Der zweite Start des Presidential Cycling Type ist von Efes

0 31

Der Start der zweiten Etappe des 57. Presidential Cycling Type of Turkey, einer der renommiertesten und historischsten internationalen Sportorganisationen der Türkei, fand vor der antiken Stadt Ephesus in Selçuk, İzmir statt.

Radfahrer, die in Kuşadası übernachteten, nahmen am Startpunkt am Eingangstor der antiken Stadt Ephesus in Selçuk für die 158 Kilometer lange Etappe Selçuk-Alçatı Platz. Vor dem Start wurden die Radfahrer auf die Bühne neben dem Startpunkt eingeladen und die Tafel mit ihren Namen unterschrieben.

Mustafa Yıldız, stellvertretender Gouverneur von İzmir, Ekrem İnci, Gouverneur des Distrikts Selçuk, und Emin Müftüoğlu, Leiter der TBF, gaben gemeinsam den Startschuss. Protokollmitglieder machten auch ein Erinnerungsfoto mit Radfahrern, die türkisfarbene Badeanzüge, rote, grüne und weiße Badeanzüge trugen.

Um 10:45 Uhr startete dann die zweite Etappe des 158 Kilometer langen Rennens. Touristen aus dem In- und Ausland, die Selçuk und die antike Stadt Ephesus besuchten, zeigten Interesse an dem Rennen, an dem 165 Fahrer teilnahmen. Der Australier Caleb Ewan von Lotto Soudal gewann die erste Etappe der gigantischen Strecke, die 207 Kilometer zwischen Bodrum und Kuşadası liegt, mit einer Zeit von 5 Sekunden in 4 Stunden 38 Minuten.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More