Ebrar Karakurt hört nicht auf! Italien mit Ego konnte nicht widerstehen

0 53

Während der Countdown für die Volleyball-Weltmeisterschaft weitergeht, erzielte die A-Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen einen spektakulären Sieg. Großes Lob ernteten die Sultans of the Net, die Italien im ersten Spiel des DHL Friendly Tournament mit 3:1 besiegten. Während die italienische Presse lobende Worte über den Sieg der Türkei lobte, beeindruckten Egonu und Ebrar Karakurt, die wie Sylla vor den Stars glänzte, mit ihrer aufstrebenden Leistung.

TÜKİYE VERPASSTE DIE MEDAILLE
Die Nationals, die es in die Top 8 der Nations League schafften und im Halbfinale gegen Italien verloren, spielten um den dritten Platz. Gegen Serbien, das in der Sporthalle von Ankara gegen Brasilien verlor, wurde die Türkei mit 3:0 besiegt und beendete das Turnier auf dem vierten Platz.

SIE HABEN ITALIEN ZERSTÖRT
Trotz des verlorenen ersten Satzes besiegten die Nationals Italien mit 3: 1 mit 22: 25, 25: 23, 25: 18 und 25: 15 Sätzen. Ebrar Karakurt und Hande Balın wurden zu prominenten Namen bei den Nationals. In Italien wurden die leichten Fehler der Spieler bei ihrer Arbeit und ihre Unfähigkeit, ein lebendiges Bild zu zeichnen, kritisiert.

BLOCK VON HANDE NACH EGONU
Zu Beginn des letzten Kampfsatzes griff Italien mit seinem Ego an. Der Name, der den Starnamen stoppte, war Hande Baladin. Egonu, der im Endspiel der Last Nations League eine Dunk-Höhe von 3,17 Metern fand, zeigte sich nach einem Block geschockt. Auf der anderen Seite hält der neue Transfer der Vakıfbank den Rekord mit einer Dunk-Geschwindigkeit von 112,7 km/h.

DIE ITALIENER LOBEN DIE SULTANE: SIE WAREN IN EINEM AUSGEZEICHNETEN KÖRPERLICHEN ZUSTAND
Die italienische Presse erwähnte, dass Italien, das den ersten Satz gewann, danach einen Niedergang erlebte, und betonte, dass die Gruppe von Guidetti das Spiel dominierte. Bemerkenswert war vor allem, dass er Italien im dritten Satz bei 18 Punkten und im letzten Satz bei 15 Punkten hielt. Es wurde betont, dass die Türkei auch physisch viel besser aussieht.

SEIN EGO-SCHUSS ABER…
Wie erwartet wurden der neue Transfer der Vakıfbank und der Starname der italienischen Nationalmannschaft, Egon, zu einem der Namen, die bei den Bemühungen glänzen. Egonu wurde mit 23 Punkten der beste Torschütze sowohl seines Teams als auch des Spiels. Sylla folgte in Italien mit 13 Punkten. Caterina Bosetti war die am besten geeignete Spikerin, Alesia Orro war die beste Setterin, Monica De Gennaro war die am besten geeignete Libero und das Ego war die beste Opposite-Setterin. Andererseits war Egon der MVP des Turniers.

EBRAR BRINGT DEN GEWINN
Ebrar Karakurt wurde mit 20 Punkten in Sultans of the Net zum Star. Es folgen Hande Baladin mit 15 Punkten, Eda Fazilet Dündar mit 13 Punkten und Zehra Güneş mit 9 Punkten.

Ebrar Karaurt wurde zum prominenten Namen in der Türkei, der vor dem Turnier 3 Freundschaftsspiele mit den USA bestritt. Ebrar spielte in insgesamt 10 Sätzen und erzielte 44 Punkte. Ebrar 6 Ace erregte Aufmerksamkeit mit der Anzahl von 2 Blöcken. Hande Baladin erzielte 20 Punkte, während er in 5 Sätzen spielte. Derya Cebecioğlu spielte 20 Sätze und erzielte 27 Punkte. Diesen Namen folgten Saliha Şahin und Meryem Boz mit jeweils 17 Punkten, Zehra mit 16 Punkten, Ayçin mit 15 Punkten, Eda mit 13 Punkten, Beyza mit 11 Punkten und Meliha und Elif mit jeweils 8 Punkten.

Auf der anderen Seite war Ebrar Karakurt mit 239 Punkten in der VNL Topscorer der Sultans of the Net in der Nations League.

COUNTDOWN ZUR WELTMEISTERSCHAFT
Der Countdown für die FIVB-Frauen-Weltmeisterschaft hat begonnen, die vom 23. September bis 15. Oktober 2022 in den Niederlanden und Polen ausgetragen wird. Die Sultans of the Net in Gruppe B treten in der Clusterphase gegen Polen, Kroatien, Thailand, Südkorea und die Dominikanische Republik an. Cheftrainer der kroatischen Nationalmannschaft ist Ferhat Akbaş, der auch Cheftrainer von Eczacıbaşı ist.

WER PLATZT IN DEN TOP 4 RÄNGEN
Auf der Clusterstufe der Riesenanlage werden 24 Gruppen in 4 Cluster zu je 6 aufgeteilt. Die Spiele der Division (ABCD) werden Mitte vom 23. September bis zum 2. Oktober 2022 ausgetragen. Nach den Cluster-Wettbewerben rücken die Gruppen, die ihre Cluster auf den ersten vier Plätzen abschließen, in die zweite Phase vor. Wettbewerbe der zweiten Stufe, in 2 Sätzen a 8, mit der Teilnahme von 16 Gruppen (EF-Gruppe); Es wird Mitte Oktober vom 4. bis 9. Oktober 2022 gespielt. Nach den Wettbewerben der zweiten Phase erreichen die Teams, die ihre Sätze auf den ersten vier Plätzen abschließen, das Viertelfinale.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More