Mauro Icardi bei Galatasaray in der Schlussphase

0 133

Es heißt, Galatasaray sei bereit, 3 Millionen Euro des Nettopreises von 8,2 Millionen Euro zu zahlen, den der Spieler von PSG erhalten habe. Der Deal mit dem französischen Team soll derzeit ein Problem sein.

Kürzlich kam Icardis Frau und Managerin Wanda Nara nach Istanbul und die Parteien einigten sich. Es wurde erklärt, dass Galatasaray eine Kaufoption in den Vertrag der von Erden Timur, dem stellvertretenden Leiter von Sportif AŞ, geleiteten Operation aufnehmen wollte, und dass die Verhandlungen zu diesem Thema fortgesetzt werden. Es wurde bekannt, dass Galatasaray im ersten Plan 8 Millionen Euro auf die Bitte von PSG um 15 Millionen Euro für die Kaufoption gegeben hat. Mauro Icardis Frau Wanda Nara fing an, die „Come to Galatasaray“-Kommentare auf Instagram zu liken. Damit stehen Icardi und seine Frau den Gelb-Roten nahe.

In der Mitte wurde der Vertrag von Omar Elabdellaoui einseitig aufgelöst.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.