Frutti Extra Bursaspor Leader Sezgin: Wir sind das Basketballteam, über das in Europa am meisten gesprochen wird

0 171

Frutti Extra Bursaspor besiegte die Gruppe Morabanc Andorra aus dem Fürstentum Andorra im Halbfinale des EuroCup mit 85:68 und erreichte das Finale. Der Einzug der grün-weißen Gruppe ins Finale sorgte für große Freude in der Stadt. Sezer Sezgin, Leader von Frutti Extra Bursaspor, gab gegenüber der DHA eine Erklärung zum Ablauf und den Zielen des Erreichens des Finales ab.

Sezgin sagte, dass die Gruppe vor 8 Jahren gegründet wurde und dass er der Gründungsleiter ist: „Als das Team gegründet wurde, wurde es vom Verband aus der 3. Liga in die 2. Liga eingeladen. Danach haben wir eine Geschichte, die von der 2. Liga in die 1. Liga und die Große Liga geht. In unserem 3. Jahr in der Magnificent League haben wir uns für das EuroCup-Finale qualifiziert. Ich glaube, wir sind die Treppe zu schnell hinaufgestiegen. Es kam sehr schnell, aber die Stadt wollte es und hat es verdient. Bursa ist auf dem Weg, eine Basketballstadt zu werden. Während viele Städte kein Basketballteam in der Üstün-Liga haben, gibt es in Bursa zwei. Das ist eine große Chance für Bursa. Auch die zunehmende Dynamik des Basketballs in der anerkannten Kultur ist eine Redewendung. Bursa nutzte dies auch zu einem Vorteil. Unser Team ist in der Großen Liga. Nach der Magnificent League haben wir in unserem zweiten EuroCup-Abenteuer das Finale erreicht. Wir sind stolz, zufrieden. Ich bin stolz auf unsere Spieler. Ich liebe unsere Gemeinschaft. Solange ich aus Bursaspor komme“, sagte er. „HAUSBESITZERVORTEIL“

Sezgin, der erklärte, dass sie es mit 3 sehr schwierigen Spielen ins Finale geschafft hätten, sagte: „Partizan vor seinem eigenen Publikum in Belgrad zu schlagen war ein sehr wertvolle und angenehme Arbeit. Danach war das Spiel der Olimpija Lubiana noch einmal ein wertvolles und angenehmes Spiel für uns. Es folgte der Sieg gegen Andorra. Wir stehen jetzt im Finale. Aktuell hat der Besitzer des Hauses einen Vorteil. Auf der anderen Seite Ich sehe unser Glück bei 30-40 Prozent. Das 10-Prozent-Segment ist immer die Hausbesitzergruppe. Bologna ist auch eine sehr nette Gruppe. Es gibt 6 NBA-Spieler. Sie sind auch verdient hierher gekommen. Wir haben die Überraschung des Turniers gemacht. Hoffentlich Wir werden diese angenehme Geschichte mit einem angenehmen Ende beenden.Im kommenden Jahr werden wir weiterhin das Bursaspor-Wappen und die Flagge des türkischen Witzes schwenken h Stolz und Ehre. Wir haben es bisher mit der Stadt zusammengebracht. Der Erfolg ist unser. Ob wir ab sofort in der Euroleague spielen wollen, müssen wir gemeinsam entscheiden. Die Stadt und ihre Ältesten müssen entscheiden. Diese Arbeit entwickelt sich in der Euroleague mehr zu einer materiellen Dimension als zu einer moralischen Wunschdimension. Wenn unser Gouverneur, der Gemeindevorsteher der Metropole, die Gemeindevorsteher des zentralen Distrikts, Nichtregierungsorganisationen, Industrie- und Handelskammern den Namen der Stadt Bursa in der Euroleague ein wenig populärer machen wollen, müssen wir uns immer zusammensetzen und entscheiden.“

„WIR SIND EINE DER MEISTGESPRACHTEN GRUPPEN IN EUROPA“

Leader Sezgin setzte seine Worte wie folgt fort:

„Wir wollen den Pokal gewinnen. Danach werden wir entscheiden, ob wir in die Euroleague gehen oder nicht. Wir sind so weit gekommen und wollen das mit großem Erfolg krönen. Wo ein Bursa-Wappen ist, spielen Herzen, nicht Budgets. Unsere Herzen brachten uns ins Finale. Herzlichen Glückwunsch an meine Spieler. Nach dem Partizan-Match begrüßte uns eine große Menschenmenge. Sie haben uns sehr glücklich gemacht. Sie sorgten für eine sehr angenehme Überraschung. Die Halle war voll. Wo Erfolg ist, kümmern sich auch Menschen darum. Danke an unsere Fans. Sie sind die Sprache von ganz Europa. Auch wenn wir auswärts spielen, weiß ganz Europa, wie treibend die Fans zu Hause sind. Wir sind sehr schnell in den europäischen Basketball eingestiegen. Wir sind jetzt eine der meistdiskutierten Basketballgruppen in Europa.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More