Lokaler Betrieb von Beşiktaş! Verhandlungen in der Endphase

0 90

Beşiktaş, der in dieser Periode die Transferperiode mit seinen Durchbrüchen markierte, hört nicht auf… Nach der Unterstützung von Stars wie Dele Alli, Wout Weghorst und Gedson Fernandes war der heimische Betrieb an der Reihe. Die Verantwortlichen, die aufgrund der 8+3-Regel beschlossen hatten, den Pool an einheimischen Spielern im Team zu verstärken, begannen erneut mit der Arbeit, um Tayfur Bingöl von Alanyaspor zu holen. Die Manager, denen es gelang, die Sturheit von Alanyaspor zu brechen, die 2 Millionen Euro für den 29-jährigen Außenverteidiger forderte, boten dem Akdeniz-Team für den erfahrenen Namen Montero oder Tyler Boyd als Leihgabe an. Es wurde erklärt, dass die Parteien ihre Verhandlungen fortsetzen und dass jederzeit eine Einigung erzielt werden kann.

Alanyas Glaube war gebrochen!

Tayfur sagte bei der Verlängerung seines Vertrags mit Alanyaspor: „Mein Traum ist es, das Beşiktaş-Trikot zu tragen“, und erklärte, dass er gehen wolle, indem er sich nach dem Interesse der Schwarz-Weißen sieben Mal mit dem Management seines Vereins traf. Die Alanyaspor-Administration, die nach der starken Forderung von Tayfur einen Rückzieher machen musste, befindet sich im letzten Schritt ihrer Verhandlungen mit Beşiktaş… hintere Grenze.

Die Verhandlungen laufen auf Hochtouren…

Auch Beşiktaş arbeitet hart am Transfer des Verteidigers. Kaan Ayhan und Koray Günter stehen ganz oben auf Kartals Liste. Die Black and Whites haben sich bereit erklärt, Sassuolos 6 Millionen Euro Testimonial-Anfrage im Laufe der Jahre zu bezahlen, und versuchen diesmal, die 2 Millionen Euro Kosten des Spielers mit Boni zu reduzieren. Die Verwaltung führt auch Gespräche mit Hellas Verona und Kaan Ayhan. Die Manager wollen die Operation innerhalb dieser Woche abschließen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More