Werbung

“Komm, lass uns hinsetzen und reden”

0
Werbung

CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu gab gestern beim Cluster-Treffen seiner Partei Erklärungen zur Tagesordnung ab.

Kılıçdaroğlu sagte beim Cluster-Treffen seiner Partei zusammenfassend:

MENSCHEN VERTRAUEN NICHT: Was ist das grundlegendste Machtproblem? Das Misstrauen des Volkes gegenüber dieser Regierung. Eine Regierung, die den Glauben verloren hat, hat keine Chance, die Türkei gut zu regieren.

ESSEN SIE KUCHEN, WENN SIE KEIN BROT FINDEN: Die Zahl der Dokumente in den Vollstreckungsämtern hat 23 Millionen überschritten. Fast jeder Zweite hat eine Stelle im Vollstreckungsamt. Es gibt rund 10 Millionen Mindestpreise. Alle werden unter der Hungergrenze bezahlt. Dies ist das erste Mal in der Geschichte der Republik, dass wir mit einem so seltsamen Bild konfrontiert sind. Wir sagten: ‘Setzen Sie sofort den Mindestpreisfestsetzungsausschuss zusammen, erhöhen Sie die Zahl, lassen Sie die Bürger diesen Winter in Ruhe verbringen.’ Dies wurde nicht gemacht. Der Palast sieht so aus; „Wenn der Bürger kein Brot findet, kann er Kuchen essen“. Dies ist die Tabelle. Der Palast sagt “die Portionen reduzieren”. Ihre Portionen sind groß, aber sie fordern die Bürger auf, sie zu reduzieren. . Schließlich sagt der Minister: „Der Winter kommt, heizen Sie das Haus weniger, senken Sie die Rechnungen und sparen Sie Geld“. Diese Leute werden Geld sparen, aber sie werden Geld sparen, indem sie die Glühbirne ausschalten. Diese Nation wird diese Arbeit beenden, indem sie die Glühbirne ausschaltet, die politisches Geld spart, es ist fast Zeit.

ANTWORT AN BAHÇELİ: Wir lieben unser Land. Ich schrieb nicht nur an unsere Geschäftsleute, sondern auch an die Botschaften, ich sagte: ‘Wenn ein Unternehmen aus Ihren Ländern in den Kanal Istanbul eindringt, eine Person eindringt, ein Auftragnehmer eindringt, Istanbul plündert, wird es einen hohen Preis zahlen.’ Sie sagen: „Warum beschweren Sie sich bei Ausländern über uns?” Sie verstehen nicht. Seit wann denunziert man Ausländer, um die Interessen des Landes zu schützen, um die Interessen des Landes zu schützen, um unseren Augapfel zu schützen , Istanbul?

KEIN RABATT: Meine Damen, dieser Bruder wird Ihre Rechte bis zum Ende verteidigen, keine Sorge. Wir haben so viel Gewalt angewendet, wir wurden verhaftet, wir wurden eingesperrt, Sie gingen vor den Richter, ‘Ich trug eine Krawatte, ich trug ein schönes Kleid, ich habe den Richter ein wenig geohrfeigt, mein Herr wird meine Strafe abschaffen’. Auch das werde ich nicht zulassen, es wird definitiv nicht die geringste Strafminderung geben.

‘Schauen Sie sich die Wirtschaftslage an’

WIRTSCHAFTLICHE REFLEXION: Lachen wir auch ein bisschen. Meine Person hat sich wieder hingesetzt und die Universitätsstudenten versammelt, er hält ihnen, wie Sie wissen, Vorlesungen. Es beschreibt das build-operate-transfer-Ereignis. Er sagt: „Ich bin Ökonom. Je mehr Ressourcen Sie schaffen, desto mehr Geld kommt nicht aus der Staatskasse. Das ist, was wir tun, aber der Kopf von Herrn Kemal ist an diesen Dingen nicht beteiligt. ‘ Bei Allah, ich muss mich mit diesen Dingen nicht befassen. Mein Kopf tritt nicht auf das Recht zum Essen, er tritt nicht auf Ungerechtigkeit. Nun, Sie sind Ökonom, schauen Sie sich die Wirtschaftslage an. Wie nennt man diese Art von Ökonom, falscher Ökonom. . Er kennt nicht einmal das „E“ der Ökonomie. Ein Lebensmittelladen mit einem Grundschulabschluss wird sie bequemer verwalten. Er kennt wenigstens den Preis, er kennt die Einnahmen, er kennt die Ausgaben, er kennt die Bilanz, er kennt wenigstens das Buch, er kennt die Buchhaltung.

‘Kommt es raus oder nicht’

EIN GROßARTIGES EREIGNIS: Sir, ‘aufgrund von Build-Operate-Transfer kommt kein Cent aus der Staatskasse’. Wenn kein Pfennig herauskommt, mein Bruder, mein lieber Mensch, was sind die Milliarden in diesem Haushalt? Entweder wissen Sie nicht, welches Budget Sie unterzeichnet haben, dies ist ein ernsteres Ereignis. Wir geben der Welt Geld. Außerdem nicht in türkischer Lira, sondern in Euro, Dollar. Ich möchte Erdoğan einladen, da wir keinen Cent bezahlen, da Sie Ökonom sind, kommen Sie und setzen Sie sich vor mich, ich schwöre, ich werde nichts fragen, ich werde nur nach städtischen Krankenhäusern fragen. Es mag nicht herzzerreißend sein, ich schwöre, ich werde die Fragen zuerst stellen, wenn Sie die Antworten auf den Souffleur schreiben möchten, aber ich werde aufrichtige, klare und klare Antworten auf alle Fragen bitten, egal ob sie herauskommen oder nicht.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More