Auch Erling Haaland steht auf der Liste! Riesige Transferaktivität in der Premier League

0 62

Die Sommer-Transferperiode in den großen Ligen Europas ist zu Ende. In der Zeit, als Stars wie Erling Haaland und Casemiro die Premier League bevorzugten, tauchten die 10 Namen auf, die am meisten für ihre Testimonials ausgaben. Der Vorname auf der Liste, zu der auch Erling Haaland gehört, überrascht. Hier sind die 10 Fußballspieler, die in einer Zeit, in der englische Klubs 2 Milliarden 240 Millionen Euro ausgaben, am meisten für ihre Testimonials in der Premier League ausgegeben haben…

RAHEEM STERLING

Raheem Sterling, der es schwer hatte, ein Match beim Premier-League-Giganten Manchester City zu finden, machte sich auf den Weg zu Chelsea. Chelsea zahlte für diesen Transfer 56 Millionen 200.000 Euro an Manchester City. Raheem Sterling unterschrieb bei Manchester City bis zum 30. Juni 2027.

LİSANDRO MARTINEZ

Lisandro Martinez machte mit seiner erfolgreichen Leistung beim niederländischen Giganten Ajax auf sich aufmerksam und machte sich auf den Weg zu Manchester United. Das Premier-League-Team gab für diesen Transfer 57 Millionen 370 Tausend Euro aus. Manchester United unterzeichnete einen Vertrag mit dem 24-jährigen Verteidiger bis zum 30. Juni 2027.

RICHARLISON

Nach angemessenen Leistungen bei Everton sicherte sich Richarlison einen Vertrag mit Tottenham. Der brasilianische Fußballer unterschrieb für 58 Millionen Euro beim Londoner Konzern. In der Erklärung von Tottenham hieß es, dass eine Einigung mit Richarlison bis zum 30. Juni 2027 erzielt wurde.

ERLING HAALAND

Borussia Dortmunds norwegischer Star Erling Haaland hat bei Manchester City unterschrieben. Für den norwegischen Stürmer kamen 60 Millionen Euro aus den Kassen des Premier-League-Giganten. Manchester City hat bekannt gegeben, dass der Vertrag von Erling Haaland am 30. Juni 2027 ausläuft.

MARC CUCURELLA

Brightons erfahrener Linksverteidiger Marc Cucurella entschied sich trotz zahlreicher Angebote zu Beginn der Amtszeit für Chelsea. Der Londoner Vertreter hat mit dem 24-Jährigen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028 abgeschlossen. Chelsea zahlte für diesen Transfer 65 Millionen 300.000 Euro.

ALEXANDER ISAK

Alexander Isak stach mit seiner Leistung bei Real Sociedad in der vergangenen Saison hervor und machte sich auf den Weg zu Newcastle United. Der 22-jährige Stürmer hat beim Premier-League-Konzern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028 unterschrieben. Newcastle United zahlte für diesen Transfer eine Ablösesumme von 70 Millionen Euro an Real Sociedad.

CASEMIRO

Real Madrids erfahrener Mittelfeldspieler Casemiro unterschrieb zu Beginn der Saison in überraschender Form bei Manchester United. Das Team von Manchester zahlte 70 Millionen 650.000 Euro für den Brasilianer, der den Giganten der Premier League in seine alten Tage zurückversetzen will. Mit Casemiro wurde eine Vereinbarung bis zum 30. Juni 2026 getroffen.

DARWIN NUNEZ

Darwin Nunez, der mit seinem erfolgreichen Auftritt bei Benfica auf sich aufmerksam machte, wurde von Liverpool als Investition in die Zukunft in den Kader aufgenommen. Der Premier-League-Gigant unter Jürgen Klopp zahlte Benfica 75 Millionen Euro für Darwin Nunez. Mit Darwin Nunez wurde eine Absichtserklärung bis zum 30. Juni 2028 unterzeichnet.

WESLEY FOFANA

Der junge Verteidiger von Leicester City, Wesley Fofana, machte sich in den letzten Tagen des Transferfensters auf den Weg zu Chelsea. Für diesen Transfer kamen 80 Millionen 400 Tausend Euro aus den Kassen von Chelsea unter der Verwaltung von Thomas Tuchel. Chelsea unterzeichnete einen 7-Jahres-Vertrag mit Wesley Fofana.

Antonius

Antony wurde durch die Zahlung der höchsten Ablösesumme in der Premier League in diesem Zeitraum versetzt. Manchester United band den Erfolgsspieler von Ajax in den letzten Tagen der Transferperiode an seine Farben. Der Premier-League-Gigant zahlte für diesen Transfer 95 Millionen Euro.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More