Jorge Jesus behauptet aus Brasilien, es zu vermasseln! stärkster Kandidat

0 126

Jorge Jesus, der im Juni Fenerbahce übernahm, verbrachte den Sommer mit der Vorbereitung mit der Gruppe. Fenerbahce mit Jesus, der eine ordentliche Lagerzeit hatte, verabschiedete sich mit dem Sieg über Dynamo Kyiv aus der Champions League, schaffte es aber, in der UEFA Europa League zu bleiben.

Fenerbahce, das einen reibungslosen Start in die Liga hingelegt hat, erzielte in 3 Spielen 13 Tore und gewann 2 Siege. Fenerbahçe besiegte Slovacko und Austria Wien und blieb in der Gruppe der Europa League.

DIE ANSPRUCHSVOLLE!

Während bei den Gelb-Dunkelblauen alles bestens lief, kam aus Brasilien eine These, die die Moral der Fans aus der Fassung brachte.

TITE WIRD SICH IN BRASILIEN ABTRETEN

Laut den Nachrichten von Diogo Dantas von O Globo wurde bekannt gegeben, dass sich die brasilianische Nationalmannschaft nach der Weltmeisterschaft in Katar von dem technischen Manager Tite trennen wird.

Stärkster Kandidat JORGE JESUS

In den Nachrichten hieß es, dass der Brasilianische Fußballverband zwar die Namen Abel Ferreira und Sampoli anstelle von Tite bewertete, der stärkste Kandidat jedoch der portugiesische technische Manager von Fenerbahçe, Jorge Jesus, war.

MEHR VON DEN PROFIS

Laut den Nachrichten dreht die Tatsache, dass er mit den Fußballspielern dieselbe Sprache spricht und Erfahrung in der Leitung eines Teams in Brasilien hat, die Nadel auf Jesus. Dass er mit seinem gesamten technischen Team an die Spitze des Teams kommen wird, wird zudem als Pluspunkt gesehen.

Sein Vertrag mit F. BAHÇE und sein Gehalt bereiten Probleme.

Andererseits wurden der Umstand, dass Jesus bei Fenerbahçe einen Vertrag bis 2023 hatte, und der hohe Jahrespreis als Faktoren genannt, die den Verband zwingen würden.

ER SAGTE ‚MEIN TRAUM‘

Der erfahrene Trainer sagte in einer früheren Erklärung auch, dass es für ihn ein Traum sei, die brasilianische Nationalmannschaft zu trainieren.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More