Bodrumspor schlug Eyüpspor mit 3 Toren

0 56

Grün-Weiß öffnete den Vorhang mit Üzeyirs Elfmetertor in der 32. Minute. Recep erhöhte in der 34. Minute auf 2:0. Bodrumspor beendete die erste Halbzeit mit zwei verschiedenen Vorteilen und machte die Situation mit Jahovics Elfmetertor in letzter Minute auf 3: 0. Mit diesem Ergebnis erhöhte Bodrumspor, der auf dem Führungsplatz sitzt, seine Punktzahl auf 10, während Eyüpspor die erste Niederlage hinnehmen musste und bei 7 Punkten blieb. Murat und Alpaslan erhielten im letzten Teil des Spiels in Eyüpspor eine rote Karte.

MINUTEN VOM SPIEL

Bodrumspor, der kurz vor dem Elfmeter in der 20. Minute die Chance auf einen Freistoß erwischte, verfehlte den Ball bei einem Schuss von Kenan Özer nur knapp.

Die Grün-Weißen protestierten gegen die Intervention des Torhüters, der gegen Celal Dumanlı intervenierte, der in der 31. Minute den Burgbereich betrat und Dumanlı zu Fall brachte. Der Schiedsrichter ging zu VAR. Nach der Prüfung gab der Schiedsrichter des Spiels eine Strafentscheidung. Uzeyir, der den Elfmeter verwertete, brachte den Ball an die Netze: 1:0.

Recep Aydın, der in der 34. Minute Celal Dumanlı bei Bodrumspor im Strafraum in die Mitte traf, ging knapp ins Aus.

Der in der 35. Minute wirksame Freistoß von Celal Dumanlı, der bei Bodrumspor in den Strafraum eindrang, kam vom Torhüter zurück. Recep Aydın reagierte sofort auf den sich drehenden Ball und brachte den Ball mit einem Freistoß ins Netz: 2:0.

In der Mitte von Üzeyir bei Bodrumspor, der in der 40. Minute den Freistoß abfing, ging der Ball durch einen Kopfball von Süleyman Özdamar im Strafraum knapp ins Aus.

Eyüpspor war in der 53. Minute wirksam. Ezehs Freistoß im Strafraum, der Torhüter schickte den Ball zur Ecke.

Vor dem Torhüter von Bodrumspor, der in der 87. Minute wirksam wurde, ging Adıs zu Boden. Der Schiedsrichter ging zum VAR, um die Situation zu klären.

Jahovic, der in der 90. Minute die Ballkontrolle übernahm, schickte den Ball ins Netz. 3-0.

Scorekarte des SPIELS

STAT: Bezirk Bodrum
SCHIEDSRICHTER: Adem Cinek, Murat Sener, Burak Cansiz
BODRUMSPOR: Ali – Erkan (Min. 90 Abdurrahman), Süleyman Özdamar, Samet, Kenan, Üzeyir, Onur, Celal (Min. 74 Jahovic), Bahadır (Min. 63 Süleyman Güneş), Cenk, Recep
EYUPSPOR : Harun – Fazilet (min. 46 Ezeh), Claro (min. 32 Eroberung), Alpaslan, Sinan (min. 68 Hoffnung), Murat, Pa Dibba, İbrahim (min. 46 Recep), Berkan, Eze, Badji (min. 68). 46 Bakr)
TORE : Mindest. 32 (P.) Üzeyir, Min. 34 Rezept, Min. 90 (P.) Jahovic (Bodrumspor)
ROTE KARTEN : Mindest. 89 Murat, Mind. 90 Alpaslan (Eyüpspor)
GELBE KARTEN: Ibrahim, Alpaslan, Harun, Murat (Eyüpspor), Cenk, Kenan (Bodrumspor)


Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More