Designer-Haustiere, die unter „erbärmlichen“ Gesundheitsproblemen leiden, könnten in den Niederlanden bald verboten werden

0 39

Ungesunde Designertiere zu besitzen, wie z. B. Flachgesichtige Hundeoder Katzen mit gefalteten Ohren könnten in den Niederlanden bald verboten werden.

„Wir machen unschuldigen Tieren das Leben schwer, nur weil wir sie ‚schön‘ und ‚süß‘ finden“, sagte der Minister für Kultur, Natur und Lebensmittelqualität des Landes, Piet Adema, in einer Erklärung.

„Deshalb machen wir heute den großen Schritt in Richtung Niederlande, wo kein Haustier unter seinem Aussehen leiden muss.“

Adema sagte, er versuche, den Besitz von Designerrassen sowie Fotos von ihnen in der Werbung und so weiter zu verbieten sozialen Medien.

Die Züchtung von Designer-Haustieren wurde in den USA verboten Niederlandeim Jahr 2014. Jetzt versucht die Regierung, eine Lücke zu schließen, um den Import und Handel dieser Rassen zu stoppen.

Warum sind Designer-Haustiere ein Problem?

HaustierHunderassen mit flachem Gesicht und Katzen mit gefalteten Ohren sind immer beliebter geworden – teilweise aufgrund von Einflüssen aus den sozialen Medien und Prominenten.

Obwohl sie niedlich aussehen, leiden sie aufgrund ihres Aussehens oft unter gesundheitlichen Problemen.

Hunde, die mit einer kurzen Schnauze gezüchtet wurden – wie King-Charles-Spaniels und Französische Bulldoggen – leiden häufig unter Atemproblemen. Sie sind als brachyzephale Rassen bekannt und wurden in einer Studie der Royal Veterinary Society im Vereinigten Königreich aus dem Jahr 2020 im Allgemeinen als weniger gesund als andere Rassen befunden.

Die Studie zeigte, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit an einer Reihe von Gesundheitsstörungen litten, darunter eine schmerzhafte Augenkrankheit namens Hornhautgeschwür.

Hunde mit kurzen Schnauzen leiden oft unter Atemproblemen.

Das Zuchtverbot für diese Tiere in den Niederlanden wurde 2019 dahingehend aktualisiert, dass es speziell für Hunde gilt, deren Schnauze weniger als die Hälfte der Länge ihres Schädels beträgt.

Adema sagte, dass neue Gesetze eine Liste verbotener Merkmale verwenden würden, die nachweislich dauerhaftes Leiden verursachen. Es könnte ausgeweitet werden, wenn die Forschung weitere schädliche Merkmale aufdeckt.

„Hunde mit einer abweichenden Schädelform können unter dauerhaften Kopfschmerzen leiden“, sagte er in einem Brief an das niederländische Parlament.

„Katzen mit Klappohren haben Knorpelabweichungen, die ihnen große Schmerzen bereiten können.“

Wenn das Verbot eingeführt wird, wird es eine Übergangszeit geben, in der Personen, die derzeit Eigentümer sind Designer-Haustieredürfen sie bis zu ihrem Tod behalten.

Wo sonst sind Designer-Haustiere verboten?

letztes jahr drin Norwegen , entschied ein Gericht, dass die Zucht von englischen Bulldoggen und Cavalier King Charles Spaniels gegen das Tierschutzgesetz des Landes verstößt. Es hieß, die Praxis sei grausam und führe zu „menschengemachten Gesundheitsproblemen“ für diese Tiere.

Dies führte zu einem Zuchtverbot für diese plattgesichtigen Hunde aufgrund der negativen Auswirkungen ihres Aussehens auf ihre Gesundheit.

Aber das Verbot in Norwegen umfasst nicht den Besitz, Verkauf oder Import dieser Rassen.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More