2 passende, 1 schlechte Nachricht vor dem Fenerbahçe-Derby in Galatasaray

0 29

Galatasaray hat heute mit dem Training in den Einrichtungen von Florya Metin Oktay mit den Vorbereitungen für das Fenerbahçe-Derby begonnen, das in der 32. Woche der Spor Toto Magnificent League auswärts gespielt wird. Das Training, das unter der Leitung von Technical Manager Domenec Torrent durchgeführt wurde, begann mit Aufwärmübungen auf einer kleinen Fläche. Später wechselten die Fußballer auf die große Fläche, wo sie die Passstationen absolvierten und das Greifen des Balls übten. Anschließend absolvierten die ersten 11 Starter das Training im Karagümrük-Match mit dem Positionsspiel bestanden. Diejenigen, die nicht unter den ersten 11 gestartet sind, beendeten die Arbeit in einem temporeichen Doppeltorspiel in Clustern im engen Raum.

Kerem Aktürkoğlu, der das Spiel in der ersten Halbzeit des Karagümrük-Spiels verlassen musste, zeigte als Ergebnis der MRT und der durchgeführten Untersuchungen eine mäßige Belastung und Blutung der kurzen Rotatoren- und Adduktoren-(Leisten-)Muskeln . Die Behandlung des Spielers wurde eingeleitet.

Sacha Boey begann mit der Arbeit im Team. Omar Elabdellaoui beendete das heutige Programm mit einem zusätzlichen Krafttraining, das für ihn vorbereitet wurde, nachdem er im ersten Teil des Trainings mit der Mannschaft gearbeitet hatte. Die Behandlung von Sofiane Feghouli und Mostafa Mohamed, die mit einer Behinderung aus ihren Nationalmannschaften zurückkehrten, wurde fortgesetzt.

Galatasaray wird seine Vorbereitungen auf das Fenerbahçe-Derby mit dem Training fortsetzen, das morgen um 17.00 Uhr stattfinden wird. Louis van Gaals erfolgreiche Jahre bei Ajax

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More