Balkan offiziell angekündigt! „Ich habe 324 Benachrichtigungen für Pjanic erhalten“

0 51

Nach dem Ende seiner Leihzeit in Beşiktaş gibt es Entwicklungen rund um Miralem Pjanic, der nach Barcelona zurückgekehrt ist.

HAT IM OFFIZIELLEN SPIEL NICHT GEPASST
Der Star-Fußballer, der nach Ablauf seiner Leihzeit in Beşiktaş nach Barcelona zurückkehrte und im Team nicht berücksichtigt wurde, beeindruckte den technischen Leiter Xavi vor der Zeit mit seinen Leistungen und änderte die Pläne. Pjanic fand jedoch keine Chance, in der neuen Periode in einem offiziellen Spiel gegen Barcelona zu spielen.

Miralem Pjanic, der die letzte Spielzeit im Beşiktaş-Trikot absolvierte, war in 26 Spielen viermal erfolgreich als Assistent.

2 ANGEBLICHE CLUB SIND INTERESSIERT
Fali Ramadani, der Manager des erfahrenen Fußballers, der angeblich Interesse an Al-Nassr hat, der von den französischen Teams Lyon und Rudi Garcia trainiert wird, übermittelte die Angebote für Pjanic, der einen Vertrag bis 2024 hat, an den FC Barcelona Verwaltung.

ERKLÄRUNG VON AL NASSR
Clubchef Musalli Al-Muammar gab auf seinem Social-Media-Account eine Erklärung ab, nachdem in der saudi-arabischen Presse bekannt wurde, dass Al Nassr an dem Spieler interessiert sei.

„ICH SAGE, WIR HABEN KEINEN KONTAKT ZU BARCELONA“
Musalli Al-Muammar widerlegte Pjanics Argumente. In seiner Erklärung sagte der Anführer: „Ich bin aufgewacht und habe 324 Benachrichtigungen auf meinem Telefon erhalten. Ich schwöre, wir haben keinen Kontakt zu Barcelona und ich schwöre, wir haben kein Interesse an Pjanic. Unsere Gruppe hat ihre Unterstützung geleistet, auf der unsere Verträge basieren technische Berichte.“ er sagte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More