In The Magnificent League bestimmen die Serien das Schicksal der Liga

0 36

In der 32. Woche der Great League wurden in 10 Spielen insgesamt 30 Tore erzielt. In der Woche, in der 6 Hausbesitzer und 3 Auswärtsgruppen siegreich waren, gab es im Spiel Gaziantep FK – Trabzonspor nur ein Unentschieden. Während die weinrot-blaue Gruppe lange Zeit in Führung lag, verloren sie in den letzten 3 Spielen 7 Punkte.

Derbysieger Fenerbahçe
Eines der wertvollsten Spiele dieser Zeit fand am Sonntagabend statt. Das Team Gelb-Dunkelblau besiegte seinen Erzrivalen Galatasaray mit 2:0 und setzte seine Siegesserie fort und belegte den 2. Platz in der Liga. Mit 59 Punkten hat Fenerbahçe in den letzten 8 Spielen 22 Punkte gesammelt.

Europäisches Rennen wird heiß
In der Woche, als Konyaspor mit 58 Punkten gegen Rize mit 2:1 besiegt wurde, waren Başakşehir und Adana Demirspor die Gruppen, die 3 Punkte erreichten. Beşiktaş besiegte Alanyaspor mit 4:1 im Feld und rückte auf den 7. Platz vor, indem er den Punkteunterschied zu seinem Gegner auf 2 verringerte.

5. Sieg von Antalyaspor in Folge
Antalyaspor mit 47 Punkten unter der Leitung von Nuri Şahin ist in den letzten Wochen weiter gestiegen. Die Rot-Weißen besiegten Hatayspor anders (4:1) im Feld, holten ihren 5. Sieg in Folge und verlängerten ihre Serie auf 10 Spiele. Karagümrük, der Kasımpaşa mit 3:2 besiegte und die 4-Spiele-Siegesserie seines Gegners beendete, erhöhte seine Punktzahl auf 46.

3 Gruppen verloren an der Grenze des Feuers
Altay verlor gegen Adana Demirspor und Giresunspor besiegte Yeni Malatyaspor und sie sind im Relegationstopf. Die Hoffnungen der Teams wurden zunichte gemacht. Auf der anderen Seite war die Malatya-Gruppe die erste Mannschaft, die mit dieser Niederlage rechnerisch den Abstieg in die 1. Liga garantierte. Çaykur Rizespor, der Konyaspor mit 2:1 besiegte, war das einzige Team, das 3 Punkte in den unteren Rängen erreichte, während Göztepe seinen schrecklichen Kurs fortsetzte. Während der Vertreter von Izmir im Feld gegen Kayserispor verlor, ging die Niederlagenserie seines Gegners von 5 Spielen zu Ende.

Double von Batshuayi
Hatayspors marokkanischer Stürmer Ayoub El Kaabi blieb mit 15 Toren an der Spitze, während Umut Bozok mit 14 Toren eine ruhige Woche hatte. Der belgische Stürmer von Beşiktaş, Michy Batshuayi, beendete die Woche mit 2 Toren und erzielte sein 14. Saisontor. Aleksandar Pesic aus Karagümrük, der auf Joel Pohjanpalo traf, der die Hauptrolle beim Sieg von Çaykur Rizespor spielte, und drei Monate später ein Tor erzielte, erhöhte die Anzahl der Tore auf 13.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More