40-Millionen-Pfund-Villa von David Beckham ausgeraubt!

0 83

Victoria und David Beckham wurden von einem Einbrecher erschüttert, der in ihr Haus einbrach. Bei dem Vorfall, der stattfand, als das Ehepaar Beckham und ihre Tochter Harper in der Residenz waren, wurde festgestellt, dass der maskierte Dieb einige teure Gegenstände aus der Residenz gestohlen hatte. Während sich das unglückliche Ereignis in der Villa des Paares in Holland Park, einem der luxuriösesten Viertel Londons, ereignete, wurde berichtet, dass es dem Dieb gelang, über die Treppe in die obere Etage des Hauses einzudringen, während der 10-jährige Harper war schläft in seinem Zimmer. Der Vorfall kam ans Licht, als der 17-jährige Sohn des Paares, Cruz, nachts in die Residenz kam.

DER DIEB CRUZ DETECTED

Spaß haben (280703) Als er in die Wohnung zurückkehrte, bemerkte er, dass ein Zimmer in Trümmern lag und das Fensterglas zerbrochen war. Als Cruz den Vorfall seiner Familie zu Hause meldete, war das Ehepaar David-Victoria Beckham alarmiert und informierte sofort die Polizei. David Beckham begann zusammen mit seinem Sohn Cruz mit der Suche nach einem Haus im Wert von 40 Millionen Pfund (770 Millionen TL).

Es wurde festgestellt, dass der Dieb, der eine Maske trug, Tausende von Pfund gestohlen hatte von Bargeld und elektronischen Gegenständen aus der Wohnung. Wie in der Nacht sollen auch einige Nachbarhäuser Ziel von Dieben gewesen sein. Das Ehepaar Beckham erklärte, dass sie von der „Besetzung ihres Hauses“ „erschüttert“ seien. Das Haus, das das Paar 2013 für 31 Millionen Pfund gekauft hat, hat 7 Zimmer. Die Residenz, die über zwei Umkleideräume verfügt, umfasst ein Podium, ein Spielzimmer, einen Fitness- und Spa-Salon und eine Garage mit Luxusfahrzeugen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More