Der Countdown für das 24-Stunden-Boostrace von Istanbul hat begonnen

0 62

Das weltweit auf großes Interesse gestoßene „Turk Telekom Istanbul 24 Hours Boostrace“ findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Das Rennen, das unter dem Hauptsponsor von Türk Telekom ausgetragen wird, trifft sich vom 17. bis 18. September auf Fahrradliebhabern auf der Strecke Intercity Istanbul Park. Teams mit der längsten Pause im 24-Stunden-Rennen sind berechtigt, den „Boostrace Cup“ zu erhalten.

Funda Öge, Corporate Connection Manager der Türk Telekom, sagte über die Veranstaltung: „Als Unternehmen investieren wir in die Zukunft der Türkei, indem wir Sport und Athleten unterstützen. Wir unterstützen weiterhin Amateursportler in 32 verschiedenen Sparten von Basketball bis Leichtathletik, von Wrestling bis Badminton im ganzen Land. Mit dieser Motivation sind wir der Hauptsponsor von „Istanbul 24 Hour Boostrace“, einer wertvollen Organisation für den Radsport, deren Verbreitung wir in unserem Land unterstützen. Zudem werden wir im Rahmen der neu in den Auftrag aufgenommenen Kategorie Corporate Group als Unternehmen mit zwei unterschiedlichen Gruppen ins Rennen gehen, bei denen auch unternehmensnahe Gruppen in die Pedale treten. Wir glauben, dass die Organisation mit den Aktivitäten, die während des gesamten Rennens fortgesetzt werden, für die Athleten, die Zuschauer und alle Teilnehmer sehr angenehm sein wird.“

Boost Sport Gründer und Race Manager Kerim Sükan sagte dazu: „Wir freuen uns sehr, mit dem 24-Stunden-Radrennen eines der interessantesten Rennformate der Welt in die Türkei zu holen. Dieses Format leistet einen wertvollen Beitrag zur Promotion des Radsports. Unser Ziel ist es, unsere Rennen in der globalen Arena zu traditionellisieren. Wir haben viele Anfragen von 24-Stunden-Rennfahrern im Ausland erhalten, die über soziale Medien und E-Mail von unserem Rennen im Ausland erfahren haben. Wir freuen uns auf das 24-Stunden-Boostrace in Istanbul 2022.“

Auch Mitarbeiter der Türk Telekom werden ihren Platz auf der Strecke einnehmen
Beim „Türk Telekom Istanbul 24 Hour Boostrace“, bei dem die Athleten 24 Stunden lang abwechselnd alleine oder in 2er-Gruppen in die Pedale treten, werden in diesem Jahr erstmals Unternehmensgruppen auf der Strecke Platz nehmen und ihre Institutionen vertreten, für die sie tätig sind , 4 oder 6 Personen. Mitarbeiter von Türk Telekom werden auch in der Kategorie Corporate Group mit 2 verschiedenen Gruppen antreten. Radsportbegeisterte können den Wettbewerb und seine Details auf der digitalen Fernsehplattform der Türk Telekom, Tivibu Spor, verfolgen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More