Dele forderte Alli heraus: Er wird mein Trikot wollen

0 123

Der American-Football-Spieler Gboly Ariyibi von Ankaragücü gab vor dem Spiel, das seine Gruppe morgen gegen Beşiktaş bestreiten wird, eine Erklärung ab. Im Gespräch mit The Guardian teilte der 27-jährige Flügelspieler seine Erinnerungen und Meinungen über den schwarz-weißen Starnamen Dele Alli mit.

Ariyibi traf in der Zeit, in der er für den Kader von Chesterfield spielte, auf Dele Alli. Als Alli 2014 im MK Dons-Trikot auf dem Feld stand, hatte er die Bemühungen von der Bank aus verfolgt. Der American-Football-Spieler sagte, er sei sehr beeindruckt von Dele Alli in diesem Spiel und sagte: „Ich erinnere mich, dass ich ihn beobachtet und die Reife in seinem Spiel gesehen habe. Schon damals war er ein Hemd über der ersten Liga. Mir war klar, dass er nicht bleiben würde lange dort.“

„ES IST GUT, MENSCHEN AUS ENGLAND IM AUSLAND ZU SEHEN“

Er sagte, wenn englische Fußballer, die in die Great League kamen, wo viele Spieler aus England zu dieser Zeit kamen, ihn konsultierten, half er ihnen und riet ihnen, hierher zu kommen. Schließlich trennte sich sein enger Freund Uche Ikpeazu von Middlesbrough und wechselte zu Konyaspor, Ariyibi sagte: „Es ist immer schön, Leute aus England im Ausland zu sehen. Ich denke, es sollten mehr ins Ausland gehen.“

BÖSE ANTWORT

Ariyibi sagte: „Es gibt hochkarätige Spieler in der Super League und Dele Alli wurde jetzt zu ihnen hinzugefügt. Wenn ich an Deles Stelle wäre, wäre ich erleichtert zu wissen, dass es andere Talente in der gleichen Situation gibt. Wir sind hier nur wenige Einzelpersonen in der Großen Liga, aber es ist schön zu wissen, dass wir irgendwie miteinander verbunden sind. Ich sende dir auch meine besten Wünsche“ und „Willst du mit Dele Alli das Trikot wechseln?“ Auf die Frage antwortete er humorvoll: „Ich glaube, er wird mein Shirt wollen“.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.