Flash-Entwicklung bei Beşiktaşs Transfer nach Sörloth! Real Sociedad hat seine Entscheidung getroffen

0 14

Beşiktaş, der vor der neuen Amtszeit Alexander Sörloth zum größten Transfertor bestimmt hatte, erhielt gute Nachrichten aus Spanien.

Wie bekannt wurde, hat Sociedad, der den norwegischen Stürmer zu Beginn der Saison ausgeliehen hatte, Leipzig offiziell mitgeteilt, dass er die 16-Millionen-Euro-Kaufoption nicht nutzen werde.

Nach dieser Entwicklung beschleunigte die Verwaltung von Beşiktaş ihre Versuche. Fest steht, dass die Schwarz-Weißen Spanien verlassen und zunächst 6 Millionen Euro nach Leipzig und eine 50-prozentige Beteiligung am späteren Verkauf für den fest gewordenen Sörloth bieten.

Nach den Nachrichten des Kalenders; Es hieß, dass der deutsche Klub, der den Fußballstar in der neuen Saison nicht in seine Mannschaft ziehe, sich zum Verkauf entscheide und dieses Angebot wohlwollend annehmen könne. Sörloth, der einen großen Niedergang erlebte, nachdem er in der Saison 2019-20 mit Trabzon Torschützenkönig der Great League war, konnte in 39 Spielen mit Real Sociedad nur 6 Tore erzielen. Die Regierung von Beşiktaş glaubt jedoch, dass der norwegische Fußballspieler wieder in die Türkei gehen und in seine alten Tage zurückkehren wird.

Mittendrin die Information, dass Sörloth, der in Deutschland und Spanien nicht fündig wurde, nach Beşiktaş wechseln will. Der Starspieler hat bei Leipzig noch einen Vertrag bis 2025.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More