Minister Kasapoğlu: Wir sind bereit, die Fußball-Europameisterschaft auszurichten

0 19

Der Minister für Jugend und Sport, Dr. Mehmet Muharrem Kasapoğlu, nahm am 28. Generalrat der European Clubs Association teil, der vom 22. bis 23. September 2022 in Istanbul stattfand.

Minister Kasapoğlu hielt die Eröffnungsrede der Generalversammlung, die von Nasser Al-Khelaifi, dem Vorsitzenden der European Club Association, geleitet wurde und an der die Leiter der Fußballklubs in Europa, Vertreter nationaler und internationaler Organisationen und wertvolle Namen teilnahmen die Sportmedien. Minister Kasapoğlu brachte seine Zufriedenheit darüber zum Ausdruck, dass die 28. Generalversammlung der European Clubs Association in Istanbul stattfand, und sagte: „So wie diese Stadt zwei Kontinente und unterschiedliche Kulturen zusammenbringt, bringt sie jetzt die wertvollsten Akteure des Fußballs zusammen. Ich möchte der European Clubs Association dafür danken, dass sie die Mitglieder des Generalrats in Istanbul zusammengebracht hat. Es ist uns eine große Freude, viele verschiedene europäische Klubs hier vertreten zu sehen.“

„Die Türkei ist ein Fußballland geworden“

Minister Kasapoğlu betonte, dass die Türkei ein Land des Fußballs sei, und sagte: „Fußball ist eine Quelle der Inspiration für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt und auch in unserem Land. Dank der Leidenschaft der Türken für dieses angenehme Spiel ist die Türkei zu einem Fußballland geworden. Das Erbe des türkischen Fußballs ist in Europa und darüber hinaus bekannt. Die zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründete türkische Oberliga strebt danach, Fußball von höchster Qualität und Leidenschaft zu bieten. Die Türkei, die seit 1962 Mitglied der UEFA ist, leistet wertvolle Beiträge zum europäischen Fußball und seiner Verwaltung.

„Spaß am Sport ist die Basis unserer sportlichen Entwicklung“
Minister Kasapoğlu stellte fest, dass es in der letzten Zeit große Revolutionen in der Fußballinfrastruktur in der Türkei gegeben hat:
„In den letzten 20 Jahren haben wir wertvolle Fortschritte bei der Beschleunigung von Sportanlagen und der Angleichung der Sportgesetzgebung an kosmische Standards gemacht. Unsere Einstellung zu teuer, um den Sport bekannter zu machen, ist die Grundlage unserer sportlichen Entwicklung. Als Ergebnis unserer Arbeit steht der Sport im Mittelpunkt der türkischen Kultur mit mehr als 20.000 Sportvereinen, von denen 4.000 Amateur- und Jugendfußballvereine sind. Parallel dazu ist die Türkei auf dem Weg, ein Sportland mit 65 Sportverbänden zu werden. Als Ergebnis der Sportrevolution, die wir mit all diesen Bemühungen durchgeführt haben, hat die Türkei bei allen internationalen Veranstaltungen, an denen sie in den letzten Jahren teilgenommen hat, eine wertvolle Anzahl von Medaillen in verschiedenen Sportsektionen gewonnen.

„Unser Land hat die Bewunderung der Sportgemeinschaft mit den von ihm organisierten internationalen Arrangements gewonnen“
Minister Kasapoğlu erinnerte daran, dass sie als Land erfolgreich große Veranstaltungen ausgerichtet haben, und sagte: „In den letzten zwei Jahren haben wir die Auslosungen der UEFA Champions League in Istanbul ausgerichtet. Dank seiner modernen Sportinvestitionen und seiner Infrastruktur im ganzen Land hat unser Land die Anerkennung der Sportgemeinschaft mit den bisher organisierten internationalen Veranstaltungen gewonnen. Die Türkei wird das Finale der Champions League 2023 ausrichten. Aus diesem Anlass lade ich Sie alle ein, dieses wunderbare Fußballfest gemeinsam mitzuerleben. Mit Ihrer Unterstützung sind wir bereit, dieses Arrangement bestmöglich zu realisieren. Außerdem werden wir als eines der jüngsten Mitglieder des Erweiterten Teilabkommens Sport Ende Oktober dieses Jahres Gastgeber der 17. Sportministerkonferenz des Europäischen Rates in Antalya sein. Es ist mir auch eine große Ehre und Freude, Sie zu dieser Ministerkonferenz einzuladen. Als Ministerium ist es unser Ziel, den Sport zu entwickeln, der ein wertvoller Bestandteil des Tourismus und der Diplomatie ist.

Minister Kasapoğlu lobte das faire Verteilungsmodell der European Clubs Association (ECA) und sagte: „Mit der Verstärkung der ECA bin ich fest davon überzeugt, dass unsere großen Fußballorganisationen stark von dem gerechteren Verteilungsmodell profitieren werden, das der ECA-Exekutivrat anstrebt . Ich möchte Herrn Vorsitzenden Nasser Al-Khelafi meinen aufrichtigen Dank dafür aussprechen, dass er eine so großartige Union vertritt und immer gleichzeitig an das gesamte Ökosystem denkt, insbesondere dafür, dass er keine Initiativen hervorgebracht hat, die den offenen Wettbewerb beenden würden. Inklusivität und Einheit sind die Kosten, für die ECA eindeutig steht, und die Kraft des Fußballs bei der Förderung dieser Werte darf nicht unterschätzt werden. Ich glaube, dass dieser Generalrat zur Einheit und Solidarität aller unserer Clubs beitragen wird. Ich möchte noch einmal betonen, dass wir uns sehr freuen, Sie alle in der Türkei zu Gast zu haben.“

 

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More