Das Mietproblem erwartet Beşiktaş! Sie fielen in Ungnade

0 8

Die Situation der in Kartal ausgeliehenen Spieler wird genau beobachtet. Die Schwarz-Weißen, die aufgrund der Änderung der Weisung im nächsten Semester die Zahl der Ausländer von 19 auf 12 reduzieren müssen, rechnen damit, die zur Miete vorgesehenen 4 Ausländer zu verkaufen.

Javi Montero wurde zu Beginn der Saison an das portugiesische Team Arouca ausgeliehen, und Ajdin Hasic wurde an das bosnisch-herzegowinische Team FK Sarajevo ausgeliehen. Mitten in der Pause wurde Valentin Rosier an den etablierten französischen Klub Nizza ausgeliehen, und Jean Onana wurde an Marseille, eine der wichtigsten Mannschaften der Ligue 1, ausgeliehen.

Sie sind in Ungnade gefallen

Der verletzte Rosier war in den letzten 3 Spielen nicht im Team vertreten. Auch Onana geriet in der letzten Periode in Ungnade. Der kamerunische Spieler war in den letzten beiden Spielen nicht im Kader. Die Tatsache, dass Rosier und Onana, die mit Verkaufsoptionen ausgeliehen wurden, Schwierigkeiten haben, Trikots in ihrem Kader zu finden, beunruhigt Beşiktaş. Die Schwarz-Weißen, die durch den Verkauf dieser Fußballspieler Geld beschaffen wollen, erwarten, dass Rosier und Onana wieder in Form bleiben.

Montero spielt systematisch auf Arouca. Der spanische Verteidiger hat bei Beşiktaş einen Vertrag für ein weiteres Jahr. Hasic, der für FK Sarajevo spielt, hat ebenfalls einen Vertrag für ein weiteres Jahr. Der 21-jährige Fußballspieler, der in 23 Spielen für den Verein aus Bosnien und Herzegowina 8 Tore und 4 Assists erzielte, wird bei einem attraktiven Angebot wie andere Mieter veräußert.

Die Verwaltung, die das ausländische Spielerteam umstrukturieren wird, wird abhängig von der Situation der Spieler, die im Sommer abreisen, wertvolle Unterstützung leisten.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.