Gustavo Henrique bei Fenerbahce reagiert auf Kritik

0 59

Fenerbahce besiegte Dynamo Kiew im ersten Spiel der UEFA Europa League Cluster B mit 2:1. Gustavo Henrique, einer der Architekten des Sieges mit 1 Tor und 1 Assist-Leistung, gab nach der Leistung gegenüber der Presse Erklärungen ab. Gustavo Henrique, der sagte, dass sie wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde, sagte: „Es war ein schwieriges Spiel für uns. Wir haben auf diese Herausforderung gewartet. Wir waren bereit dafür. Wir waren bis zur letzten Minute geeignet. Der Sieg war sehr gut. Es war wertvoll für uns, einen guten Start hingelegt zu haben. Jetzt werden wir uns gut ausruhen und uns auf unser nächstes Spiel vorbereiten“, sagte er.

„ICH KANN SAGEN, WIR SIND STARK ALS STABILISATOREN“

Der brasilianische Verteidiger sagte, dass sie stark bei Satzbällen sind: „Natürlich arbeiten wir weiter an Satzbällen. Ich kann sagen, dass wir in dieser Hinsicht stark sind. Ich bin sehr froh, dass ich ein Tor erzielen konnte. Ich war es auch „Ich freue mich sehr, Batshuayi beim zweiten Tor zu helfen. Wir werden so weitermachen. Ein Tor schießen. „Es ist wertvoll für mich, aber der Sieg war wertvoller. Wir werden in diesem Zustand weiter am Satzball arbeiten“, sagte er.

„WIR MÜSSEN AN DIESE ART VON SPIELEN GEWÖHNT WERDEN“

Auf eine Frage von Dynamo Kiew-Spielern, die im Spiel viel gefoult haben, antwortete Henrique: „Meiner Meinung nach war dies eine Strategie der gegnerischen Mannschaft. Es war ein Spiel, das körperlich vorbeigehen würde. Wir wussten das, wir hatten es Wir haben uns schon mal getroffen. Wir kennen uns gut genug. Sie haben auch versucht, unseren Spielrhythmus zu stoppen. „Aber wir wussten, wie man mental stark bleibt. Wir haben auf den richtigen Moment gewartet, um ein Tor zu erzielen. Wir haben unsere Bemühungen und Bemühungen in diese Richtung fortgesetzt, um ein Tor zu erzielen. Als Ergebnis haben wir das Ziel gefunden. An diese Art von Spielen müssen wir uns gewöhnen. Wir müssen wissen, wie man solche Spiele spielt. Wir waren die überlegene Mannschaft“, sagte er in der Form.

„Ich glaube nicht, dass ich schlechte Leistungen erbracht habe“

Henrique brachte zum Ausdruck, dass er der Kritik, dass seine Leistung in der ersten Zeit seiner Versetzung schlecht gewesen sei, nicht zustimme, und beendete seine Worte wie folgt:

„Ich stimme dieser Kritik ehrlich gesagt nicht zu. Meiner Meinung nach war meine Leistung in den ersten Spielen, die ich gespielt habe, nicht so schlecht. Ich glaube nicht, dass ich schlechte Leistungen gezeigt habe. Allerdings dauert es einige Zeit. Man muss sich daran gewöhnen.“ zu deiner neuen Mannschaft. Ich setze auch meine Anpassung fort. Weil der Fußball hier ein bisschen besser ist als in der Liga, in der ich zuvor gespielt habe. Es ist anders. Aus diesem Grund erfordert es eine Anpassung. Ich versuche, in jedem Spiel das Beste zu zeigen in einem großen Klub wie Fenerbahçe zu spielen, erfordert das. Ich versuche das auch. Ich werde mich immer in Richtung Entwicklung bewegen, indem ich meine fehlenden Teile verbessere.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More