Dynamo verwarnt Fenerbahce nach Kiew-Spiel! „Besessenheit ist das Risiko des Chaos“

0 51

Die Tatsache, dass Dynamo Kiew nach der UEFA Champions League in der UEFA Europa League aufeinander treffen wird, sorgte bei Fenerbahçe für Aufregung. Vor den Matches mit dem ukrainischen Vertreter, den Jorge Jesus als Gegner im Team Gelb-Dunkelblau sehen wollte, kam eine neue Stimmung in der Community auf. Ercan İnanç, der Autor der Zeitung Milliyet, warnte das gelb-dunkelblaue Team vor dem Spiel von Dynamo Kyiv.

Hier sind die Schlagzeilen von Ercan İnançs Artikel mit dem Titel „D. Kyiv Besessenheit ist das Risiko des Chaos“…

„Da sind einige Accounts zu sehen“, forderte der Youtuber von Fenerbahçe heraus.
An wen?.. An Dynamo Kiew.
Die dritte Qualifikationsrunde von Fenerbahce zur Champions League mit Dinamo Kyiv, die sie als Grund für den Abschied von der gleichen Gruppe in der Europa League sahen, schürte die Gefühle der „Rache“.
Als ein dummer Fußballer seine Torfreude übertrieb, die Tribünen entzündet wurden, Fenerbahce sowohl den Ball verloren hatte als auch in Istanbul bestraft wurde… Das Wort „Rache“ übersetzte eigentlich die Gefühle der Community.

Es wäre schön, wenn es auf diejenigen beschränkt bleiben würde, die keine Eierablage auf dem Rücken haben. Fenerbahce war ein Gefangener dieses brennenden/zerstörerischen Gefühls von oben bis unten…
Mert Hakan schickte eine Smiley-Emoji-Nachricht und Fenerbahçe-Manager Selahattin Baki sagte: „Wir wollten so viel, wir haben bekommen, was wir wollten.“
Jorge Jesus hingegen äußerte seine Gefühle gegenüber Dynamo Kiew vor der Auslosung, nach dem Sieg von Austria Wien, ohne abgestiegen zu sein:
„Das Streichholz ist mir im Hals stecken geblieben. Ich würde gerne wieder mit ihnen spielen.“
Auch Dynamo Kiew war sich dessen bewusst. Bei der Bewertung der Auslosung sagte Tabellenführer Igor Surkis offen für Fenerbahçe: „Sie werden sich an uns rächen wollen“.
Was für eine Schande!

Das nennt man „sich selbst binden“. Wenn der Grund nicht darin besteht, zu versuchen, Ihren gebrochenen Stolz mit Aussprache vor der Aktion zu reparieren, ist es, Ihren Blutdruck zu erhöhen und auf zusätzliche Leistung zu hoffen, indem Sie den Job, den Sie ruhig erledigen können, in ein Leben-Tod-Problem verwandeln.
Es ist sehr gefährlich!
Es wird Sie entweder vor Lust und Ehrgeiz springen lassen und Ihre Erfolgschancen erhöhen, oder es wird Sie erzittern lassen und Sie sogar unter Ihre eigentliche Leistung bringen.
Es hat keine andere Bedeutung, als aus dem Nichts ein „Risiko“ zu schaffen.

Wenn Sie zu den beiden Spielen gegen Dynamo Kiew so viele Missionen hinzufügen und die Dinge nicht gut laufen, können Sie nicht nur Ihren Punktestand nicht halten, sondern sich auch verletzen. Du wirst zerstört.
Es ist nicht klar, ob es mit dem Prestige des Augenblicks fest/flüssig/gasförmig ist, Fenerbahçe…
Die Niederlage von Konyaspor hat gezeigt, dass es jetzt kein Fenerbahce gibt, dessen Spiel geregelt ist, das System funktioniert, die Geschwindigkeits- und Temponorm gesetzt ist, und das mehr schlägt als es frisst…

Caesars Recht auf Caesar; Die spielen übrigens „im Kollektiv“!.. Auch die in Rotation, entweder sind alle sehr geeignet oder alle zu schlecht. Fenerbahçe in einer manischen Zeit, in der die Höhen sehr hoch und die Tiefen sehr unangemessen sind. Obendrein ist das Spiel, das eine Woche später ausgetragen wird, zu einem Grenzkrieg geworden.
Sehen Sie, Taktiker Lucescu ist immer noch bei Dynamo Kiew, und jetzt sucht er nach raffinierten Akzenten.
Was hat er letzte Woche gesagt?
„Vielleicht mein letztes Spiel in Dynamo Kiew“!

Weil sich ihr Land im Krieg befand, vermissten ukrainische Fußballspieler ihre Familien und wunderten sich. Es fiel ihnen sehr schwer, sich zu konzentrieren. Auch Lucescu hat keine Kraft mehr zu stehen.
Glaube es nicht!
Es besteht keine Chance, dass er die Europa League verlässt. Wenn er geht, bleibt er nur wegen Fenerbahçe. Jeder, der Lucescus Abenteuer in der Türkei kennt, weiß; Fenerbahce-Spiele sind für ihn etwas ganz Besonderes.
Wahrscheinlich rechnet er nach ein paar Durchbrüchen und erzeugt einen Schock, der die Aufmerksamkeit seiner Spieler auf die Europa League lenken wird, statt Lahmheiten wie „Wir schlagen Fenerbahçe, wir werden wieder schlagen“ mit „Ich gehe, huh“.

Ich bin besorgt. Es liegt nicht daran, dass Fenerbahçe verliert; Ich bin unruhig wegen des Gefühls der „Rache“, das keine anderen Ergebnisse als Schaden bringt. Denn die „Niederlage“ der drei Ergebnisse im Fußball macht es mit „Rache“-Geschrei unerträglich,
Wird Jesus ein zweites Mal das Handgelenk von Lucescu verdreht, vor allem wenn er aus der Gruppe fällt, wird seine Ausstrahlung in einen traurigen Zustand gezogen… Das gemeinsam geschaffene Image des „Fußballheiligen“ wird sowohl im Kader als auch in ihm beschädigt der Öffentlichkeit, und er ist es, der Fenerbahçe im Moment fit hält. Die Katastrophe hüllt den Schornstein so leicht wie erwartet ein. Mein Funke ist bereit. Großes Feuer vom Rotationskontakt.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More