Mauro Icardi Geständnis von Okan Buruk in Galatasaray! „Keine gute Woche“

0 57

Galatasaray trennte sich in der 8. Woche der Spor Toto Wonderful League auswärts mit 0:0 von Adana Demirspor. Am Ende der Pressekonferenz zum Spiel sagte Okan Buruk, Technischer Manager von Galatasaray: „Ich habe es heute vor dem Spiel gesagt. Ich möchte den 117. Jahrestag der Gründung von Galatasaray feiern. In diesem Zusammenhang möchte ich allen unseren Fans danken, die uns in Adana unterstützt haben. Auch die Anhänger von Adana Demirspor boten eine sehr angenehme Szene. Wir haben tatsächlich reflektiert, was wir auf dem Feld wollten. Wir haben dem Gegner nicht viel Gelegenheit gegeben, herauszukommen. Wir gingen bequem in die dritte Zone, aber unsere Abschlussbesprechungen hier waren nicht gut. Wir haben den Ball in rund 40 Strafräumen getroffen, aber wir konnten sie nicht sehr effektiv nutzen. Wir mussten unsere Qualität ein bisschen mehr zeigen. Das Feld war heute unglaublich schlecht. Der Boden war der schlechteste Ort, an dem wir je gespielt haben. Beide Mannschaften waren beeindruckt. Wir konnten unsere Qualität nicht zeigen. Eigentlich haben wir nicht die schlechten Spieler entfernt, wir haben die guten Spieler entfernt. Wir haben es nicht versucht. Es war schöner Fußball für beide Mannschaften“, sagte er.

„EIN NEUES TEAM“

Okan Buruk betonte, dass ihm die Darbietungen von Kerem Aktürkoğlu und Yunus Akgün gefallen hätten, und sagte: „Ich muss mit drei türkischen Schauspielern spielen. Das bringt alle Gruppen in Schwierigkeiten, nicht nur uns. Wir erleben diese Schwierigkeit mit Substitutionen. Der Platz in der Gruppe ist niemandem garantiert. Das Personal ist bisher gut gelaufen. Ich bin immer zufrieden mit der Leistung von Kerem und Yunus. Sie versuchen, das Beste zu tun. Sie konnten es heute nicht ins Ziel schaffen. Im Allgemeinen versuchen sie, hundert Prozent zu geben. Wir sind eine neue Belegschaft. Es ist auch schwierig für die Spieler, sich aufeinander einzustellen. Sie sollten das Spiel nicht nur über 1-2 Spieler sehen. Im Spiel kann man an verschiedene Dinge denken“, sagte er.

„ICARDI HATTE EINE WOCHE, DIE NICHT GEEIGNET WAR“

Über die aktuelle Situation von Mauro Icardi sagte Okan Buruk: „Wir haben vor dem Spiel über Icardi gesprochen. Vor dem Spiel hatte er ein Problem mit seiner Rückenmuskulatur. Wir haben ihn uns in der letzten Übung angesehen, aber seine letzte Woche lief insgesamt nicht sehr gut. Er hatte nicht nur im Außendienst, sondern auch privat eine unbefriedigende Woche. Außerdem wurden wir nicht ins Team aufgenommen, weil die Schmerzen anhielten. Er wird im nächsten Spiel bei uns sein.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More