Werbung

Reisebeschränkungen in den USA: Tests und Impfregeln vor der Abreise vollständig erklärt

0
Werbung

Alle Reisenden, die ab heute (6. Dezember) in die USA einreisen, müssen einen negativen COVID-19-Test vorlegen. Der Test muss innerhalb eines Tages nach Abreise abgelegt worden sein.

Dies gilt für alle Einreisenden, unabhängig von ihrem Impfstatus oder ihrem Herkunftsort.

Bisher hatten Reisende ein 72-Stunden-Fenster, um den Test abzulegen.

Die neue Regel ist Teil einer Reihe von Maßnahmen soll die Verbreitung des omikron COVID-19-Variante innerhalb der Vereinigten Staaten. Omicron hat sich bereits in rund einem Drittel der US-Bundesstaaten ausgebreitet, bestätigten gestern Gesundheitsbehörden.

US-Reiseregeln für Tests vor der Abreise

Bei der Ankündigung der neuen Regeln letzte Woche hieß es in einem White Statement: „Die Vereinigten Staaten werden die Testprotokolle vor der Abreise verschärfen, indem sie alle einreisenden internationalen Reisenden verpflichten, weltweit innerhalb eines Tages nach der Abreise einen Test durchzuführen, unabhängig von Nationalität oder Impfstatus.“

Die neuen Regeln gelten für alle, die in die USA einreisen, egal ob Ausländer oder US-Bürger.

Welche Art von COVID-Test ist erforderlich?

Die Fluggesellschaften werden nach Beweisen für einen negativen Virustest suchen. Dies kann entweder ein Antigen-Test (lateraler Fluss) oder ein Nukleinsäure-Amplifikationstest (NAAT) sein.

Es muss für die Verwendung in dem Land, in das Sie reisen, offiziell zugelassen sein. So können Sie beispielsweise vor dem Flug einen PCR-Test (der eine NAAT-Technik verwendet) durchführen.

Heimtests sind in Ordnung, vorausgesetzt, sie werden von einem Telegesundheitsdienst überwacht, der Sie beim Testen beobachten, Ihre Identität überprüfen und sich treffen kann andere föderale Anforderungen.

Ein COVID-Testzentrum in den USA

Warum ist das Testfenster innerhalb eines Tages statt 24 Stunden vor dem Abflug?

Die neuen Zeitvorgaben haben für einige Verwirrung gesorgt, da „ein Tag“ und „24 Stunden“ oft synonym verwendet werden.

Aber die Formulierung soll Reisenden helfen und den Testaufwand erleichtern. Die US-Verordnung besagt, dass der Pre-Departure-Test innerhalb eines Tages vor Abflug durchgeführt werden muss, um Reisenden mehr Flexibilität zu geben.

Das bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über die genauen Zeiten machen müssen. Sagen Sie, Ihr Flug geht am Freitag um 19:00 Uhr; Sie könnten mit einem negativen Test, der jederzeit am Donnerstag durchgeführt wurde, an Bord gehen.

Welche Impfnachweise und andere Dokumente benötigen Sie für die Einreise in die USA?

Die Impfvorschriften bleiben gleich: Reisende in die USA müssen weiterhin vollständig geimpft werden, wobei die letzte Dosis volle 14 Tage vor dem Einsteigen in Ihren Flug verabreicht wird.

das Digitales EU-COVID-Zertifikat und der NHS COVID Pass des Vereinigten Königreichs sind beide akzeptable Formen digitaler Impfbescheinigungen mit QR-Codes. Drucken Sie sich diese am besten zum Mitnehmen aus, können Sie sie aber auch auf Ihrem Smartphone vorzeigen.

Manche Menschen sind von der Vorlage eines Impfausweises befreit. Details sind verfügbar hier.

Reisen in die USA mit Nachweis der Genesung von COVID-19

Wenn Sie sich kürzlich von dem Virus erholt haben, können Sie anstelle eines Impfausweises einen Nachweis dafür verwenden, um in die Staaten einzureisen.

Neben dem Nachweis eines positiven Tests innerhalb von 90 Tagen nach der Abreise benötigen Sie einen Brief von einem offiziellen Gesundheitsdienstleister, der bestätigt, dass Ihre Isolationszeit vorüber ist. Dies muss sich nicht speziell auf Reisen beziehen – es könnte bedeuten, dass Sie wieder fit sind, um zur Arbeit oder zur Schule zurückzukehren.

Schließlich müssen Sie eine „Bestätigung“ ausfüllen, in der Sie versprechen, dass alle Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Sie müssen dieses Dokument nicht im Voraus erhalten, da die Fluggesellschaften es vor dem Einsteigen verteilen und abholen.

Wer prüft Ihre Unterlagen?

Es liegt an den Fluggesellschaften, Ihr COVID-Testergebnis und Ihre Impfdokumente zu überprüfen. Passagieren, die diese in einer anderen Sprache als Englisch haben, wird empfohlen, sich vor der Ankunft am Flughafen bei Ihrer Fluggesellschaft zu erkundigen.

Welche Regeln gelten für Familien, die mit Kindern reisen?

Nach der neuen Regelung müssen Kinder über zwei Jahre auch innerhalb eines Tages vor der Abreise einen Test vor der Abreise ablegen. Alle Details sind verfügbar hier.

Kinder unter 18 Jahren müssen keinen Impfausweis vorlegen.

Das nationale Gesundheitsamt hat mehr Ratschläge für Familien hier.

Neue innerstaatliche Maßnahmen

Es lohnt sich auch, sich mit den innerstaatlichen Maßnahmen für Reisen in den USA vertraut zu machen. Das Weiße Haus hat angekündigt, die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum 18. März 2022 zu verlängern.

Alle Fahrgäste, es sei denn, sie sind medizinisch befreit, müssen in allen öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske tragen. Das Mandat sollte am 18. Januar 2022 auslaufen.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More