Ich bin im Ausland und wurde positiv getestet. Was jetzt?

0 58

Da die Reisebeschränkungen für Coronaviren in vielen Teilen der Welt gelockert werden und Länder Fälle von weniger schweren Krankheiten melden, stehen Auslandsreisen für US-Reisende an erster Stelle, von denen viele begonnen haben, Auslandsreisen für die USA zu buchen Frühling und Sommer.

Aber die Anforderung an Flugreisende – geimpft oder nicht –, einen negativen Coronavirus-Test für die Einreise in die Vereinigten Staaten vorzulegen, hat viele Menschen besorgt über die Aussicht, positiv getestet zu werden und sich unfähig in einem fremden Land festzusetzen nach Hause zurückkehren.

Deborah Haines, 47, eine Chiropraktikerin aus Seattle, musste letzten Monat ihren Urlaub in den Niederlanden um 22 Tage verlängern, weil sie auch nach Abklingen aller Coronavirus-Symptome weiterhin positiv getestet wurde. Der Stress, die entsprechenden Unterlagen für die Wiedereinreise zu ermitteln und Arbeitstermine zu Hause absagen zu müssen, habe sie kränker gemacht als das Coronavirus selbst, sagte sie.

„Als ich über die Möglichkeit nachdachte, in Amsterdam mit Covid festzustecken, dachte ich, es würde ein paar zusätzliche Tage bedeuten, und dann könnte ich einen negativen Test bekommen und nach Hause gehen“, sagte sie. „Junge, das war eine Fehlkalkulation. Ich habe weiterhin positiv getestet und es war so schwierig, eine klare Anleitung zu bekommen, was ich tun sollte.

Seit Monaten setzt sich die Reisebranche in Washington dafür ein, Pandemiemaßnahmen wie Maskenpflichten und Testanforderungen für Reisende fallen zu lassen. Ein Bundesrichter in Florida hob im April das Maskenmandat für öffentliche Verkehrsmittel auf und erlaubte Fluggesellschaften und anderen Verkehrsbehörden, ihre eigenen Maskenrichtlinien festzulegen. Die Biden-Administration hat Berufung eingelegt. Aber es hat sich in letzter Zeit nicht zum Status der Tests vor der Abreise geäußert, da der Coronavirus-Reaktionskoordinator des Weißen Hauses, Jeff Zients, am 5. April bekannt gab, dass es „zu diesem Zeitpunkt keine Pläne gibt, die internationalen Reiseanforderungen zu ändern“.

Die Ungewissheit über die Reiseregeln macht es Reisenden schwer, Auslandsreisen sicher zu buchen. Hier erfahren Sie, wie Sie einige der Herausforderungen meistern, denen Sie möglicherweise gegenüberstehen, wenn Sie im Ausland positiv getestet werden.

Zeit, nach Hause zu gehen. Erinnern Sie mich an die Testanforderungen?

Um in die Vereinigten Staaten einzureisen, müssen alle Fluggäste ab 2 Jahren unabhängig von ihrem Impfstatus innerhalb eines Tages vor dem Abflug einen negativen Coronavirus-Test machen lassen.

Die akzeptierten PCR- und Virentests sind in vielen Hotels, Flughäfen, Kliniken und örtlichen Apotheken im Ausland erhältlich. Bestimmte Antigen- oder Nukleinsäure-Amplifikations-Selbsttests wie BinaxNOW und Ellume, die von der Food and Drug Administration für den Notfall zugelassen wurden, werden ebenfalls akzeptiert. diese erfordern, dass Sie sich per Bild mit einem Telemedizindienst verbinden, damit Sie von einem Arzt überwacht werden können, während Sie den Test machen; machen, während Sie eine gute Internetverbindung haben.

Es gibt keine Testanforderungen für Reisende, die über Land- oder Fährhäfen in die Vereinigten Staaten einreisen.

Ich bin überzeugt! Muss ich mich selbst isolieren oder in Quarantäne begeben?

Wenn Sie positiv getestet werden, empfehlen die Centers for Disease Control and Prevention, dass Sie die Reise isolieren und um 10 Tage verschieben sollten, unabhängig von Symptomen oder einem negativen Test, der innerhalb der Isolationsperiode durchgeführt wurde. Das Land, in dem Sie sich aufhalten, hat möglicherweise eigene Regeln für Quarantäne und Isolation. Die Regeln unterscheiden sich von Land zu Land und Isolationszeiten können länger als die von der CDC empfohlenen 10 Tage sein positiv. Wenn sich ihre Symptome bessern und sie sich mindestens 24 Stunden lang besser fühlen und sie innerhalb von 24 Stunden zweimal negativ auf das Virus testen, können sie die Isolierung beenden. Oder, wenn sie nach sechs Tagen zuvor negativ getestet wurden, können sie die Isolierung beenden. Ungeimpften Personen wird empfohlen, sich 10 Tage lang selbst zu isolieren, können die Isolation jedoch verlassen, wenn sie die gleichen Anforderungen für negative Tests erfüllen.

Einige andere Reiseziele, insbesondere in Asien, erfordern möglicherweise eine obligatorische Quarantäne oder Isolation in einer staatlichen Einrichtung oder einem ausgewiesenen Hotel für 14 Tage oder länger.

Muss ich Regierungsbeamten mitteilen, dass ich positiv bin?

Dies hängt von den Vorschriften in dem Land ab, das Sie besuchen. Informieren Sie sich also rechtzeitig auf den Websites der örtlichen Gesundheitsbehörden. An den meisten Orten sind Touristen nicht verpflichtet, der Regierung ein positives Testergebnis offiziell zu melden. Wenn Sie Ihren Test jedoch persönlich in einer örtlichen Gesundheitseinrichtung durchführen lassen, werden die Ergebnisse häufig an die regionale oder nationale Gesundheitsbehörde gesendet.

Wo kann ich mich aufhalten, wenn ich mich isolieren muss?

In den meisten Ländern, einschließlich beliebter europäischer Reiseziele wie Griechenland, Italien und Frankreich, können Besucher, die positiv getestet wurden, ihre eigene Unterkunft für den empfohlenen Zeitraum der Selbstisolation auswählen. Sie finden diese Informationen auf den Websites der US-Botschaften . Wenn Sie ein Hotel oder Airbnb für Ihre Reise gebucht haben, lohnt es sich, vorher anzurufen und zu erfahren, welche Richtlinien zur Isolierung gelten und ob sie verfügbar sind, falls Sie Ihren Aufenthalt verlängern müssen.

In einigen Unterkünften müssen Sie sich allein in einem separaten Raum isolieren, selbst wenn Ihre Familienmitglieder oder Reisebegleiter negativ getestet wurden. Sie sollten auch nach dem Zugang zu Lebensmitteln und medizinischen Einrichtungen fragen, insbesondere wenn Sie sich in einer abgelegenen Gegend aufhalten.

Es ist nützlich, einen Plan B parat zu haben, falls Ihr Hotel oder Mietwagen Sie nicht unterbringen kann, oder eine günstigere Option zur Verfügung zu haben, wenn Sie sich 10 Tage lang selbst isolieren müssen. Viele Länder haben „Quarantänehotels“ oder Apartments ausgewiesen, und einige Resorts in beliebten Touristenzielen wie Spanien, Portugal und Mexiko ermöglichen Gästen die Quarantäne zu einem ermäßigten Preis.

Ein gutes Gefühl, aber immer noch positiv. Was jetzt?

Während die meisten Menschen wahrscheinlich innerhalb von 10 Tagen nach einem positiven Coronavirus-Test negativ getestet werden, kann es laut der globalen Gesundheitspartnerschaft Gavi, der Vaccine Alliance, bei einigen Wochen oder sogar Monaten dauern. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden und sich gut genug fühlen, um zu reisen, können Sie in die Vereinigten Staaten zurückkehren, müssen jedoch eine „Dokumentation der Genesung“ erhalten.

Für diese Dokumentation müssen Sie sechs Angaben machen:

  • Die Art des Coronavirus, das Sie testen nahm.

  • Nachweis positiver Ergebnisse („ungültige“ oder „nicht schlüssige“ Ergebnisse werden nicht akzeptiert).

  • Ihr Name auf dem Testergebnis, das mit Ihrer Identifikation übereinstimmen muss.

  • Ort, an dem der Test durchgeführt wurde, z. B. Name der Klinik oder des Labors. Wenn Sie selbst getestet haben, können Sie den Markennamen angeben.

  • Das Datum, an dem der Test abgelegt wurde, das innerhalb der letzten 90 Tage liegen muss.

  • Dem Testergebnis muss ein von einem zugelassenen Gesundheitsdienstleister oder einem Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens unterzeichnetes Schreiben beigefügt sein, aus dem hervorgeht, dass Sie sich erholt haben und zur Reise freigegeben wurden. Dies kann Ihr Gesundheitsdienstleister in den Vereinigten Staaten sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Airline-Checkliste der CDC.

Einige amerikanische Ärzte sind nicht berechtigt, die Dokumentation außerhalb der Vereinigten Staaten bereitzustellen, oder können sie Ihnen nicht ausstellen, weil sie Sie persönlich sehen müssen. In diesen Fällen haben die Amerikaner telemedizinische Dienste wie Quick MD genutzt, die eine Anzeige oder telefonische Konsultation mit einem Arzt beinhalten, um die Dokumente zu erhalten, oder sie haben persönliche Konsultationen mit einem örtlichen Arzt gebucht. Erwarten Sie, 75 US-Dollar für QuickMD und zwischen 50 und 250 US-Dollar für einen örtlichen Arzt zu teilen.

Frau Haines, die Chiropraktikerin, die in den Niederlanden feststeckte, wurde einen Tag vor ihrem geplanten Heimflug im März positiv auf das Virus getestet. Sie verlängerte sofort ihre Wohnungsbuchung in Amsterdam um 11 Tage, vergaß jedoch in ihrer Hektik, ihre Arbeitsverpflichtungen neu zu ordnen, ihren Flug umzubuchen.

„Ich hatte vor der Buchung meiner Reise über die Möglichkeit nachgedacht, dass ich positiv getestet werden könnte, aber ich dachte nicht, dass es tatsächlich passieren würde, und deshalb hatte ich keinen durchdachten Plan“, sagte sie . “Es war sehr stressig, alles zu verstehen, und schließlich bekam ich Covid-Symptome, die ziemlich grob waren.”

Frau Haines wurde auch nach ihrer 10-tägigen Isolationsphase weiterhin positiv auf das Virus getestet. Nach 17 Tagen gelang es ihr mit Hilfe ihres Mannes zu Hause, über einen US-amerikanischen Telemedizindienst, den sie online fand, eine Genesungsbescheinigung zu erhalten. Sie wartete noch ein paar Tage mit dem Heimflug, weil sie einen neuen Flug kaufen musste und entschied sich für die billigste Option.

„Dieser Prozess war am Ende ziemlich einfach“, sagte sie. „Aber vorher sind wir auf so viele Hindernisse und Sackgassen gestoßen und fühlten uns wirklich festgefahren.“

Akzeptiert meine Fluggesellschaft mein Rückforderungsdokument?

Die meisten Fluggesellschaften, die in die Vereinigten Staaten fliegen, akzeptieren Unterlagen, die den Anforderungen der CDC für die Dokumentation der Wiederherstellung entsprechen. Wenn Sie jedoch durch ein Drittland reisen und den Flughafen verlassen möchten, überprüfen Sie die örtlichen Anweisungen, da einige möglicherweise eine längere Isolationszeit erfordern oder andere Einschränkungen haben.

„Verstehen Sie die Regeln für das Land, aus dem Sie abfliegen, und verstehen Sie, dass sich diese Regeln ändern können“, sagte Erika Richter, Senior Communications Director der American Society of Travel Advisors, eine Handelsorganisation. „Reisende sollten planen, gedruckte Kopien all ihrer Unterlagen mitzubringen, damit sie sie der Gate-Agentur vorlegen können“, sagte sie. „Beim Einchecken sind Sie dem Gate-Agenten wirklich ausgeliefert, also denken Sie daran.“

Einige Reisende fanden es auch nützlich, die CDC-Richtlinien für Wiederherstellungszertifikate auszudrucken, um sie dem Gate-Agenten vorzulegen, fügte sie hinzu.

Übernimmt die Reiseversicherung zusätzliche Kosten, wenn ich positiv getestet werde?

Hängt von der Art der Versicherung ab. Die US Travel Insurance Association empfiehlt, dass Reisende, die nach einem positiven Test über eine mögliche Unterbrechung ihrer Pläne besorgt sind, Richtlinien untersuchen sollten, die Kranken- und Quarantäneschutz beinhalten, und auch feststellen, ob es Einschränkungen für diese Leistungen gibt.

Einige Policen decken die Unterkunftskosten über Ihr geplantes Rückkehrdatum hinaus, decken jedoch möglicherweise nicht die gesamten 10 Tage ab, die Sie isolieren müssen (Sie können Policen auf Bewertungsseiten wie Covertrip vergleichen). Wenn Sie befürchten, dass Sie beim Versuch, eine Genesungsbescheinigung zu erhalten, noch länger festsitzen könnten, sollten Sie sich für eine höhere Deckung entscheiden.

Viele Reiseversicherungen übernehmen die Kosten für einen Arztbesuch, um die Dokumentation der Genesung unter Krankheitskosten, Reiseabbruch oder Reiseverspätung zu erhalten, so der Reiseversicherungsverband. Bei den meisten Policen deckt die Reiseunterbrechungsversicherung auch Gebühren für Flugänderungsgebühren ab.

Reisende sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Tarife oft eine maximale Reiseverspätung pro Tag haben und die Police möglicherweise nicht alle Kosten abdeckt, die mit einem längeren Aufenthalt verbunden sind, so der Verband.

52 Orte für eine veränderte Welt

(20) (20) listet Orte auf der ganzen Welt auf, an denen Reisende Teil der Lösung sein können.

, Twitter und Facebook . Und melden Sie sich für unseren wöchentlichen Travel Dispatch Newsletter an, um Expertentipps für intelligenteres Reisen und Inspiration für Ihren nächsten Urlaub zu erhalten. Träumen Sie von einem zukünftigen Kurzurlaub oder reisen Sie einfach nur im Sessel? Schauen Sie sich unsere 52 Orte für eine veränderte Welt für 2022 an.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More