Kalle Rovanpera erobert den Hügel bei der Rallye Kroatien

0 16

Das dritte Rennen der Saison 2022 der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), eines der wertvollsten Ereignisse im Motorsport, fand in Kroatien statt. Red-Bull-Athleten nahmen an der 20 Etappen umfassenden Rallye Kroatien mit einer Gesamtlänge von 291,84 Kilometern teil. Red Bull-Athlet Kevin Rovanpera, der die heftige Rallye in 2 Stunden 48 Minuten und 21,5 Sekunden absolvierte, bei der Geschwindigkeit, Flüssigkeit und Technik im Vordergrund standen, ließ seine Gegner hinter sich und errang den Sieg.

Ott Tanak belegte bei der Anstrengung in Kroatien den zweiten Platz, während ein weiterer Red Bull-Athlet, Thierry Neuville, den dritten Platz belegte. Nach dem dritten Rennen der Rallye-Weltmeisterschaft, bei dem auf grüne Zukunft und Nachhaltigkeit Wert gelegt wird, steht Red-Bull-Athlet Kalle Rovanpera an der Spitze der Gesamtwertung. Das vierte Rennen der Rallye-Weltmeisterschaft findet vom 19. bis 22. Mai in Portugal statt.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More