Die Entwicklung, die in der WM erdbebenartig wirkte! Der britische Star verlässt Katar

0 27

Die Aufregung steigt, wenn sich die Weltmeisterschaft 2022 in Katar dem Ende zuneigt. Die Aufregung um das Viertelfinale der Weltmeisterschaft beginnt mit den Spielen Kroatien-Brasilien und Argentinien-Niederlande, die heute Abend ausgetragen werden.

Morgen werden die Spiele Frankreich-England und Marokko-Portugal ausgetragen. Vor dem Spiel England-Frankreich fand eine rasante Entwicklung statt. Der britische Starname verließ Katar mit einer plötzlichen Entscheidung. Die britische Presse behauptete, dass der Starname einen Streit mit einem der Co-Trainer, Steve Holland, hatte und das Camp verließ, weil seine Psyche stark angegriffen war. Hier sind die Details…

BELLINGHAM GLÄNZT DAS GLÜCK DES GESEGNETEN KANE

Borussia Dortmunds Star Jude Bellingham markierte Englands Abenteuer bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Jude Bellingham, einer der auffälligsten Spieler des WM-Abenteuers, das mit dem Iran begann, war einer der Architekten des Sieges im Achtelfinale gegen Senegal.

Bellingham, dem Borussia Dortmund zu Saisonbeginn 100 Millionen Euro zahlte, will nach dem Turnier nach England transferieren. Liverpool und Manchester City sind stark an Bellingham interessiert.

Englands größter Trumpf, Harry Kane, gab sein Debüt im Senegal-Spiel. Dies war Harry Kanes erstes Tor bei der WM 2022. Der 29-jährige Fußballer, der mit seinem Nationaltrikot insgesamt 11 Tore bei Fußball-Welt- und Europameisterschaften erzielte, überflügelte Gary Lineker in diesem Bereich. Tottenhams Star Kane hat 7 Tore bei der Weltmeisterschaft und 4 Tore bei der Fußball-Europameisterschaft.

RAHEEM STERLING IST AUS PERSÖNLICHEN GRÜNDEN VERLASSEN

Starspieler Raheem Sterling, zuvor im englischen Nationalkader, musste das Camp aus persönlichen Gründen verlassen.

Der Stürmer von Chelsea, der in den letzten 16 Spielen gegen Senegal aus dem Team entfernt wurde, flog aufgrund des Vorfalls mit dem ersten Flugzeug zu seinem Haus, um seine Familie zu unterstützen, während seine Frau und seine Kinder zu Hause waren. Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf Sterlings Hochsicherheitsvilla patrouillierten Polizeiteams bis zum späten Sonntag auf dem Anwesen.

Nach Sterlings Vorfall beschlossen auch seine Teamkollegen, das Sicherheitsniveau in ihren eigenen Wohnungen zu erhöhen, und viele Ehepartner und Kinder von Spielern waren wegen des Turniers in Katar. Sterlings Ehefrau Paige Milian stand während des Iran-Spiels auf der Tribüne. Sie war jedoch zum Zeitpunkt des Überfalls am Samstag in der Wohnung.

Minuten vor Beginn des Senegal-Spiels wurde bekannt, dass Sterling, einer der vertrauenswürdigsten Spieler von Gareth Southgate, aus „familiären Gründen“ nicht unter den letzten 16 spielen wird.

Während das von Katar ausgerichtete Turnier stattfand, kehrte Sterling in die Hauptstadt London zurück, nachdem er das Lager der Nationalgruppe verlassen hatte, weil bewaffnete Männer in sein Haus eingebrochen waren, während seine Familie darin war, und begann erneut mit dem Training für die Weltmeisterschaft.

NOCH EIN SCHOCK FÜR ENGLAND! BEN WEISS LINKS

Ben White schockierte auch den englischen Nationalkader, der von Raheem Sterling erschüttert wurde. Laut den Nachrichten der Daily Mail aus England sagte Arsenals erfolgreicher Verteidiger Ben White Steve Holland, einem der Co-Trainer, dass er ziemlich unglücklich sei, weil er in der Rotation sei und nicht spielen könne. Holland hingegen zeigte, dass die Namen in den ersten 11 statistisch gesehen angemessener waren.

Nach dieser Entwicklung wurde argumentiert, dass Ben White, der sehr demoralisiert war und seine Motivation verlor, Katar mit einer plötzlichen Entscheidung verließ. Die Nachricht war ein Schock für die British National Group.

Mit Holland besprochen

Es wurde erwähnt, dass Ben White nach einem Streit mit Co-Trainer Steve Holland beschloss, das Camp zu verlassen. Laut den Nachrichten im Daily Star wurde festgestellt, dass der Abgang des Arsenal-Verteidigers durch einen Streit mit Southgates langjährigem Assistenten Steve Holland verursacht wurde.

Es wurde behauptet, Ben White und Steve Holland hätten sich vor dem USA-Spiel gestritten.

OFFIZIELLE ERKLÄRUNG: WIR WOLLEN, DASS DIE PRIVATSPHÄRE DES SPIELERS RESPEKTIV WIRD

Eine Erklärung zu diesem Thema wurde vom englischen Fußballverband abgegeben. „Wir möchten, dass die Privatsphäre des Spielers zu diesem Zeitpunkt respektiert wird“, heißt es in der Erklärung. es wurde gesagt.

Arsenal hat auch einen Beitrag für Ben White auf seinem Social-Media-Konto geteilt. Arsenal „Wir sind alle bei dir, Ben.“ Er unterstützte seinen Spieler mit einem schriftlichen Beitrag.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More