Cristiano Ronaldo Worte von Hikmet Karaman! Erklärte, warum er eine Reserve in Portugal blieb

0 23

Der Countdown für das in Katar organisierte Finale der Weltmeisterschaft 2022 hat begonnen. Wir haben die Meinungen erfahrener technischer Manager für das Riesenturnier eingeholt, das Fußballfans vor allem in den zweiten Medizinspielen mit Toren fütterte. Hikmet Karaman, Suat Kaya, Osman Zeki Korkmaz und Turgay Altay haben die bemerkenswerten Stars, Favoriten und enttäuschenden Teams der Weltmeisterschaft 2022 bekannt gegeben. Die vier Trainer bewerteten auch die Ronaldo-Krise in Portugal.

HIKMET KARAMAN:„Im Pokal gibt es für mich keine Enttäuschung. Ich denke nicht, dass es eine Enttäuschung ist, dass Deutschland ausgeschieden ist. Es war eines der Teams mit einer schwachen Verteidigung bei einem großen Turnier wie der Weltmeisterschaft. Aus diesem Grund, obwohl es so war.“ Aus diesem Cluster wäre es in anderen Qualifikationsspielen festgefahren.Solche Abwehrfehler sollten in einem so großen Pokal nicht vorkommen.Da die Leute Marokko nicht beobachteten, war Spanien der Favorit im Spiel Spanien-Marokko.

„Marokko hat taktisch ganz anders gespielt“

Aber die Sache ist die, dass die marokkanische Mannschaft in einer ganz anderen Form gespielt hat, taktischer als das Spiel. Die spanische Nationalgruppe, die 70 Prozent Ballbesitz hat, hat keine wirkliche Netzposition. Keine gefährliche Torbildung. Wenn man 70 Prozent Ballbesitz hat und keine gefährlichen Variationen in Torsituationen erzeugen kann, macht es keinen Sinn, 70 Prozent Ballbesitz zu haben. Den Ball selbst zu haben bedeutet, die Geschwindigkeit des Balls zu erhöhen. Sie haben die Geschwindigkeit des Balls nie erhöht … Der vorbeifahrende Verkehr war also sehr langsam. Marokkos Spielverständnis war hier, den Gegner im Mittelfeld und im eigenen Strafraum zu treffen. Ein anderes Beispiel ist die von Marokko gespielte 4-1-4-1-Weltmeisterschaft.

„WIR HABEN SPANIEN IN EINEM BEREICH VON 20-25 METERN KOMPRIMIERT“

Denn im Europapokal, in Ligen, trifft man ab und zu auf seinen Gegner hinten. Dies geschieht jedoch an der Strafraumlinie oder innerhalb des Strafraums. Marokko hat dies nicht getan. Er drückte Spanien in einem Feld von 20-25 Metern und spielte von dort aus ein Passspiel mit sehr schnellen Angriffen. Von Zeit zu Zeit machte er auch Frontpressen. Man kann nicht sagen, dass eine Mannschaft, die ein solches Spiel gespielt und Spanien eliminiert hat, „überrascht“ war.

„ICH MAG BELLINGHAM UND FODEN IN ENGLAND“

Da ist Bellingham, das gefällt mir in England besonders gut. Foden nicht zu vergessen. Auch Vinicius Junior ist ein wertvoller Spieler. Nach Bellingham ist Latife mein Lieblingsspieler. Und Kroatiens Verteidiger Josko kam nach vorne. Sie schieden aus dem Turnier aus, aber Musiala war einer der herausragenden Spieler. Wir haben Vinicius in Brasilien gesungen, aber für mich ist der Schlüsselspieler dort Casemiro. Ich denke, er ist der wertvollste Spieler der brasilianischen Nationalgruppe. Pedri ist auch in Spanien ein anständiger Spieler.

„PORTUGAL, WER OHNE RONALDOS BEGONNEN HAT, HAT GEWETTET“

Technischer Manager Fernando Santos sagte in seinem Statement, dass er Ronaldo als taktische Verstärkung verlassen werde. Die in Portugal öffentlich und lautstark durchgeführten Umfragen zu Ronaldo standen jedoch auf der Seite „Don’t Play“. Diese Informationen erhält der technische Leiter. Sie gaben ihm Kraft, ihn zurückzulassen. Es gab auch einen leichten Protest, als Ronaldo ins Spiel kam. Es sollte auch nicht vergessen werden. Ich denke, ein Portugal, das ohne Ronaldo gestartet ist, hat viel Glück, wenn es mit Ronaldo beginnt, ist es ein Fragezeichen.

WARUM UNTERSTÜTZT?

Denn als Ronaldo in Bestform war, spielte er links oder rechts. Wieso den? Das Tempo ist hoch. Wenn der Gegner zum Rechtsverteidiger-Linksverteidiger-Spiel ging, konnte er auch jagen oder nicht rauskommen. Jetzt spielt Santos die Nummer 9. Wenn Ronaldo die Nummer 9 spielt, bringt der Trainer nicht mehr als 2 Verteidiger ins Spiel, nur 1 von ihnen. Santos ist der Meinung, dass Ronaldo seine frühere Schnelligkeit ins Zentrum zieht, weil er körperlich nicht mehr in seiner früheren Stärke ist und ich nicht weniger spielen kann. Wenn der Flügelspieler spielt und der Gegner angreift, stehen sein linker und sein rechter Verteidiger eins zu zwei. Weil er dem Mann nicht folgen kann. Wenn er dem Mann folgt, kann er nicht angreifen. Er ist gerade nicht stark. Wenn das passiert, spielt er die Nummer 9. Ein Ronaldo, der die Nummer 9 spielt, kann auch nicht seine Leistung bringen.

SUAT KAYA: Nach allgemeiner Meinung ist die größte Überraschung des Turniers das Spiel zwischen Saudi-Arabien und Argentinien. Auch der marokkanische Widerstand gegen Spanien war ungewöhnlich. Als Favorit ist meiner Meinung nach das Erwartete geblieben, aber Deutschland war eine komplette Enttäuschung. Es war ein unerwarteter, aber immer aktueller Anfang. Es begann mit Überraschung. Die Überraschungen gingen weiter, bis er 16 war. Mein Favorit ist Frankreich.

„FRANKREICH ÜBERWINDET ENGLAND“

England-Frankreich steht vor einem vorzeitigen Endspiel. Ich gehe davon aus, dass Frankreich bestehen wird. Portugals letztes Spiel war auch ungewöhnlich. Sie beendeten das Spiel in den ersten 30 Minuten von oben nach unten. Einer der erfahrensten Trainer in Europa ist der Trainer der portugiesischen Nationalmannschaft. Dies sind sicherlich keine Einzelentscheidungen. Er ist eine Person, die sehr gut zu ehren und zu organisieren weiß. Er hat auch eine Vater-Sohn-Beziehung mit Ronaldo. Ich sehe nicht voraus, dass es in Portugal eine Krise in Bezug auf Ronaldo geben wird.

LOB FÜR DIE VON HAKI DURCHDACHTE STRAFE

Hakimi, der in Marokko gespielt hat, ist meiner Meinung nach einer der herausragenden Spieler. Du bleibst unter den letzten 16 der WM, du nimmst so eine Strafe. Etwas Außergewöhnliches. Mbappe versteht sich mit Giroud. Auch in Brasilien stach Richarlison hervor. In den letzten 16 Spielen gab es Mannschaften, die ungewohnte Gangart anlegten, es gab Gruppen, die den Job zu Ende brachten, ohne der anderen Seite Luft zu machen. Der Grund, warum ich nicht Spanien sage, ist, dass man in einem Spiel mit einer Spielquote von so 70 % 1 Torposition hat. Das ist also interessant. In Klammern denke ich, dass Marokko wahrscheinlich noch einmal überraschen kann.“

OSMAN ZEKİ KORKMAZ: „Das Turnier war keine Enttäuschung, eigentlich waren es die Ergebnisse, die ich erwartet hatte. Der Grund dafür ist, dass die Weltmeisterschaft mit einer Taktik gespielt wurde, an die keiner von uns gewöhnt war. Denken wir auch an die Spieler, die in den großen Ligen spielen. Sie sind schon in einem großen Rennen, vermutlich wenn ihre Liga heiß wird, haben sie plötzlich die Mitte fallen gelassen und ein ganz anderes Turnier gestartet.“ Das größte Fragezeichen wäre für mich das Motivationsproblem der Spieler, die vor dem Turnier in den großen Ligen spielen . Wären sie in der Lage, die notwendige körperliche Leistungsfähigkeit, Moral und Motivation bereitzustellen? Daran habe ich gedacht. Wir haben gesehen, dass viele von ihnen das nicht konnten. Die größte Überraschung des Turniers war der Sieg Saudi-Arabiens gegen Argentinien. Die schöne Seite des Fußballs kam zum Vorschein. Die Wichtigkeit, eine Gruppe zu sein, kam heraus. Argentinien fühlte sich an diesem Tag sehr wohl. Aber Saudi-Arabien bekam das Ergebnis ihrer Motivation.

„BRASILIEN WIRD MEISTER, WEIL…“

Ich warte auf das Finale Frankreich-Brasilien. Ich denke, Brasilien wird den Pokal gewinnen. Der Grund, warum ich Brasilien vorne sehe, ist, dass brasilianische Spieler, selbst wenn sie auf den Teppich gehen, auf dem Feld stehen werden, um zu gewinnen. Sie haben diese Art von natürlicher Motivation. Wo die mentale Motivation fehlt, entfalten sich ihre individuellen Talente. Der größte Favorit ist Brasilien.

‚GONÇALO RAMOS BESUCHT‘

Portugals Stürmer Gonçalo Ramos kam nach vorne. Da war Moukoko, von der ich erwartet hatte, dass sie glänzt. Es wäre anders gewesen, wenn wir es im Turnier gesehen hätten. Eine weitere positive Sache, die mir aufgefallen ist, sind die Schauspieler Casemiro und Mbappe.

TURGAY ALTAY: Zunächst einmal, wenn wir nur die sportliche Seite betrachten, finde ich es trotz allem sehr teuer, dass der Pokal außerhalb Europas gespielt wird. Ich kann auch sagen, dass die Qualität, die Auslastung und das Ambiente der Stadien weit über meinen Erwartungen liegen. Wie jedes Turnier begann auch dieses Turnier mit Überraschungen. Vor allem das Ausscheiden von Deutschland, das ein sehr wertvoller Turnierkader ist, in der ersten Runde kündigte an, dass das Turnier anders werden würde. Danach sorgte der Rat der jungen Spieler ohne Meisterschaftserfahrung für die zweite Überraschung, indem sie gegen Marokko, einen der Favoriten des Turniers, Spanien, verlor. Vor dem Viertelfinale scheinen die 3 großen Favoriten zu sein, Argentinien scheint ein kollektives Spiel zu sein, aber es hat eine Struktur, die im Vergleich zu Messis persönlicher Leistung zu Ergebnissen führen wird.

‚FRANKREICH TURNIERMANNSCHAFT‘

Brasilien versucht, als Team das gemeinsame Spiel zu spielen, es ist vor allem vorne mit seiner persönlichen Spielerqualität sehr bedrohlich, und vor allem denke ich, dass es langsam beginnt, die geistige Dynamik des Turniers zu seinen Gunsten zu wenden. Der drittgrößte Favorit ist Frankreichs wertvollste Macht, die Identität als Turniergruppe aus seiner Vergangenheit. Als Team haben sie die besten Spieler des Turniers. Sie sind multidisziplinär, sowohl kollektiv, effektiv als auch taktisch. Ihr wertvollster Verlust ist das Fehlen von Benzema im Sturm, trotz allem haben sie, wie ich eingangs gesagt habe, in dieser Gruppe eine andere Stärke, Luft und Dynamik. Sowohl die Spielerqualität als auch die Spielqualität sind anderen Gruppen an ihren günstigen Tagen weit voraus. Deshalb glaube ich nicht, dass die Trophäe über diese 3 Teams hinausgehen wird. Andere Gruppen neben diesen 3 Kadern haben eine kompakte, adäquate Verteidigung und schnelle Konter, talentierte und erfahrene Spieler.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More