Eilmeldung: Fırat Aydınus ist zurück nach der historischen Entscheidung der MHK! Cüneyt Çakır wurde mit Applaus begrüßt.

0 69

Die Zentrale Schiedskommission des türkischen Fußballverbands hat die Schiedsrichter der Spiele in der 36. Woche der Spor Toto Üstün League Ahmet Çalık Term bekannt gegeben. Fırat Aydınus, der sich in der Mitte von 13 Schiedsrichtern befand, die von der Liste ausgeschlossen wurden, als Ferhat Gündoğdu den Vorsitzenden des Zentralen Schiedsrichterrats leitete, wurde zum ersten Mal nach einer langen Mitte wieder für ein Spiel eingesetzt. Hier sind die Einzelheiten der Eilmeldung…

HISTORISCHE ENTSCHEIDUNG VON GÜNDOĞDU MHK

Der Zentrale Schiedsrat unter dem Vorsitz von Ferhat Gündoğdu unterzeichnete am 8. März 2022 eine historische Entscheidung. Der Türkische Fußballverband (TFF), der Zentrale Schiedsrichterrat (MHK). ) entfernte 13 Namen von der Liste, während das Schiedsrichterteam neu bestimmt wurde, das eine Mission in der Great League hatte. Unter Berücksichtigung sowohl der Altersgrenze als auch der Beschwerden der Vereine hat MHK die Schiedsrichter aktualisiert, um diesen Zeitraum zu vervollständigen. Laut der Erklärung auf der Website des TFF sind Cüneyt Çakır, Ali Palabıyık, Aldulkadir Bitigen, Fırat Aydınus, Bahattin Şimşek, Burak Şeker, Suat Arslanboğa, Hüseyin Göçek, Mert Güzenge, Tugay Kaan Numanoğlu, Alper Ulusoy, Halis Özkahya, die im Einsatz sind die Magnificent League von der Liste entfernt.

SCHIEDSVERFAHREN GERECHTFERTIGT

13 Schiedsrichter, die von Ferhat Gündoğdu und seiner Gruppe von der Liste ausgeschlossen wurden, wandten sich an den Schiedsrat des türkischen Fußballverbands. Der Schiedsrat begründete die Anträge von 13 Schiedsrichtern.

HAT DIE SCHIEDSVERFAHRENSENTSCHEIDUNG NICHT BEFOLGT

Ferhat Gündoğdu, Vorsitzender des Zentralen Schiedsausschusses, und seine Gruppe haben den Schiedsrichtern trotz der Entscheidung des Schiedsrates weiterhin kein Match gegeben. Ferhat Gündoğdu und seine Gruppe schieden nach kurzer Zeit aus der Zentralen Schiedskommission aus.

Rückseite mit Sabrİ çelsto MHK

Der neue Leiter der Zentralen Schiedskommission ist seit kurzem Sabri Çelik. Cüneyt Çakır wurde nach langer Zeit von der Verwaltung von Sabri Çelik, der nach dem Rücktritt von Ferhat Gündoğdu zum Einsatz kam, ein Streichholz gegeben. Für das Spiel Antalyaspor – Kayserispor in der 34. Woche der Magnificent League wurde ein erfahrener internationaler Schiedsrichter eingesetzt.

BASE FOR ÇAKIR FROM TRIBUNES

Als Cüneyt Çakır und seine Assistenten das Feld betraten, brach auf der Tribüne Applaus los. Cüneyt Çakır reagierte mit Applaus auf den Applaus von den Tribünen. Zwei Kaderspieler und technische Delegationen kamen zu Cüneyt Çakır und umarmten den erfahrenen Schiedsrichter. FIRAT AYDINUS IST ZURÜCK ZUR MISSION )

Sabri Çelik und das Central Arbitration Committee gaben Fırat Aydınus in der 36. Woche der Üstün-Liga eine Chance. In der Erklärung des türkischen Fußballverbands wurde bekannt, dass Fırat Aydınus das Spiel zwischen Başakşehir und Galatasaray leiten wird.

NACH 85 TAGEN BLICKT DER WHIST

Der 48-jährige Schiedsrichter kehrte nach 85 Tagen wieder auf die grünen Felder zurück. Neben Fırat Aydınus wird auch Mete Kalkavan, der letzte Woche einen Einsatz in der 1. Liga von Spor Toto übernommen hat, nach langer Zeit in der Großen Liga das Match leiten. Mete Kalkavan wird das Spiel Antalyaspor – Konyaspor anpfeifen.

Real Madrid erreichte das Finale der Champions League!

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More