Michy Batshuayi Aussage von Jorge Jesus bei Fenerbahçe

0 175

Fenerbahce besiegte Kayserispor in der 5. Woche der Spor Toto Magnificent League mit 2:0. Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel sagte der Technische Manager von Fenerbahçe, Jorge Jesus, dass sie heute wieder einmal ein perfektes Spiel gespielt haben und sagte: „Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt, unser Gegner ist eine gute Mannschaft. Wir haben sie heute die meiste Zeit des Spiels nicht in die Nähe unseres Pferchs gelassen. In der ersten Halbzeit hatten sie keinen Schuss auf unser Tor. In der ersten Halbzeit waren die gefährlichen Angriffe von Kayserispor die Schuld von Luan Peres, der von unserem Torhüter geblockt wurde. Unsere Spieler spielten ein sehr flüssiges Spiel. Wir haben ein High-Tempo-Spiel gespielt. Die Fans waren auch sehr hilfreich, um unsere Leistung an die Spitze zu bringen. „Was wir tun müssen, ist uns auszuruhen und uns auf das nächste Spiel zu konzentrieren.“

„Ich freue mich sehr, dass Batshuayi hierher gekommen ist“

In Bezug auf Batshuayis Versetzungsprozess sagte Jesus: „Wir hatten 3 Optionen für die Vorwärtsversetzung. Einer von ihnen war Batshuayi, ein anderer war Gomez und ein weiterer Spieler. Also sagte ich dem Anführer, dass Batshuayi meine Priorität ist, nicht Gomez. Gomez‘ Gesichtszüge waren denen von Serdar Dursun und Pedro ähnlich. Der Prozess hat sich in dieser Form entwickelt und ich bin sehr froh, dass er hierher gekommen ist.“

„Arao hat ein sehr gutes Match gespielt“

Auf die Frage nach der Leistung von Fenerbahçe-Fußballer Arao antwortete der erfahrene Trainer: „Heute denke ich, dass die Leistung der gesamten Mannschaft als Kollektiv im Vordergrund steht. Ich persönlich spreche lieber mit den Schauspielern, aber niemand hier kennt Arao besser als ich. Ich habe 2 Jahre mit ihm gearbeitet und kenne seinen Preis. Hier kann manchmal der Wert der Spieler sinken, wenn das Match verloren wird, aber das hat in meinen Augen keinen zufälligen Effekt. Weil ich meine Spieler kenne. Ich arbeite hier jeden Tag mit den Spielern, wie ich sehe. Hier und auf der ganzen Welt interpretieren die Fans den Fußball wie den Technischen Leiter, aber der Technische Leiter trifft die Entscheidung. Arao machte ein sehr gutes Match. Sein Spiel im vorherigen Spiel sollte nicht als Referenz dienen. Wir müssen uns alle Spiele anschauen. So bewerte ich meine Spieler.“

„Das technische und taktische Niveau ist in den türkischen Ligen sehr hoch“

Zur Frage nach der Qualität des türkischen Fußballs sagte Jesus: „Ich war überrascht, als ich die Qualität der türkischen Liga sah. Es gibt viele anständige Fußballer und gute Fußballer im individuellen Sinne. Jedes Spiel ist ein Problem. Es ist nicht einfach, hier Spiele zu gewinnen. Das technische und taktische Niveau ist sehr hoch. „Ich lerne diese Liga langsam kennen“, sagte er.

„Ich bin es gewohnt, mit großen Spielern zu spielen“

In Bezug auf den Transferprozess von Fenerbahçe sagte der portugiesische Trainer: „Aus unserer Sicht ist Fenerbahçe die Gruppe, die die meisten Tore in der Liga erzielt hat. Wir haben auch viele Tore in unseren Spielen in der Europa League geschossen. Allerdings haben wir einen anderen Stürmer bekommen. Ich bin es gewohnt, mit großen Spielern zu spielen. Ich habe mit großartigen Spielern gearbeitet und sie haben großartige Kader erreicht. Je mehr Spieler es in diesem Sinne gibt, desto besser.“

„Ich spiele auch während des Spiels mit den Spielern“

Auf die Frage nach Szalais Verbleib im Team und seinem eigenen Verhalten und Handeln während des Spiels antwortete Jorge Jesus: „Szalai ist ein junger und großartiger Spieler. Es ist normal, dass große Teams ihm folgen. Wenn Fenerbahce in diesem Jahr in der Europa League ordentlich abschneidet, geht es an die großen Teams. Die Europa League ist ein kostbares Schaufenster. Sie verfolgen die Gruppen in den Spielen in der europäischen Arena. Für mich ist der Gewinn der regulären Liga sehr wertvoll, aber auch die Leistung in Europa ist wertvoll. Das ist wertvoll im türkischen Fußball. Von außen mag man die Qualität des türkischen Fußballs nicht kennen. Hier wird leidenschaftlicher und hochwertiger Fußball gespielt. Das müssen wir auch in Europa zeigen. Ich spiele auch während des Spiels mit den Spielern. Ich lebe diese Übereinstimmung mit den Kontakten, die Sie hergestellt haben. Sie kennen mich, wenn das Spiel vorbei ist, sind die Gespräche vorbei. Wenn sie im Feld auf Probleme stoßen, stehe ich vor dem gleichen Problem. Aber sie wissen auch, dass das meine Gewohnheit ist.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.