Nach 12 Niederlagen von Giant Men: „Das ist nicht die Aufgabe des Levels“

0 62

Unsere A-Basketballnationalmannschaft traf in Berlin auf Frankreich um das Viertelfinalticket der Europameisterschaft. Die Nationals, die in Gruppe A Zweiter wurden, gingen ohne unseren wiederverwendeten Spieler Shane Larkin auf das Feld, gegen Frankreich, den 3. in Division B.

CEDI VERPASSTE ZWEI SCHÜSSE
Cedi Osman, der das Spiel bis zum letzten Moment anführte, verpasste in der Nationalen Gruppe beide Schüsse, die in den letzten Sekunden gewonnen wurden, und Frankreich brachte das Spiel mit einem Korb, den er fand, in die Verlängerung. 12 Giant Men schieden aus dem Turnier aus, da sie 86-87 gegen Frankreich verloren.

CEDI OSMAN BRICHT IN TRÄNEN AUS
Cedi Osman, der am Ende der regulären Spielzeit zwei Freiwürfe verpasste, brach am Ende des Spiels in Tränen aus. Cedi, die von ihren Bandkollegen unterstützt wurde, ging mit großer Traurigkeit in die Umkleidekabine und zog ihre Strickjacke an.

MAKUS-NACHRICHTEN VON LARKIN
Vor dem Frankreich-Spiel gab Ergin Ataman bekannt, dass Shane Larkin, der wegen seiner Handverletzung operiert werden musste, nicht an der EM 2022 teilnehmen kann. Ataman; „Eine Operation ist notwendig. Bei den Kontrollen ist ein deutlicher Riss in der Mitte des dritten und vierten Fingers zu sehen. Vor allem der Schlag, den er in unserem ersten Spiel gegen Montenegro abbekommen hat, hat dies ausgelöst. Da war ein offensichtlicher Riss im MRT, die Operation wurde unvermeidlich“, sagte er.

Nach der Niederlage würdigten Sportjournalisten die Leistung von 12 Giant Men. Hier sind diese Artikel…

ÜMİT AVCI: AUF DEM NIGHTMARE / MİLLİYET
Unsere Basketball-Nationalmannschaft verlor am Ende der Verlängerung im Viertelfinale in Berlin gegen Frankreich mit 87:86, und das Abenteuer Europameisterschaft ging zu Ende.
Als wir ohne Larkin waren, waren meine Hoffnungen auf dieses Spiel eigentlich gering, weil unsere Nationalmannschaft eigentlich mit einem Guard in die Meisterschaft gestartet ist und er verletzt war.
Wir haben im ersten Viertel sehr gelitten, durch den nachlassenden Druck blieben 11 Punkte übrig. Von der Außenlinie kommend, zeigte Şehmus, dass sich die Macht ändern würde, und fügte seinem defensiven Erfolg entscheidende Zahlen hinzu. Aber nachdem der Abstand auf 16 Punkte angewachsen war, war die eigentliche Fackel in Buğrahans Hand.

„DAS IST NICHT DER JOB FÜR LEVEL“
Die 6 von 6 Dreiern im 2. und 3. Viertel läuteten die „Crazy Turks“ ein. Auch Ergin Ataman hatte nach den Versuchen in den ersten Vierteln die 5 zum Sieg für dieses Match bestimmt. Vor allem Sertaçs Vorliebe gegenüber Alperen war wohl der kritischste Angriff. Als es in der Verteidigung gut lief, gingen unsere Nationalmannschaften mit 8 Punkten in Führung gegen die Franzosen, die im 3. Drittel 6 Punkte erzielten.
Bisher ging es nur ums Wollen, Streben, Intelligenz von der Bank. Den Rest würden die Sterne entscheiden. Cedi trug vermutlich zu jedem Aspekt des Spiels bei, aber er war im kritischsten Moment wieder auf der Linie. Dieses Spiel nicht beenden zu können, wenn 12 Sekunden zu spielen sind, 2 Punkte Vorsprung und der Ball aufgrund eines unsportlichen Fouls wieder zu uns passt, lässt uns den US-Alptraum der Weltmeisterschaft 2019 noch einmal erleben und beim Putten verlieren ins Spiel nach 0 Fouls in 2 ist definitiv die Aufgabe dieser Levels. nicht, aber unsere Staatsangehörigen wiederholten dies zum 2. Mal.

„ES WAR EIN SCHMERZ, ES IST EINE LEIDENSCHAFT“
Vielleicht haben wir einen mentalen Groll, wahrscheinlich unser Bedürfnis, die Starrollen neu zu verteilen… Furkan, der eine unerträgliche Verlängerung gespielt hat, verlor im letzten Zug den Ball und gab dem Gegner das Match, was ein weiterer Schmerz ist, den wir von gestern spüren.
Schade, schade. Während wir die Legende der 12 Riesenmenschen umschreiben, werden wir eine Weile darüber sprechen, wie groß der entkommene Fisch ist.

GÖKHAN GERMEN: WIEDER WIE SZENARIO! / FANATISCH
Larkin fehlte, unsere beiden Stammspieler Alperen und Sertaç wurden in der ersten Halbzeit bereits 3 Mal gefoult. Wir kamen nicht ins Spiel. 10 der ersten 11 3-Zeiger verfehlt. Wir lagen 16 Punkte mit 31-15 im Minus. Der Geist dieses Teams besteht jedoch darin, nicht aufzugeben und einen Schritt zurückzutreten. Dieses Mal kehrten wir mit Buğrahans Zwei-Zeigern zum Spiel zurück. Runde 43-35 ist vorbei. Bugrahan warf weiter. Die Nationalmannschaft hat eine hervorragende Verteidigung aufgebaut. Im 3. Drittel haben wir Frankreich nicht die Felge gezeigt, wir haben dem Gegner nur 6 Punkte gehalten. Ercan, Furkan, Sertaç und Şehmuz unterstützten Buğrahan. Wir gingen mit einem Lauf von 22-6 und einer Führung von 57-49 in die dritte Periode.

ES WÜRDE VOR DER VERLÄNGERUNG ENDE…
Alles lief wunderbar. Zu Beginn des 4. Drittels reagierten wir erneut auf die 6:0-Serie Frankreichs. Ergin Ataman hatte die Wahrheit fünf gefunden. Das Viertelfinale stand bevor. Trotz der Mängel gegen den Medaillenkandidaten Frankreich. Aber es ist nicht wieder vorgekommen… In den letzten Augenblicken lagen wir mit Furkans Punkten 77-75 vorne. Beim Frankreich-Zug drückte Fournier auf die Linie. Sie beging ein unsportliches Foul an Cedi. Zwei Schüsse und wir haben den Ball. Nur noch 12 Sekunden. Das Streichholz ist in unserer Handfläche. Das genaue Szenario ereignete sich 2019 in China. Wir schrieben Geschichte, indem wir die US-Nationalmannschaft besiegten. Evvel Doğuş erzielte 0 von 2, dann Cedi … 3 Jahre später ist der Ball wieder in Cedi … Er erzielte erneut 0 von 2. Okay, Freiwürfe sind ein Hit, aber auf diesen Ebenen haben wir das Recht zu erwarten, dass ein Spieler, der Hunderte von NBA-Spielen gespielt hat, mindestens eines landet. Dann konnten wir den Ball nicht ins Spiel bringen. Cedi hat einen faulen Pass auf Buğrahan gemacht, dann konnten wir unseren Korb nicht verteidigen.

WAHLFEHLER AM ENDE DER ERWEITERUNG
Wir sind in der Overtime 5 Punkte zurückgefallen, hatten aber mit Furkans Punkten die Möglichkeit wieder zu gewinnen. Diesmal traf Gobert 0 in 2, Furkan, der den Rebound bekam, wartete darauf, dass sich der Gegner auf die Abwehr setzte, anstatt auf freiem Feld zum Korb zu gehen. Auch das war ein Wahlfehler. Am Ende hat er den Ball verloren, das Spiel, das wir gewonnen haben, wurde Frankreich angeboten. Am Ende des Spiels und der Verlängerung hatte Gobert das Glück, alle seine Angriffs-Rebounds zu vervollständigen. Abwehr-Rebounds, die wir nicht gut verteidigen konnten, bereiteten wie im Spanien-Spiel unser Aus. Genau wie Cedi-Larkins Turnover im letzten Zug dieses Matches…

SIE HABEN VIEL ARBEIT GEMACHT, ABER EINZELNE MÄNGEL HABEN UNS GEBRACHT
All diese Mühe, so viel Mühe, all dieser Krieg war wieder einmal verschwendet. Es tut uns so leid, dass es unmöglich zu beschreiben ist. Wir flogen gerade in der Luft, wir warteten auf das Viertelfinale. Wir hatten eine große Aufregung. Die Spieler und das technische Team haben uns bei der Europameisterschaft sehr gut vertreten. Sie schwitzten das Trikot bis zum Schluss durch. Zu diesem Aspekt kann niemand etwas sagen. Einzelne Missverständnisse verletzen uns jedoch sehr. Wir waren enttäuscht…

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More