Yasemin Allen: Wir mögen keine Hilflosigkeit

0 37

Yasemin Allen beantwortete Fragen von Onedio. Der Schauspieler fragte: „Welche Szenen sind in der Türkei am schwierigsten zu spielen?“ auf die Frage „Szenen, in denen Frauen unfähig gezeigt werden. In einigen Drama-Projekten sind die Szenen, in denen wir uns die Haare schlagen und um unnötige Dinge weinen, schwierig. Vor allem, wenn es aus der Feder einer Dame stammt. Ansonsten kann ich nicht sagen, dass es mir schwer gefallen ist. Es ist einfach, aber wir mögen nicht nur Hilflosigkeit“, antwortete sie. Allen erklärte, dass seine seltsamste Angewohnheit darin bestand, mit sich selbst zu sprechen, und sagte, dass er sich manchmal mit seiner Stimme langweilte.
Der Spieler fragt: „Was haben Sie aus Ihrer letzten Beziehung gelernt?“ Er antwortete: „Wir sind für unsere eigenen Gefühle verantwortlich. Wenn Sie Leute mit Dingen wie „Seven wird eifersüchtig“ und „Du hast dich nicht richtig um mich gekümmert“ konfrontieren, beschreiben Sie sich nicht wirklich selbst, sondern sagen Ihre unerfüllte Erwartung. Ein Mensch sollte sein Ideal und seine Grenzen klar ziehen… Du musst dich selbst kennen.“ Allen, der mit Tolga Güleç zusammen ist, sagte: „Sind Seelenverwandte füreinander geschaffen? Hatten Sie jemals diese Art von Liebe?“ Er antwortete: „Vielleicht lebe ich.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More