Der Sieg von Real Madrid steht auf der Tagesordnung der Welt! „Surreale Größe“

0 42

CELAL UMUT EREN

Real Madrid, das Manchester City im Halbfinal-Rückspiel der Champions League durch seine Rückkehr nach 90 Minuten zerstörte , alle wurden zur Agenda der Welt.89. Während Manchester City in der Minute mit 1:0 führte, unterschrieben die Lila-Weißen, die bei 90 und 90+2 mit Rodrygo das 2:1 fanden und erst verlängerten und in der Verlängerung über Karim Benzemas Elfmeter lachten, ein historisches Ergebnis .

Obwohl Manchester City in zwei Spielen 5 Tore (4-3 und 1-3) gegen Real Madrid erzielte, konnten sie das Ausscheiden nicht verhindern. Auch die europäische und spanische Presse betonte nach diesem Halbfinalerfolg die Größe von Real Madrid als Klub. Real Madrid, das am Samstag, den 28. Mai, das Endspiel gegen Liverpool in Paris bestreiten wird, beendete La Liga in dieser Saison als Meister. Vor dem Endspiel in Paris titelte L’Equipe für die Veilchen-Weißen mit „Surreal“, Marca mit den Worten „Möge Gott dieses Spiel erklären“. hervorgehoben.

Außerdem wurde aufgezeichnet, dass Benzema Pep Guardiola zerstörte, während das neue Opfer nach PSG und Chelsea Manchester City war.

Marca hat eine Sonderanalyse veröffentlicht. Die Zeitung schrieb, Real Madrid sei der größte Konzern der Welt. Es wurde festgestellt, dass Real Madrid mit der Anzahl der Trophäen, Erfolge, der von ihm geschaffenen Clubkultur, der Tradition und der spirituellen Überlegenheit, die es gegenüber seinen Rivalen aufgebaut hat, die schönste aller Sportarten ist. Es wurde auch festgestellt, dass niemand in Sachen Anerkennung mit Real Madrid mithalten könne. Ligen anderer internationaler Sportzweige wie die NBA, NFL, MBL und Fußballklubs auf der ganzen Welt nahmen an dieser Analyse teil, die mit der Anzahl der Pokale, der Anzahl der Follower in den sozialen Medien und ihrem Erfolg hinterher hinkte Real Madrid.

„Pate“ Ancelotti

Nach dem spektakulären Comeback von Real Madrid richteten sich alle Augen auf Carlo Ancelotti. Der erfolgreiche technische Manager wurde mit Don Carleone verglichen, in Anspielung auf das berühmte „Godfather“-Kino.

Fans von Real Madrid verglichen ‚Don‘ Carlo Ancelotti mit dem italienischen Trainer. Nach dem Erreichen des Endspiels ging Real-Madrid-Leader Florentino Perez direkt in die Umkleidekabine und umarmte Ancelotti vor laufender Kamera und bedankte sich privat.

Einzelmannschaft

Die Leistung von Karim Benzema in Real Madrid, der das Finale der Champions League erreichte und Meister der Liga wurde, ist umwerfend. Der 35-jährige Stürmer, der gleichzeitig Gruppenkapitän war, erzielte 15 Tore in 11 Spielen in der Champions League und 26 Tore in 30 Spielen in La Liga. Benzema, der in dieser Zeit in 43 Pflichtspielen 43 Tore erzielte, machte insgesamt 14 Vorlagen.

Der französische Stürmer, der PSG, Chelsea und Manchester City in der Champions League besiegte, erlebt die beste Zeit seiner Karriere.

14 Minuten der Verzweiflung

Britische Medien wiesen darauf hin, dass Real Madrid in 14 Minuten gegen Manchester City zurückkam. Es wurde geschrieben, dass Pep Guardiola in Verzweiflung geriet. Es wurde berichtet, wie Real Madrid Minute für Minute zurückkam. Hier ist das 14-Minuten-Comeback:

– Courtois war unwiderstehlich nach Cancelos Wurfgeschoss aus der Distanz in 86.

– In 87 verpasste Grealish seine Chance zum 2:0, Mendy schied aus die Linie.

– In 88 verpasste Grealish erneut ein klares Tor.

– Nach diesen beiden Gelegenheiten verlängerte Rodrygo das Spiel mit 2 Toren in 90 und 90+1.

– Das Match wurde um 6 Minuten verlängert.

– Karim Benzema schoss in der 95. Minute des Spiels, das in die Verlängerung ging, den Elfmeter, erzielte das Tor und gewann das Finale. Assists 2020-21 von Kevin de Bruyne

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More