6 Trennungen in Galatasaray! KAP gemeldet

0 65

Bei Galatasaray, unter der Leitung von Okan Buruk, kam es in den letzten Minuten der Transferperiode zu 6 Trennungen. Die Gelb-Roten schickten die Spieler, die nicht im Team berücksichtigt wurden, aus der Gruppe durch Einstellung oder Kündigung.

Emre Kılınç im Team Gelb-Rot nahm den Weg nach Ankaragücü. Der erfahrene Mittelfeldspieler wurde bis zum Ende der Amtszeit an das Team von Başşehir ausgeliehen. In einer Erklärung gegenüber der KAP aus Galatasaray heißt es: „Mit dem MKE Ankaragücü Youth and Sports Club Association wurde eine Vereinbarung über den unentgeltlichen Transfer unseres Profifußballers Emre Kılınç für den Zeitraum 2022-2023 getroffen. Dementsprechend der volle Preis des Fußballspielers wird von der MKE Ankaragücü Youth and Sports Club Association bezahlt“, hieß es.

Taylan Antalyalı, der beim Super-League-Giganten Schwierigkeiten hatte, ein Trikot zu finden, wurde ebenfalls an Ankaragücü ausgeliehen. In der Erklärung von Galatasaray gegenüber KAP heißt es: „Der Transfer unseres professionellen Fußballspielers Taylan Antalyalı für den Zeitraum 2022-2023 wurde mit dem MKE Ankaragücü Youth and Sports Club Association vereinbart. Dementsprechend werden alle Preise des Fußballspielers bezahlt vom Jugend- und Sportverein MKE Ankaragücü.“ Worte wurden verwendet.

Der Vertrag von Ömer Bayram, der beim Linksverteidiger, zu dem Kazımcan Karataş in Galatasaray wechselte, Schwierigkeiten hatte, die Form zu finden, wurde aufgelöst. In gegenseitigem Einvernehmen mit dem erfahrenen Spieler wurden die Wege getrennt. In der Erklärung von Galatasaray hieß es: „Unser Vertrag mit unserem Fußballprofi Ömer Bayram wurde einvernehmlich gekündigt. Gemäß der getroffenen Vereinbarung wird die Kündigungsgebühr nicht an den Spieler gezahlt.“

Der erfahrene Verteidiger der Gelb-Roten, Christian Luyindama, wurde an Antalyaspor ausgeliehen. Galatasaray erklärte, dass sie weiterhin 500.000 Euro von Christian Luyindamas Gehalt zahlen werden. In der Erklärung gegenüber dem KAP heißt es: „Mit Antalyaspor A.Ş. wurde eine Vereinbarung über den kostenlosen vorübergehenden Transfer unseres Fußballprofis Christian Luyindama Nekadio für den Zeitraum 2022-2023 getroffen. Der Nettoanteil von 500.000 EUR am Nettopreis des Spielers von 1.050.000 EUR für den Zeitraum 2022-2023. wird von unserem Unternehmen getragen“.

Galatasarays junger Spieler Oğulcan Çağlayan wechselte zu Giresunspor. In der für Oğulcan Çağlayan abgegebenen Erklärung hieß es: „Mit der Giresun Sports Club Association wurde eine Vereinbarung über den kostenlosen Nonstop-Transfer unseres Profifußballers Oğulcan Çağlayan für den Zeitraum 2022-2023 getroffen. Dementsprechend alle Die Preise des Fußballspielers werden von der Giresun Sports Club Association bezahlt.“

Atalay Babacan in Galatasaray wurde an Sarıyerspor ausgeliehen. In der gegenüber KAP abgegebenen Erklärung für den jungen Spieler heißt es: „Mit dem Sarıyer Sports Club wurde eine Vereinbarung über den diskontinuierlichen Transfer unseres professionellen Fußballspielers Atalay Babacan bis zum Ende des Zeitraums 2022-2023 getroffen.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More