6 europäische Clubs sind dieses Wochenende in Kadıköy! Überraschungstransfer

0 68

Fenerbahce, das am Donnerstag den französischen Klub Rennes in der UEFA Europa League empfängt, erlebt eine überraschende Entwicklung.

Fenerbahce, das vergangene Woche in der Super League spiellos davonkam, empfängt am kommenden Wochenende den Mittelmeer-Konzern Alanyaspor in Kadıköy. 6 europäische Klubs kündigten an, einen Vertreter zu entsenden, um den jungen Star von Fenerbahce zu beobachten. Hier sind die Details der heißen Entwicklung…

FRONT BEGINNT MIT DEM SIEG VON Kiew

Im ersten Spiel der UEFA Europa League Cluster B empfing unser Vertreter Fenerbahçe Dinamo Kiev in Kadıköy. Die Yellow-Navy Blues starteten mit 3 Punkten in den Cluster und gewannen das Spiel mit 2: 1 durch das Tor von Michy Batshuayi in der 90 + 2. Minute. Fenerbahce, das die Woche ohne ein Spiel in der Superior League verbracht hat, hat das Spiel im Visier, das es am Donnerstagabend gegen Rennes bestreiten wird.

12 ÜBERTRAGUNG AUSGEFÜHRT

Fenerbahçe war in der Mitte der Gruppen, die die Sommertransferperiode markierten. Yellow Lacivertliler verstärkte sein Team mit 12 Spielern. Fenerbahce hat in diesem Prozess Luan Peres, Joao Pedro, Willian Arao, Emre Mor, Gustavo Henrique, Bruma, Lincoln Henrique, İrfan Can Eğribayat, Tiago Çukur, Joshua King, Ezgjan Alioski und Michy Batshuayi gebunden.

3 NAMEN SIND NICHT IM TEAM ENTHALTEN

Bruma, Filip Novak und Mauricio Lemos, die bei Fenerbahçe nicht im Team berücksichtigt wurden, gelten als sicher, das Team zu verlassen. Der tschechische Fußballspieler wird in dieser Zeit von Jesus nicht bevorzugt. Während Alioski, Ferdi Kadıoğlu und Luan Peres in der Linksverteidiger-Rotation der Gelb-Marineblauen standen, fiel der tschechische Fußballer auf die 4. Alternativposition. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass Mauricio Lemos Fenerbahce verlassen wird. Bei den Yellow-Navy Blues, die das Quotenproblem überwinden wollen, gilt die Trennung von Lemos nach Filip Novak als sicher. Die Innenverteidiger-Rotation umfasst Namen wie Serdar Aziz, Gustavo Henrique, Attila Szalai und Luan Peres.

6 EUROPÄISCHE KLUBS KOMMEN FÜR F. BAHÇELİ YILDIZ

Um den Star von Fenerbahçe zu sehen, werden 6 europäische Klubs Vertreter zum Spiel von Alanyaspor schicken. Unter diesen Clubs sind die führenden Clubs in Europa. Im Januar könnte es zu einem Überraschungstransfer kommen.

SIE HABEN PERSÖNLICHE ZIELE

Ferdi Kadıoğlu, der zu einem der unverzichtbaren Namen des technischen Managers Jorge Jesus bei Fenerbahçe wurde, begann, die Aufmerksamkeit der wertvollen Klubs Europas auf sich zu ziehen. Es wurde bekannt, dass 6 europäische Vereine Vertreter zu der starken Konkurrenz entsenden werden, die die Gelb-Marineblauen in der Superior League mit Alanyaspor in Kadıköy spielen werden.

TÜR ÖFFNET SICH AB 12 MILLIONEN EURO! NEAPEL, LAZIO, LEIPZIG, SEVILLA…

Es wurde in Erfahrung gebracht, dass 4 dieser 6 Klubs Napoli, Lazio, Leipzig und Sevilla sind. Es heißt, dass für Ferdi Kadıoğlu, dessen aktueller Marktpreis bei etwa 10-11 Millionen Euro liegt, die Mitarbeiter von Gelb-Marineblau die Tür für 12 Millionen Euro öffnen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Zahl überschritten wird.

WENN ES DEN WERT FINDET, KANN ES ERLAUBT WERDEN
Sollte sich eine Zahl ergeben, die die Fener-Administration zufriedenstellt, scheint es sehr wahrscheinlich, dass Ferdi Kadıoğlu während der Transferperiode im Januar zu einem der wertvollsten Klubs Europas wechselt. Wenn die Übertragung nicht im Januar stattfindet, wird davon ausgegangen, dass es am Ende des Zeitraums wichtige Verhandlungen geben wird.

DIE VERGANGENE ZEIT WAR BEDEUTEND

Ferdi Kadıoğlu, der sowohl auf dem rechten und linken Flügel der Viererverteidigung als auch auf dem rechten und linken Flügel des Mittelfelds in der Dreierverteidigung erfolgreich spielen kann, zeigt gerade seit der letzten Spielzeit einen ganz wichtigen Durchbruch.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More