Golf-Nationalspieler Mehmet Kazan wurde in Tschechien Meister

0 21

Insgesamt 67 Sportler aus Tschechien, der Slowakei, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Italien, Slowenien, Österreich, der Dominikanischen Republik und unserem Land nahmen am Czech Disabled Golf Masters-Turnier teil, das im Golf Resort Black Bridge in Tschechien stattfand. Unter der Leitung des stellvertretenden TGF-Generalsekretärs Ufuk Birdal Alvaç; Ahmet Özyazıcı und Mehmet Kazan, einer der Athleten des Behinderten-Golf-Nationalteams, vertraten die Türkei.

Am Ende der letzten Runde der gespielten Spiele spielte Mehmet Kazan insgesamt 147 (+1) Brutto-Punkte in der von ihm angestrebten Brutto-Strokeplay-1-Kategorie. Die niederländische Golferin Daphne Van Houten erreichte ebenfalls ein Eins-zu-Eins-Ergebnis, und in der Mitte fand ein Play-off-Match statt. Am Ende des Play-Off-Pit, das fünfmal wiederholt wurde, ließ Kazan seinen Gegner hinter sich und wurde Champion der Czech Disabled Golf Masters 2022. Kazan spielte mit einer Netto-Gesamtpunktzahl von 143 in der Kategorie Netto-Strokeplay 1 und gewann auch die erste Trophäe in dieser Kategorie. Darüber hinaus vertrat er die Türkei auf beste Weise in Europa mit insgesamt vier Pokalen in der Kategorie Best Leg Men.

Nationalsportler Ahmet Özyazıcı hingegen belegte in der Kategorie Brutto-Strokeplay 3 mit insgesamt 175 (+31) Brutto-Scores den zweiten Platz. Özyazıcı wurde erneut Zweiter in der Kategorie Netto-Strokeplay 3 mit einer Netto-Gesamtpunktzahl von 143 und beendete das Turnier mit diesen Leistungen mit zwei Trophäen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More