Borussia Mönchengladbach besiegte Hoffenheim mit 3:1

0 22

Borussia Mönchengladbach traf in der ersten Woche der neuen Spielzeit in der Bundesliga auf Hoffenheim. Andre Breitenreiter bekam in der spannenden Begegnung den Auftrag. Aus dem Einsatz im Borussia-Park ging die Eigengewächsgruppe mit 3:1 überlegen hervor.

Tore, die Borussia Mönchengladbach den Sieg brachten; Es kam von Ramy Bensebaini mit 42, Marcus Thuram mit 71 und Nico Elvedi mit 78. Robert Skov traf in Hoffenheim. Alassane Plea, dessen Name bei Fenerbahçe genannt wurde, der aber einen neuen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach unterschrieb, zeigte in der 71. und 78. Minute des Spiels den Erfolg seiner Torvorlagen.

Borussia Mönchengladbach empfängt nächste Woche Schalke 04. Hoffenheim empfängt Bochum.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More