichter als erwartet war, kann man nun sagen, „der Weg nach Europa ist geöffnet“.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More