Minister Kasapoğlu: Wir werden unsere Medaillen im Radsport erhöhen

0 16

Der 57. Präsidentschafts-Radsporttyp der Türkei, der unter dem Motto „Respekt vor Geschichte und Natur“ stattfand, endete in Istanbul. Die vom Atatürk-Kulturzentrum gestarteten Sportler konnten das Rennen aufgrund des wetterbedingten Unfalls nicht fortsetzen und die Etappe wurde mit Beschluss des Sportkommissars abgesagt. Minister für Jugend und Sport, Dr. Mehmet Muharrem Kasapoğlu, sagte in seiner Erklärung vor der Preisverleihung: „Der 57. Präsidentschafts-Radsporttyp der Türkei wird heute abgeschlossen. Er begann letzte Woche in Bodrum mit vielen schönen Etappen, einschließlich der Çanakkale von 1915 Bridge, wird heute auf dem Taksim-Platz fertiggestellt. 25 verschiedene Kader, 175 Athleten. Sie legten ungefähr 1303 Kilometer zurück. Die einzigartigen Schönheiten und die Natur unseres Landes wurden enthüllt. Heute wird sie in Istanbul, der angenehmsten Stadt der Welt, fertiggestellt Die Fahrradbranche ist in unserem Land zu einer Sportabteilung geworden, an der das Interesse von Tag zu Tag zunimmt. Damit nehmen die Studien zu. Angriffe tragen Früchte auf internationaler Ebene. Radfahren ist in diesem Sinne ein spannender Sport. Unser Land ist dafür sehr geeignet Sport aufgrund seiner Infrastruktur, geografischen Gegebenheiten und des Klimas.Wir haben das erste olympische Velodrom der Türkei fertiggestellt.Es ist eine perfekte Anlage, um mit den wertvollsten Zentren der Welt zu konkurrieren. Wir werden in den nächsten Tagen einweihen. Fahrräder für Spanien vorbereiten. Es gibt Länder mit schweren Lagern. Ich lade jetzt Athleten zum Campen in die Türkei ein. Unsere gesamte Infrastruktur ist fertiggestellt. Ich folgte der Manisa-Stufe. Ich habe mich sehr über das Interesse von Sportfans und Jugendlichen an Sportlern gefreut. Wie in jeder Branche haben wir auch im Radsport wertvolle Etappen zu mehr Erfolg zurückgelegt. Ich glaube, dass wir in der kommenden Zeit sowohl die Messlatte in Bezug auf die weit verbreitete Nutzung von Fahrrädern hoch legen als auch unsere Medaillen bei Fahrrädern erhöhen werden.“

„ISTANBUL WIRD WEITER INTERNATIONALE ZEITPLÄNE REALISIEREN“
Minister Kasapoğlu, der erklärte, dass Istanbul weiterhin internationale Vereinbarungen durchführen werde, sagte: „Trotz der Pandemie waren wir im vergangenen Jahr Gastgeber von 164 verschiedenen internationalen Vereinbarungen. Wir setzen dies mit voller Geschwindigkeit fort. Als nächstes.“ Monat werden wir die Spiele der Islamischen Solidarität in Konya und die World Nomad Games in Bursa-İznik veranstalten. Unser Land ist eine Marke im Sporttourismus und wir werden diese Marke weiter stärken. Wir haben eine riesige Infrastruktur mit Wintersport, Wassersport, Extremsportarten und Hallensportarten, die wir auf alle unsere Provinzen ausdehnen, nicht nur auf wenige.In den kommenden Monaten wird die Volleyballmeisterschaft in Ankara stattfinden.Gestern haben wir einen der angesehensten Tennisspieler in Istanbul vorgestellt Ul. Es findet in unserer Tennisbasis in İstinye statt, die wir kürzlich in Betrieb genommen haben. Wir werden die wertvollsten Tennisspieler der Welt beherbergen. Unsere Projekte zur Verbreitung von Sport und Sport werden fortgesetzt.“

„HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE WETTBEWERBER UND GEWINNER“

Betont, dass es sehr wertvoll ist, Minister Kasapoğlu sagte: „Wir werden unsere Argumente in allen Bereichen mit Basketball, Fußball, Wrestling und Bogenschießen fortsetzen. Die Entdeckung von Talenten ist sehr wichtig. Wir überlassen es nicht mehr dem Zufall. Wir werden dies bei unserem nationalen Bildungsminister vorantreiben. Eine ganz andere Perspektive werden die neuen Sportgymnasium-Bewerbungen bringen, die wir in den vergangenen Tagen gestartet haben. Wir werden unsere Schulen gemeinsam verwalten und alle unsere Einrichtungen werden unseren Sportgymnasien zur Verfügung stehen. Bei der Verbindung von Sport und Bildung werden wir große Distanzen zurücklegen. Ich gratuliere allen, die zu dieser bedeutsamen Veranstaltung beigetragen haben. Ich grüße alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse am Wohnen zeigen. Ich gratuliere unserer Föderation und unserem Dienst. Ich möchte dieser Organisation unter der Schirmherrschaft unserer Präsidentschaft meinen Dank aussprechen. Ich gratuliere den Rennfahrern und den Gewinnern.“

Minister Kasapoğlu bemerkte, dass das Arrangement sehr angenehm war, und sagte: „Istanbul hat heute tatsächlich eine schöne Atmosphäre. Ich habe gerade mit dem Verbandsführer gesprochen. Sie erwähnten, dass die Rennfahrer langsam kommen und Istanbul genießen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More