Für Bruma, für den Fenerbahçe sein Zeugnis von der Legende bekommen hat, ist er ein Wortwirbel: Er soll mit dem Fußball aufhören!

0 16

Fenerbahçe erhielt das Testimonial von Bruma, das es vom PSV mit einer Kaufoption zu Beginn der Laufzeit gemietet hatte. Er erklärte, dass Jorge Jesus bei seinem Transfer als kreativer Fußballer angepriesen wurde und dass er in dieser Form auch in der Gruppe Yellow and Navy eingesetzt werden würde.

Die Berechnungen von Fenerbahce gingen jedoch nicht auf. Aufgrund der zu Beginn der Amtszeit erlittenen Verletzung wurde Bruma wegen der Öffnung der Auslandsquote nicht im Team gemeldet. Die erste Hälfte der Laufzeit ist beendet und auch die mittlere Transferperiode ist eröffnet. Bruma, der mitten in der Weltmeisterschaft mit dem Team zusammengearbeitet hatte, nahm sich in den Freundschaftsspielen auch eine Auszeit von Jorge Jesus. Fenerbahce sollte sich von einem ausländischen Spieler trennen, damit sich der portugiesische Spieler registrieren kann.

Fenerbahçe hatte Bruma zu Beginn der Laufzeit mit einer Pflichtkaufoption vom PSV geleast. Der portugiesische Fußballspieler blieb in den Spielen von Dynamo Kyiv in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League insgesamt 70 Minuten und in den Spielen von Slovacko in der 3. Vorrunde der Europa League insgesamt 95 Minuten auf dem Feld. Der 28-jährige Flügelspieler absolvierte in der ersten Ligawoche einen 27-minütigen Einsatz für Ümraniyespor.

NAME WURDE NICHT AUF TFF TEAM GESCHRIEBEN

Brumas Name wurde nicht in das Team aufgenommen, das TFF nach Ablauf der Transferperiode gegeben wurde. Bruma, der nicht auf der der UEFA gemeldeten Liste steht, verbrachte die erste Hälfte der Saison mit Training. Fenerbahçe gab bekannt, dass das Testimonial des portugiesischen Fußballspielers aufgenommen und ein Vertrag über 2,5+1 Jahre unterzeichnet wurde. Das bezahlte Testimonial machten die Gelb-Marineblauen nicht bekannt, aber die in der KAP-Meldung angegebene Nummer wurde angegeben. Dementsprechend wurden für Bruma, der in der ersten Hälfte des Zeitraums nicht zum Team gehörte, 4 Millionen 250.000 Euro, also ungefähr 86 Millionen 400.000 TL, gezahlt.

WÜRDE PARMA EMPFOHLEN WERDEN

Es wurde bekannt, dass Mauricio Lemos und Bruma die Spieler sind, die Fenerbahçe in das Angebot aufnehmen will, um die Austauschformel für den Transfer von Jayden Oosterwolde zu aktivieren. Wenn Parma es wünscht, können beide Spieler im Handel eingesetzt werden. Das italienische Team dürfte jedoch einen anderen Namen ins Visier nehmen, wenn es um den Tausch geht: Miha Zajc…

Zu Beginn der Saison wurde Bruma für ein Jahr mit Zwangskaufoption vom PSV Eindhoven verpflichtet, sein Testimonial wurde ihm mitten in der Halbzeit plötzlich genommen. Dieser Angriff der Yellow-Navy Blues, die rund 86 Millionen TL für das Testimonial des portugiesischen Flügelspielers zahlten, wurde von vielen kritisiert. Es wurde bekannt, dass die Leistung des 28-jährigen Stars, der aufgrund von Verletzungen und mangelnder Bereitschaft weder in der UEFA- noch in der Wonder League-Liste aufgeführt war, dem technischen Manager Jorge Jesus während der Trainingseinheiten zufriedenstellend war.

WENN EIN ORT ERÖFFNET WIRD, WIRD ES AN DAS TEAM SCHRIFTLICH GERICHTET

Wenn sich die Gelb-Marine-Blauen, die über eine volle Ausländerquote verfügen, von einem der zur Verfügung stehenden Ausländer trennen, werden sie offiziell Platz für Bruma im Team machen. Geschieht dies nicht, besteht die Möglichkeit, dass Jesus seinen Bürger anstelle eines anderen Namens in die Gruppe aufnimmt. Aus den Niederlanden kam scharfe Kritik für Bruma.

KERKHOF: DIE BESTE NACHRICHT WAR DER VERKAUF VON BRUMA

Van de Kerkhof, eine der Legenden des PSV, sagte in einer Podcast-Sendung, an der er teilnahm: „Die erfreulichste Nachricht, die ich diese Woche erhalten habe, war, dass dieser Junge (Bruma) verkauft wurde. Ich war die ganze Woche damit zufrieden.“

Kerkhof war auch die schlechteste Neuverpflichtung des PSV für Bruma in diesem Jahrhundert. Meiner Meinung nach sollte Bruma mit dem Fußball aufhören.“

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More