Es wurde beschlossen, das TFF-Gebäude anzugreifen

0 124

Bei dem Vorfall, der sich am 1. September 2022 gegen 17.50 Uhr im Gebäude des Türkischen Fußballverbands (TFF) in Riva ereignete, wurde das Gebäude von 5 Kugeln getroffen. Die Verdächtigen Cüneyt U. und Oğuzhan G., die während und nach dem Vorfall betrunken waren, wurden von der Direktion für öffentliche Sicherheit in Gayrettepe verhört. Die Polizei erwischte auch H.Ç., bei dem im Rahmen der Ermittlungen Kontakt zu diesen Personen festgestellt wurde. Nach meinen Verfahren auf der Polizeiwache wurden die Verdächtigen in das Gerichtsgebäude von Beykoz gebracht. Nach ihren Worten bei der Staatsanwaltschaft wurden Cüneyt U. und Oğuzhan G. mit dem Antrag auf Festnahme wegen „versuchten Mordes“ an das Gericht verwiesen. Der andere Verdächtige H.Ç wurde freigelassen.

Es wurde beschlossen, Cüneyt U., einen der Verdächtigen, der vor dem Richter erschien, mit der Anordnung, die Wohnung nicht zu verlassen, freizulassen, und Oğuzhan G. auf freien Fuß zu setzen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.