Erol Bulut antwortete auf die Rücktrittsfrage

0 19

Gaziantep Football Club empfing Göztepe in einem der kritischsten Spiele der 34. Woche der Great League. Vor allem nach dem entscheidenden Spiel, das in den letzten Augenblicken noch mit großer Spannung endete und 1:1 endete, festigte sich der rechnerische Klassenerhalt des Izmir-Teams Göztepe. Der technische Manager von Gaziantep FK, Erol Bulut, sagte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel: „Heute haben wir gegen Göztepe 1:1 gespielt. Ich sage gute Besserung für Göztepe, denn der Abstieg hat sich gefestigt Wir haben versucht, mehr Positionen im Sinne des Spiels zu produzieren. In der ersten Halbzeit waren wir kompetenter. Er konnte die Leistung der ersten Halbzeit in der zweiten Halbzeit nicht zeigen und wir haben in der zweiten Halbzeit Änderungen vorgenommen zweiten Halbzeit. Papy hatte eine leichte Verletzung. Wir konnten in der zweiten Halbzeit nicht die gewünschte Leistung aus dem Spiel herausholen“, sagte er.

„Als der Gegner ein Beispiel an Fairplay zeigte, wollten wir eins zu eins agieren“

Apropos Situationen in den letzten Momenten des Spiels sagte Erol Bulut: „Die letzten 10 Minuten des Spiels sind die Gewinner. Es war viel spannender als die 80. Minute. Sie haben ein Beispiel für Fairplay gezeigt, als der Gegner mit dem Einwurf des Schiedsrichters ein Tor erzielte letzten Momenten. In diesem Fall überließen unsere Fußballer dem Gegner das Spiel mit einem Luftball, aber sie trafen. Wir haben das Tor beanstandet, weil unsere Mannschaft in dieser Situation keinen Druck auf den Gegner ausübte. In diesem Fall er musste nach Ballannahme zurück, aber sie spielten nach vorne und erzielten ein Tor. Dann überließ uns unser Gegner den Ball mit Fairplay, das er wieder zeigte, und wir glichen aus. In der folgenden Elfmetersituation unsere Spieler zeigte ein Beispiel für Fairplay: Mami, in der Elfmetersituation, er hat den Ball ins Aus geschlagen, dann das Match endete unentschieden.“

„Von Rücktritt kann ich nichts sagen, ich werde mich auf meinen Job konzentrieren“

Antwort auf die Frage nach der Erwartungshaltung der Fans „Dazu kann ich nichts sagen“, sagte Bulut. „Es ist ein natürliches Recht der Fans, ihre Meinungen und Kommentare zu äußern. In dieser Situation versuche ich ruhig zu bleiben und mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Wir müssen nächste Woche mit unserer Verwaltung sprechen und für die nächste Periode planen. Im Moment kann ich nur das sagen“, sagte er.

Iniestas letztes Tor für Barça

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More