Başakşehir gewann das Auswärtsspiel gegen Ankaragücü.

0 41

Ankaragücü empfing Başakşehir in der 8. Woche der Spor Toto Üstün Liga. Das spannende Spiel wurde im Eryaman-Stadion ausgetragen. In der starken Begegnung erhielten Arda Brothers eine Mission. Başakşehir schlug Ankaragücü mit 2:1 auswärts. Die Tore der Gästegruppe erzielten Stefano Okaka und Deniz Türç. Tolga Cigerci ließ in Ankaragücü die Netze lüften.

ANKARAGÜCÜ – BAŞAKŞEHİR: 1-2

TORE: 3′ Stefano Okaka, 55′ Tolga Cigerci (P), 81′ Deniz Turuc

ERSTE 11

Ankaragucu:Gökhan Akkan, Oğuz Ceylan, Radakovic, Mujakic, Yasin Güreler, Tolga Cigerci, Taylan Antalyalı, Emre Kılınç, Pedrinho, Beridze, Sowe

Basaksehir:Volkan Babacan, Ömer Ali Şahiner, Touba, Ndayishimiye, Hasan Ali Kaldirim, Biglia, Berkay Özcan, Aleksic, Traore, Chouiar, Okaka

MINUTEN VOM SPIEL

Okaka, der in der 3. Minute durch den Konflikt in der Abwehr von Ankaragücü den Ball vor sich fand, nahm den Ball in den Strafraum. Gegen Torhüter Gökhan schickte der Italiener ihn mit seinem Schuss ins Netz. 0-1

In der 33. Minute traf Oğuz Ceylan den Ball von rechts mit Sowe im Strafraum. Mit Blick auf den Torhüter ging Sowes Schuss knapp ins Aus.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More