Attila Szalais Verehrer nehmen zu

0 152

Es besteht großes Interesse an unseren 5-6 Spielern

Fenerbahçe-Leader Ali Koç sprach bei der Veranstaltung, an der er in der TRNC teilnahm. Leader Koç sagte: „Es gibt ein sehr großes Interesse an unseren 5-6 Spielern. Aber es ist sehr schwierig, sie alle zu ersetzen. Jose Mourinho wollte Kim Min Jae vor einem Jahr. 14 Millionen Euro haben sie nicht gegeben. Osayi-Samuel ist der beste Rechtsverteidiger der Türkei. Wir haben 3-4 Spieler im Transfer identifiziert. Unser linker Verteidiger, Flügel, rechter Verteidiger sind unsere Schwächen. Die Verhandlungen mit Altay und Serdar gehen weiter“, sagte er.

Seine Verehrer nehmen von Tag zu Tag zu

Seit dem Tag, an dem er aus Südzypern zu Fenerbahçe kam, ist es Atila gelungen, seinen Namen immer mehr bekannt zu machen Clubs mit jedem Tag, der vergeht, zum Liebling der Fans geworden. Szalais Verehrer nehmen von Tag zu Tag zu.

Endlich kam Southampton

Den Nachrichten im Kalender zufolge folgten der ungarische Verteidiger Milan, Newcastle United und Aston Villa, gefolgt von einer weiteren englischen Gruppe Southampton. Es wird angegeben, dass Southampton den ungarischen Fußballspieler als Ersatz für Jack Stephens erwägt, dessen Vertrag am Ende seiner Laufzeit ausläuft.

Fenerbahce hat den Preis festgelegt

Mitten in den Nachrichten hat die Fenerbahçe-Regierung einen Preis von 20 Millionen Euro für Szalai festgelegt und wartet damit diese Zahl steigt.

Einer der beiden wird in der Gruppe gehalten

Gelb-Marineblau-Stabs geben auch an, dass neben Szalai Kim verkauft werden kann, aber einer dieser beiden Spieler wird in der Gruppe gehalten.

Der April wird ein arbeitsreicher Monat

In den italienischen Medien wurde geschrieben und gezeichnet, dass Milan in den vergangenen Monaten 15 Millionen Euro für Szalai geopfert habe. Es wird gesagt, dass es erwartet wird, aktiv zu sein.

Fenerbahces undurchdringliches Duo: Attila Szalai und Kim-Min Jae

(60)

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More