Mete Gazoz: „Ich bin ein geborener Bogenschütze“

0 100

MURAT AĞCA – INTERVIEW

Mete Gazoz, die bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio eine Goldmedaille gewann und die „Gilette Milliyet Award Ceremony“ gewann “ Er beantwortete die Fragen von MİLLİYET, nachdem er als „Athlet“ ausgewählt worden war.

„Ein wunderschönes Foto ist dabei herausgekommen“

Der Nationalsportler beschrieb die Auswirkungen des Aufwachsens in einer Bogenschützenfamilie: „Offensichtlich wurde ich Bogenschütze Moment, als ich geboren wurde. Mein Vater war in der Nationalmannschaft. Ebenso betreibt auch meine Mutter diesen Sport. Ich war 3 Jahre alt, als ich zum ersten Mal Pfeil und Bogen nahm. Als alles gut genug lief, kam ein schönes Foto heraus. Als ich eine gedankliche Entscheidung getroffen und die konkreten Erträge davon gesehen habe, habe ich mich entschieden, mein Hobby zum Beruf zu machen.“

„Ich habe alles getan“
Auf die Frage „Wie haben Sie Ihre Fähigkeiten entwickelt“ antwortete Mete Gazoz auf die Frage: „Ich frage mich, was ich nicht getan habe. . Der Wert Ihrer Haltung beim Bogenschießen, die Kraft fehlerfrei nach hinten übertragen zu können“ gibt es. Aus diesem Grund ging ich unter Anleitung meines Vaters zum Schwimmunterricht, um meine Rückenmuskulatur zu entwickeln. Ich habe den Basketballkurs zur Entwicklung meiner Handkoordination besucht und dann Fotografieunterricht genommen, um den Unterschied zwischen Sehen und Sehen zu unterscheiden. Ich nahm Klavierunterricht, um den rechten und linken Teil meines Gehirns gleichzeitig zu entwickeln. Sie sind in ihrer Gesamtheit die Faktoren, die die Basis meines Erfolges bilden.“

„Paris 2024 ist aufregend“

– Was sind die neuen Ziele in der neuen Ära?
„Natürlich ist es mein Ziel, bei jedem Turnier, an dem ich teilnehme, wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Wenn ich an die Olympischen Spiele 2024 in Paris denke, kann ich nicht anders, als aufgeregt zu sein. Es gibt jedoch viele Turniere, an denen wir vorher teilnehmen werden; Europameisterschaften, Weltmeisterschaften, Qualifikationsschüsse … Mein Ziel ist es, meine Leistung bei früheren Turnieren zu übertreffen. In diese Richtung arbeite ich weiter.“

„Wir schlagen immer eine neue Seite auf“

– Du hast die Medaille mit dem Mix-Kader verpasst. Wie hat sich diese Situation auf Sie ausgewirkt?
„Es gibt Gewinnen oder Verlieren. Wenn Sie in den Momenten hängen bleiben, in denen Sie verlieren, wird dies zu einem Nachteil in den Spielen, die Sie spielen werden. Als Team sind wir vom Medaillenrand zurückgekommen. Es war verheerend für uns. Aber als die Kaderrennen vorbei waren, habe ich diese Niederlage beiseite geschoben und mich auf meine Schüsse in der Einzelwertung konzentriert, schließlich lief das Turnier noch. Mit jedem Schuss, jedes Mal, wenn wir das Spielfeld betreten, lassen wir die bisherigen Erfolge und Verluste hinter uns und schlagen eine neue Seite auf. Denn das einzige, worauf wir uns konzentrieren müssen, wenn wir auf dem Feld sind, ist, den besten Schuss zu machen.“

‚Ich kann genug der Guten sein‘ 6,807 )

– Du wurdest in jungen Jahren Olympiasieger, wie wird sich das auf deine Karriere und Zukunftspläne auswirken?
„Die Tatsache, dass ich in so jungen Jahren so einen großen Erfolg hatte, sagte: ‚Er hat das Beste getan, er wurde Olympiasieger. Was sollte er sonst tun?‘ Aussprache verursachen kann. Dies ist jedoch nicht der Weg, den ich mir selbst gezeichnet habe, es ist eine Situation, die zeigt, dass ich auf dem wahren Weg bin. Natürlich ist Erfolg wertvoll, aber wenn Sie ihn nicht über das stellen, was Sie getan haben, wenn Sie nicht konsequent weitermachen, wird Ihr Erfolg nicht nachhaltig sein. Nach Olympia habe ich mir natürlich Zeit zum Feiern genommen. Ich kehrte jedoch schnell zum Training zurück. Weil ich weiß, dass ich des Schönen immer genug sein kann.“

„Ich schieße 400 Pfeile am Tag“

Wie läuft das Training? Wie viele Pfeile schießt du pro Jahr?
„Wir haben einen wirklich schweren Kalender. Die Menschen denken, dass das Bogenschießtraining nur aus Schießen besteht; das ist ein Fehler. Ich schieße etwa 400 Pfeile pro Tag, man kann ausrechnen, wie viele Pfeile es in einem Jahr gibt … Aber ansonsten implementieren wir viele Acht-Stunden-Programme, einschließlich körperlicher Übungen, Konditions- und Mentaltraining.“

„Ich bin genau Mete“

– Sie haben das türkische Bogenschießen, das bei den Olympischen Spielen immer den 4. Platz belegte, zum Sieger gemacht in Tokio. Was hat sich in Ihrem Leben verändert?
„Jeder Sportler möchte an Olympischen Spielen teilnehmen und eine Medaille gewinnen. Es war auch mein Traum, ich habe es geschafft. Es ist schwer, dieses Gefühl in Worte zu fassen. Ich habe jahrelang für diesen Tag gearbeitet. Ich habe unserem Volk 2016 in Rio das Wort der Medaille gegeben. Ich bin wieder Mete. Aber das Interesse an mir ist unglaublich. Manchmal habe ich sogar Probleme beim Gehen auf der Straße. Leute, die mich als Familienmitglied sehen… Dieses Gefühl ist unbezahlbar. Wenn ein junger Mann meinetwegen mit diesem Sport beginnt, kostet mich das mehr als alle Medaillen.“

„Wertschätzung ist sehr wertvoll“

„Ich bin nicht allein auf diesem Weg“
Mete Gazoz würdigte es, 60 Jahre nach Yucel Cavkaytar, der im Alter von 14 Jahren Europameister wurde, als zweiter Bogenschütze ausgezeichnet zu werden, mit diesen Worten: „Yucel Cavkaytar ist ein wertvoller Name für das türkische Bogenschießen. Wenn man danach der zweite Bogenschütze ist, der dieser Auszeichnung für würdig erachtet wird, erhöht sich der Wert der Auszeichnung. Es ist eine Ehre, bei der Verleihung der Gillette Milliyet Awards als „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet zu werden. Aber ich bin nicht allein auf diesem Weg. Meine Familie, mein Lehrer Göktuğ Ergin, der Bogenschützenverband, das Türkische Nationale Olympische Komitee und unser Ministerium für Jugend und Sport haben einen großen Anteil an der Auszeichnung.“

„Das gestiegene Interesse ist erfreulich“

Der Bundessportler, der auch zum Ausdruck brachte, dass er das gestiegene Interesse am Bogensport genieße, sagte: „Nach der Goldmedaille I Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio gewonnen, habe ich in unserem Land mit dem Bogenschießen begonnen. Ich kann sagen, dass mir das steigende Interesse an der Medaille mehr Freude bereitet als alle Medaillen. Von Ihnen geschätzt zu werden und dazu beitragen zu können, dass meine Branche zum jetzigen Zeitpunkt den aktuellen Preis sieht, ist für mich teurer als alles andere. Diese Auszeichnung ist ein Symbol dafür, was wir erreichen können, wenn wir an uns glauben und hart arbeiten.“

„Aufgeben ist nie etwas für mich“

Gibt es Dinge, die du nie tun würdest?
„Aufgeben ist nie etwas für mich. Auch wenn ich in Punkto Punktzahl im Rückstand bin, werde ich weiter kämpfen. Denn jeder Punkt, jeder Schuss zählt. Bogenschießen ist ein Sport, der mehr mentale als körperliche Kraft erfordert. Es ist wichtig, nicht zu zerbrechen und nicht aufzugeben, wenn alles Kopf an Kopf geht. Ich denke auch, dass diese Seite von mir stark ist. Ich denke, Erfolg kommt in dieser Form.“

„Ich mag Konsolenspiele“

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

„Wir haben nicht viel Freizeit, wenn es um Camps, Trainingseinheiten und Wettkämpfe geht. Aber wenn ich mir Zeit für mich schaffe, versuche ich, in meine persönliche Entwicklung zu investieren. Ich lese Bücher und schaue Filme. Eine meiner größten Kuriositäten sind darüber hinaus Computer- und Konsolenspiele. In meiner Freizeit spiele ich auch Spiele, um mich abzulenken.“

„Erfolg kommt nicht über Nacht“

Es gibt viele junge Leute, die sich an dir ein Beispiel nehmen, was würdest du empfehlen zu ihnen?
„Sie sollten den Wert harter Arbeit und Stabilität verstehen. Zusätzlich zu all diesen ist es auch wertvoll zu träumen. Wir alle haben Ziele und Träume. Erfolg kommt nicht über Nacht, es ist ein sehr langer Prozess voller Opfer. Es gibt Zeiten, in denen Sie müde werden und ans Aufgeben denken. Sie sollten diese negativen Gedanken jedoch beiseite legen und weiterhin danach streben, Ihr Ziel zu erreichen. Wenn Sie in Zukunft auf diese Tage zurückblicken, werden Sie sagen, dass Sie sie alle gemacht haben.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More