Eine nationale Fußballgruppe ging nach Dänemark

0 29

Die Nationalmannschaft fliegt um 15.00 Uhr mit einem Flug der Turkish Airlines (THY) nach Billund, Dänemark, und von dort zu den Färöer-Inseln. Mehmet Büyükekşi, der Vorsitzende des Türkischen Fußballverbands (TFF), der vor der Reise eine Erklärung abgab, sagte, dass sie glücklich seien, weil sie aus dem Cluster herausgekommen seien, aber wegen der Auslosung gestern Abend eine bittersüße Freude erlebt hätten. Büyükekşi sagte: „Es gibt diese im Fußball. Kein Spiel wird gewonnen, ohne auf das Feld zu gehen. Aufgrund von Verletzungen wurden unsere Fußballer heute aus unserer Nationalmannschaft entfernt, stattdessen hat unser Trainer neue Spieler für unsere Mannschaft rekrutiert. Wir wollen gewinnen das nächste Spiel. Wir wollen 5 Spiele gewinnen und in einem Spiel unentschieden spielen und in die Türkei zurückkehren. In den nächsten Tagen ist unser Ziel in erster Linie, zwei Freundschaftsspiele mitten in der Weltmeisterschaft im November zu bestreiten. Wir werden 2019 gegen Schottland spielen Diyarbakır und Tschechien in Gaziantep. Dort werden neue Spieler zur Nationalmannschaft stoßen. Zwei Freundschaftsspiele werden in Bezug auf den Spielplan und das Sehen neuer Spieler wertvoll sein. „Das wird einen großen Beitrag zur nächsten Gruppenplanung unseres Lehrers leisten. Im Oktober werden die Cluster-Auslosungen für die Europameisterschaft ausgelost. Wir nehmen in der Gruppe an den ersten beiden Plätzen der EM-Verlosung teil.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More