Aziz Çetin wurde erneut zum Anführer von Antalyaspor gewählt

0 39

Die ordentliche Generalversammlung von Antalyaspor, einem der Teams der Super League, fand in den Atilla Vehbi Guest Facilities statt. Während der Generalausschuss mit der Gründung des Ratsausschusses begann, hat Antalyaspor A.Ş. Der Ratsausschuss wurde von Kamile Yıldırım Gülgün geleitet und bestand aus Burhanettin Çalım, Selin Tezel und Can Atlı.

Nach einer Haltung des Respekts für Mustafa Kemal Atatürk, die Ältesten der Türkei und unsere Gefallenen wurde die Nationalhymne gesungen. In der Mitgliederversammlung wurden der Tätigkeitsbericht des Verwaltungsausschusses, Jahresabschluss, Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung verlesen. Der zwischen dem 01.06.2021 und dem 31.05.2022 amtierende Verwaltungsrat wurde einstimmig freigesprochen. Während der neue Verwaltungsrat bei der Wahl bestimmt wurde, die der derzeitige Vorsitzende Aziz Çetin mit einer einzigen Liste antrat, hielt Aziz Çetin, der nach der Bestimmung der unabhängigen Kontrollgesellschaft als Vorsitzender wiedergewählt wurde, eine Rede.

„FLIESSEN IST ERLEBBAR“

Leader Çetin begann seine Rede mit dem Gedenken an den Gründungsführer Atilla Vehbi Konuk und diejenigen, die zur Gründung von Antalyaspor beigetragen haben, und erinnerte daran, dass sie seit 16 Monaten auf Mission sind, und sagte: „Die letzte Zeit war voller Rekorde. Wir sind richtig in diese Zeit gestartet, dennoch kann es im Fußball zu Schwankungen kommen. Wir haben eine großartige technische Gruppe und eine gute Fußballmannschaft. Manchmal sehen wir die Vorteile von Schwankungen. Wir können erkennen, wer bei uns ist und wer sich die Hände reibt.“

„WIR HABEN EINEN TRAUM“

Führer Cetin, der sich bedankte, indem er die Namen derjenigen verlas, die im Verwaltungs- und Kontrollrat waren, aber nicht in der neuen Regierung sein werden, sagte: „Von heute an werden wir unsere wachsende Verantwortung mit unserem neuen Verwaltungsrat übernehmen. Ich wurde der Anführer meines Clubs, dessen Flagge ich auf der Tribüne schwenkte, indem ich sagte: „Wir haben einen Traum“. „Wir sind hier, um unsere Träume zu verwirklichen“, sagte er.

„WIR GLAUBEN, DASS WIR ERFOLG WERDEN WERDEN“

Leader Çetin gab an, dass sie in diesem Jahr sogar 1 Cent ausmachten und sagte: „Dieses Jahr wird aufgrund der Wirtschaftsregeln, des Anstiegs der Devisen, unserer Euro-basierten Ausgaben und unserer TL-basierten Einnahmen schwieriger als je zuvor. Für ein stärkeres Antalyaspor in der nächsten Periode müssen wir diese Zeit sehr vorsichtig und vorsichtig verbringen. Wir werden entweder ein Schlag sein und alle Hindernisse überwinden, oder wir werden uns wie in der Vergangenheit inmitten bösartiger Konflikte verlieren. Wir werden keine Zeit damit verschwenden, wir werden es tun. Wir können, weil wir glauben, dass wir es können. Hinter jeder Erfolgsgeschichte steht jemand, der mutige Entscheidungen trifft. Was uns dazu bringen wird, tapfere Entscheidungen zu treffen, wird der Glaube, der Glaube und die Stärkung unserer Gemeinschaft in uns sein. Er benutzte die Worte „Der größte Antalyaspor“.

ERSTES TREFFEN ERSTES TRAINING

Der Verwaltungsrat, der in der neuen Ära der Antalyaspor A.Ş. zur Mission kam, hielt kurz nach der Wahl die erste Verwaltungsratssitzung ab. Bei dem Treffen wurde die erste Missionsverteilung vorgenommen. Präsidentschaft Atty. Sabri Gülel, İsmail İltemir und Sezgin Özer wurden zu kommissarischen Leitern ernannt, Mehmet Hasan Güneysu, Fesih Tamince, Emrah Çelik, Sami Güral, Aytaç Altay und Yener Yıldırım wurden zu Vizepräsidenten ernannt und Adnan Lider wurde zum Pressesprecher in der Verwaltung ernannt Komitee, in das Aziz Çetin gewählt wurde. Nach der Versammlung schauten sich die Mitglieder des Verwaltungsrates heute Abend das Training unserer Antalyaspor an.

Antalyaspor AS Der Verwaltungsrat bestand aus den folgenden Namen.

„Aziz Çetin, Sabri Gülel, İsmail İltemir, Sezgin Özer, Mehmet Hasan Güneysu, Fesih Tamince, Emrah Çelik, Sami Güral, Aytaç Altay, Yener Yıldırım, Adnan Lider, Emin Şaşıoğlu, Abdulkadir Seller, Ferit Sezer, Kerem, ıankaya, Tarvan Yıldıray Karaer, Hasan Ulaş Yıldırım, Hasan Tosun, Mustafa Ergün, Levent Duck, Uygar Çelebi, Yasin Demir, Gökhan Çetin, Yusuf Çolak, Ali Yeşil, Alkan Cihan, Sinan Boztepe und Oktay Hoş.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More