Wertvolle Aussagen von Bildungsministerin Özer

0 120

Minister für Nationale Bildung Mahmut Özer nimmt Bilanz zum neuen Studienjahr.

Die Schlagzeilen der Äußerungen des Ministers für nationale Bildung Mahmut Özer lauten wie folgt:

„Wir haben sehr früh mit den Vorbereitungen begonnen. Am 17. Juni, als das Schuljahr zu Ende war, haben wir den ersten Anfang gemacht. Wir haben sehr wertvolle Arbeiten durchgeführt, um den Bedürfnissen der Schulen gerecht zu werden. Zum ersten Mal in diesem Jahr wurden zusätzliche Ressourcen bereitgestellt in allen Reihen zusätzlich zu den Schulbüchern platziert 136 Millionen Schüler brauchen Helfer für 1 Semester Ressourcen wurden an die Schulen geschickt

Das Ministerium für nationale Bildung schickte Budgets an weiterführende Bildungseinrichtungen. Die Grundbildung schickte keine Mittel an den Kindergarten, die Grundschule und die Sekundarschule. Zum ersten Mal wurde allen Schulen ein Budget im Zusammenhang mit Schreibwaren und Reinigung, kleineren Reparaturen und der Bereicherung des Bildungsumfelds zugesandt. Tatsächlich ist dies eine stille Revolution. 3,1 Milliarden Budget wurden an unsere Schulen geschickt. Es gab den Eindruck, dass das Bildungsministerium die Bedürfnisse der Schulen nicht erfüllen könne, als ob Spekulationen über Einschreibegebühren seit Jahren ein allgemeines Problem wären, wir haben es zerstört.

Während des Prozesses gab es in der Presse Reflexionen über einige Schulen, und wir erhielten 234 Mitteilungen. Wir haben die notwendigen Prozesse durchgeführt und unsere 3 Schulverwalter bestraft. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren, die wir beobachten konnten, gab es deutlich weniger Meldungen über Spenden. Eltern-Lehrer-Vereinigungen werden bequemer und müssen keine Spenden entgegennehmen. Wenn sie wollen, können sie dem Familienverband der Schule helfen, aber wir haben definitiv die Verbindung zwischen Registrierung und Spende gelöst, das war unsere wertvollste Vorbereitung. Wertvolle Investitionen wurden getätigt, um die Einschreibungsquoten auf allen Bildungsstufen zu erhöhen. Wir haben ein System mit 19 Millionen Schülern und 2 Millionen Lehrern. Wäre eine Regierung, die so viel investiert, nicht in der Lage, die Bedürfnisse der Schulen zu erfüllen? Es kann nicht bleiben.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.