Fatih Terim und Fenerbahçe Geständnis von Necati Ateş! „Die wertvollste Meisterschaft in der Geschichte von Galatasaray“

0 84

Necati Ateş, einer der legendären Namen des türkischen Fußballs, äußerte sich zu wertvollen Themen der Vergangenheit. Über Fatih Terim sprach Necati Ateş treffende Worte. Bei der Beantwortung der Fragen auf NTV machte Necati Ateş ein Geständnis über die Meisterschaft, die er mit den Gelb-Roten und Fenerbahçe gewonnen hat.

Über seine Fußballzeit bei Galatasaray sagte Necati Ateş: „Wie haben wir versucht, Tore auf Stein und auf dem Boden zu erzielen? Mein bestes Tor war nicht der Ball des Kickers.“ Ich habe immer noch sehr gute Beziehungen zu meinen alten Freunden. Das liegt daran.“

In Bezug auf die Beziehung, die er mit Tahir Karapınar im Altay aufgebaut hat, sagte Necati Ateş: „Ich habe mit sehr großen Namen im Altay gespielt. Zum Beispiel hat mein älterer Bruder in der Geschichte meine Kindheit sehr gut verstanden. Er hat mich mit dem Auto zum Training gebracht, er würde mich zum Training bringen. Ein Bruder hat mir früher wie ein Vater zugehört. Jetzt ist er bei Fenerbahçe. Tahir Karapınar ist der Infrastrukturkoordinator. Sein Platz ist für mich ein ganz anderer.“

Necati Ateş beschrieb das Gespräch mit Fatih Terim mitten im Spiel, als Galatasaray Altay mit 6:1 besiegte, und sagte: „Ich wollte gerade 18 werden. Ich war ein Kind. Wir haben gegen die Legenden von Galatasaray gespielt ein Altay-Cluster. Ich habe mich immer noch nicht von ihnen losgesagt. Ich bin nach İzmir gegangen. Wir schauen Spiele an, Tahir-Bruder, Orhan-Bruder … Wir sind immer noch mit vielen von ihnen zusammen. Der Junge hier wird spielen. Ich bin vorne vorbeigegangen von Fatih Terim. Ich traf den Lehrer. Er legte seine Hand auf meinen Rücken und sagte: ‚Viel Glück, mein Sohn.‘ Meine Füße zitterten, als ich an der Lehrerin vorbeiging.

Necati Ateş bewertete ihre Beziehung zu Fatih Terim und sagte: „Fatih Terim hat immer an mich geglaubt und mir vertraut. Er hat meiner Menschlichkeit, meinem Talent und meiner Männlichkeit vertraut. Bei Fatih Terim geht es um einen Vater. Terim ist genauso wertvoll wie mein eigener Vater.“ er sagte.

Der legendäre Name, der die großen Kader vorstellte, bevor er nach Adana versetzt wurde, sagte: „Bevor ich nach Adana ging, wollten mich die Mitarbeiter der Superior League. Ich wollte noch ein Jahr spielen und mich besser vorbereiten. Beşiktaş, Fenerbahçe, Galatasaray und Trabzonspor wollte es. Natürlich wollte Fatih Terim es. Dann schließt du alle Türen.“

Necati Ateş betonte, dass Galatasaray der größte Klub in der Türkei sei, und sagte: „Der Erfolg von Galatasaray ist auf seinen Namen in Europa zurückzuführen, er stammt aus dem UEFA-Pokal, er stammt aus dem Magnificent Cup, es ist die Mannschaft, die den Meisterpokal gewonnen hat Die meisten. Meiner Meinung nach ist Galatasaray eine offene Mitte der Türkei. „Es ist der größte Verein von . Real Madrid ist der größte Klub aller Zeiten. Das liegt nicht an ihrem Erfolg in der Liga. Das liegt daran, dass es 13 Champions-League-Trophäen gibt“, sagte er.

Necati Ateş sprach über die Trophäe, die sie in Kadıköy gewonnen haben, als er für Galatasaray spielte, und benutzte die folgenden Worte:

„Gegen Fenerbahçe ein Tor zu erzielen, kostet wegen der Größe von Fenerbahçe. Der Pokal, den man gewinnt, hat auch seinen Preis. Fenerbahçe hat viele meiner Errungenschaften. Meiner Meinung nach ist die Meisterschaft in Kadıköy die teuerste Meisterschaft in der Geschichte von Galatasaray nach dem Superior Cup und dem UEFA Cup.“

Necati Ateş, der seine Rede mit Fatih Terim während der Zeit, in der er Galatasaray verließ, überbrachte, sagte: „Das Schicksal vereint uns mit Galatasaray an einem Ort. An einem Punkt geschah die Trennung mit meinem Willen. Meine vorherige Trennung von hier geschah durch Weinen. Ich Ich werde so sehr geliebt … Ich habe viel dazu beigetragen.“ Ich sagte: ‚Ich möchte gehen, wenn ich in den Augen der Menschen in so einem guten Zustand bin.‘ Sie sind 32-33 Jahre alt. Neue Spieler würden kommen. Mein Lehrer wollte nicht gehen. Ich ging wieder zu ihm. Ich sehe immer die Rückkehr dieser Liebe. Über diese Meisterschaft wurde immer geredet. Weggehen, gehen, wenn ich am meisten geliebt wurde. Es war eine Entscheidung, die ich getroffen habe. Mein Lehrer wollte nie, dass ich gehe. Er sagte: ‚Du wirst gegen diese Spieler spielen.‘

Necati Ateş erklärte, dass die Fenerbahçe-Community Galatasaray vorgeworfen habe, in Kadıköy Trophäen gehoben zu haben, und sagte: „Ich erinnere mich an unseren alten Balkon. Diese Meisterschaft ist die teuerste Trophäe nach dem UEFA-Pokal und dem Wunderbaren Pokal. Es ist nicht möglich, dass jeder hingeht und hebt eine Trophäe in Kadıköy. Es ist sehr ausreichend. Wir hatten ein Team. Ich fühlte mich sehr wohl. Wir lagen 9 Punkte vorn. Sie trennten sich, schnitten, etwas passierte. Ich hatte keine Probleme. Wir waren zuversichtlich. Nando, Ujfalusi, Selçuk, Melo, Necati, Emre, Eboue, Riera… Alle, die gespielt und nicht gespielt haben, waren so. Kadıköy Ich war mir sicher, dass wir es nicht verlieren würden. Wir sagten, dass wir nicht zurückgehen würden, ohne zu nehmen Diese Trophäe von dort. Wir haben sie jetzt gefangen. Wenn wir davon erzählten, wäre es ein Kino. Sie haben uns an diesem Tag Vorwürfe gemacht. Was würde Fenerbahce tun, wenn sie es gefangen hätten? Niemand hat das Recht, Vorwürfe zu machen. Wenn sie uns erwischt hätten In dieser Form hätten sie uns genauso mitgenommen, sie haben es an anderen Orten gespiegelt, Fußball ist ein Spiel auf dem Rasen gespielt. Es ist ein Spiel, das mit den Fans gespielt wird. Wir würden diese Trophäe von dort bekommen, egal wie viele Stunden. Fenerbahce ist eine große Gemeinschaft und deshalb versteht man den Wert dieser Trophäe“, sagte er.

Necati Ateş, der den Trennungsprozess von Fatih Terim in Galatasaray lohnenswert machte, sagte: „Wir haben dort 5,5 Jahre zusammengearbeitet. Ein weiteres Problem. Das Problem, das uns veranlassen wird, dort zu gehen und seinen Weg zu bereiten ein technischer Manager, die erste Person, die Sie berühren werden, sind seine Assistenten. Die Absicht war schrecklich. Am Ende haben wir gesehen, was passiert ist. Wir haben die Meisterschaft im Vorjahr mit 1 Tor verloren. Wir waren damals wieder dabei. Der einzige Mann dort, um den Umfang der Qualifikation zu bestimmen, war Fatih Terim. Ich wünschte, ich könnte halb so Trainer Fatih sein. Ich habe viel von meinem Lehrer gelernt. Ich lerne immer noch. Ich lerne jeden Tag.“ sagte.

Über Hasan Şaş sagte Necati Ateş: „Ich habe mich sehr gut mit Hasan Şaş verstanden. Ich würde mich sehr gut mit Ayhan und dem Bruder Ergün verstehen. Dann würde ich mich sehr gut mit Selçuk und Elmander verstehen. Ich habe mit ganz besonderen Spielern gespielt. Mit Altan Aksoy habe ich mich sehr gut verstanden, da ist Hayati Köse.“ In Antalya, Orhan Ak, Yalçın Ayhan … Es gibt viele Spieler, deren Namen ich nicht zählen kann. Galatasaray brachte uns zu einem ganz anderen Punkt. Früher habe ich mich beeilt. In Galatasaray wurden wir anders. Mit besseren Spielern zu spielen, bringt dich auf eine andere Ebene“, sagte er.

Necati Ateş erklärte, dass Aziz Yıldırım große Anstrengungen beim Bau von Kadıköy unternommen habe, und sagte: „Aziz Yıldırım zeigte große Anstrengungen beim Bau dieses Stadions. Er ließ eine Tribüne an einem Ort und eine weitere Tribüne an einem anderen Ort errichten Herzen der Stadt und an seinem alten Platz. Ich wünsche Ali Sami Yen‘ „dass er ein Stadion bekommen kann, wo er ist. Einige Bedingungen haben ihn nicht gebracht“, sagte er.

Necati Ateş beschrieb den Prozess seines Ausschlusses aus dem Team in Galatasaray: „Ich möchte nicht zu sehr auf die Inhalte eingehen. Manager haben gewechselt, etwas ist passiert. Özhan Canaydın war unwohl. Wir hatten mittendrin Gedanken Familie. Ich wurde aus dem Team ausgeschlossen. Ich habe auch Fehler. Ich bin ein sehr klarer Mensch. Was die Leute nicht hören wollen. Es ist passiert. Unsere Frequenz mit den Vorgesetzten hat nicht gepasst und ich musste leider gehen. A Spieler besitzt das Trikot. Bitte kommen Sie herein. „Necati, Nummer 10 ist etwas ganz Besonderes für mich. Kann ich es tragen?“ Wenn er es sagt, gebe ich es mir selbst. Ich bin aufrichtig. Ich trug 35, ich trug 25. Ich ging zurück, ich trug 77. Die Nummer hat kein Merkmal, der Mann darin ist etwas Besonderes. 77 identifiziert sich auch mit mir. Mir gewaltsam ein Trikot wegnehmen! Du bist ein türkischer Fußballspieler und es wird gewaltsam weggenommen. Özhan Canaydın, ’10 „Du verdienst die Nummer eins. Du wirst es tragen“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More