‚Erstaunliche Mischung! Der Begriff erinnert an Avcı und Kocaman.

0 81

Wir haben 6 Wochen in der Spor Toto Magnificent League hinter uns gelassen. Die formstarken Mannschaften der Periode Arabaim.com Konyaspor und Medipol Başakşehir beendeten die Woche mit einem Sieg und belegten die ersten beiden Plätze. Die Grün-Weißen, die das Gegentor nun nicht zuließen, besiegten Hatayspor im eigenen Feld mit 1:0 und gingen an die Spitze. Die orange-dunkelblaue Gruppe hingegen besiegte Beşiktaş, die mit ihren Neuzugängen einen guten Saisonstart hinlegten, mit 1:0 durch Traores Tor im Vodafone Park. Der Vertreter von Istanbul, der 1 Spiel verpasste, schloss die Woche mit diesem Ergebnis auf dem zweiten Platz ab.

SIE HABEN DIE VERTEIDIGUNG NICHT GEGEBEN

Başakşehir, das vor allem durch seine Abwehrleistung auf sich aufmerksam macht, schaffte es in 5 Ligaspielen mit Konyaspor, sein Tor zu schließen. Neben dem ausreichenden Spiel, das die Gruppe zeigte, erzielte das auch defensiv wirksame Team Orange-Dunkelblau in 3 Qualifikationsarten in Europa und in einem Cluster-Wettbewerb nur 4 Tore im eigenen Tor. Die orange-dunkelblaue Gruppe belegte letztes Jahr den 4. Platz in der Superior League und qualifizierte sich für den 2. Qualifikationstyp der UEFA European Conference League. Emre Belözoğlu und seine Schüler wurden in der Qualifikation und den Play-offs nie besiegt.

Mustafa Anıklı von der Zeitung Milliyet lobte die Leistung von Medipol Başakşehir in der Kolumne dieser Woche. Hier ist Anıklıs ‚Magnificent Mix‘ Artikel…

„Medipol Başakşehir, der heimliche Präsident der Liga, ist eine der beiden Gruppen, die zusammen mit Präsident Konyaspor kein Gegentor kassiert haben… Auch wenn sie spielmangelbedingt auf dem zweiten Platz liegen, die Orange-Dunkelblauen Mannschaft leistet Großartiges… Nicht nur in der Liga… Trabzonspor nimmt es zudem nicht auf die Schultern, als ob sie eine „Beerdigung“ tragen würden.

„BELÖZOĞLU MACHEN SIE EINEN SUPER SCHRITT IN DIE ZEIT“

Jetzt, wo Emre Belözoğlus „Management“-Lizenz nicht diskutiert wird, können wir entspannter über die „Fußball-Drifts“ und In-Game-„Manöver“ des jungen Trainers sprechen. Obwohl er denkt, dass er sowohl in den Reaktionen als auch in den Lobeshymnen übertrieben ist, hat er heute nicht nur einen ordentlichen, sondern einen „großartigen“ Schritt in die Zeit gemacht … Er war ungefähr eine Mischung aus den 14 Trainern, mit denen er gearbeitet hat, mit seinen Team-Setup, seine Berührung mit dem Kader, Variationen innerhalb des Spiels.

„FATIH TERIM ERINNERT ABDULLAH AVCI UND AYKUT KOCAMAN“

Sein Enthusiasmus und seine Teilnahme am Spiel auf der Seite erinnerten an Fatih Terim, seine Beziehung und Harmonie mit seinen Assistenten ähnelten Abdullah Avcı, und sein Status als „korrekter Davut“ erinnerte an Aykut Kocaman. Aber es gab eine Mischung aus allen „Emre Belözoğlu“ auf dem Feld … Sein Vorbild in der Fußballzeit war Gheorge Hagi, aber als Trainer hat Belözoğlu bereits gezeigt, dass er ihn überholen wird … Seine nächste Entwicklung hängt jetzt von ihm ab…

„DU WIRST NACH DEINER REGEL SPIELEN“

In der Vergangenheit wurde darüber diskutiert, ob die Regeln eingehalten wurden oder nicht. Heute sind die Regeln umstritten. Obwohl über die Arbeit von Josef de Souza gesprochen wurde, wurde nur sehr wenig über die Stadionsicherheit gesprochen. Der Grund für die Rote Karte ist nicht bekannt, in welcher Form er in den Berichten stand, aber es wurde von vielen übersehen, dass er als „unkonventioneller sportlicher Schachzug“ zur PFDK ging. Es wurde sogar gesagt, dass die Entscheidung des Schiedsrichters mit „aber …“ unanfechtbar sei. Allerdings … Wenn er eine Stellungnahme erhalten hätte, auch informell, und sie der Öffentlichkeit präsentiert hätte. Oder England, Deutschland, Frankreich; von einem zufälligen Landesverband, der mir in den Sinn kommt …

In den IFAB-Spielregeln, also den von der ganzen Welt akzeptierten Regeln, enthält der Teil „Rote Karte“ das Motto: „Ein gegnerischer Mannschaftsspieler, Ersatzspieler, Gruppenoffizieller, Spieloffizieller, Zuschauer oder eine beliebige Person (Ballsammler, Sicherheit Wachen oder körperliches oder aggressives Verhalten (einschließlich Spucken oder Beißen) gegenüber Ligabeamten usw. …“

„WIE SPIELT YUSUF DEMIR IM AUSLÄNDISCHEN STATUS?“

Dann wurde auch über die „Fremdherrschaft“ gesprochen. Wie spielt „Türkensohn des Türken“ Yusuf Demir als Ausländer? Seine Familie ist türkisch, er spricht Türkisch. Aber er wird in der Türkei als „Ausländer“ behandelt. Wie der Dichter sagte: „Du bist ein Fremder in deiner eigenen Heimat, ein Paria in deiner Heimat …“ Schau dir diese Sache an … Es wird darüber geredet, warum der Türkische Fußballverband diese Regel auf diese Weise anwendet, aber warum Yusuf Demir der Österreichischen Landesgruppe nicht beigetreten? Bevorzugung wird nicht bestritten. Die ursprünglich aus Trabzon stammende Familie hatte sich über die Gleichgültigkeit der Türkei beschwert. Pater Hasan Demir hatte sicherlich ein Herz.

„TOLUNAY KAUKASUS WURDE VERWEIGERT“

Tolunay Kafkas, Manager der jungen Nationalgruppen, erklärte jedoch persönlich, dass der aus Trabzon stammende Trainer Güngör Şahinkaya nach Österreich gefahren sei und mit der Familie gesprochen habe, und dass sie es vielleicht vernachlässigt haben, aber die Mannschaft des Fußballspielers auch prahlte. Die Essenz des Wortes; Yusuf, der „Türkensohn des Türken“, der die österreichische Landesgruppe wählte; Kann der „türkische Sohn Turk“, der Halbmond und Stern trägt, mit Kerem Aktürkoğlu eins zu eins sein? Natürlich kann es nicht.

„YOUSSOUF ODER YUSUF? RACHID ODER RASHID?‘

Während der Ansager das Spiel von Başakşehir beschrieb, „übergab Torhüter Volkan den Ball an Ndayishimiye vor ihm. Er hat auch Touba gesehen.“ Weil es die Gewohnheit war, türkische Schauspieler beim Namen und Ausländer beim Nachnamen zu nennen. Weil Ndayishimiyes Name als Youssouf aufgezeichnet wurde. Aber was wäre es; Vor allem, wenn er die Namen, die in der Türkei Entsprechungen haben, so ausdrückt: „Torhüter Volkan hat den Ball auf Yusuf übertragen, der vor ihm war. Er hat auch Ahmet gesehen.“

Hier sind einige der Namen in unserer Liga: Younes Belhanda, im Grunde Yunus … Was wäre, wenn wir Rachid Ghezzal Rasheed nennen würden? Mounir Chouiar, das ist der Munir, den wir kennen… Majid Hosseini, weil Majid Hussein aus dem Persischen übersetzt wurde… Sie sagten Ayyoub El Kaabi, nicht Eyüp. Müssen wir ihnen auch gehorchen? Wenn wir Enis Bardhi von Trabzonspor sagen, was würde dann fehlen? Ist Yatabares Name Mustapha oder Mustafa?

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More